(HDR) Timelapse Skript

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

(HDR) Timelapse Skript

Beitragvon Patistar » 14.12.2012, 16:51

Hallo,

ich habe aus zwei verschiedenen Skripten ein Timelapse Skript geschaffen, was sowohl einfache Timelapse Aufnahmen machen kann, als auch HDR Timelapse mit der Serienbildfunktion der Kamera. Das heißt, sofern die Kamera eine schnelle Serienbildfunktion besitzt, sind sehr schnell aufeinander folgende Belichtungsreihen möglich, was ein kleines Intervall der Timelapse ermöglicht. Die folgenden beiden Skripte habe ich kombiniert:
1. http://chdk.wikia.com/wiki/Lua/Scripts: ... _pre-focus
2. viewtopic.php?t=1006

Aufgrund meiner noch sehr geringen Kenntnisse über alle speziellen Funktionen von CHDK und der grundlegenden Funktionsabfolge der Kamera, ist dieses Skript lediglich aus den beiden anderen kombiniert. Einzige Ausnahme ist der Einbau der 10tel Sekunden Abstufung. Der komplette Dank geht an die Entwickler der oben genannten Skripte.
Allerdings ist es nicht für jeden möglich, einfach zwei Skripte zu kombinieren, denn auch dazu gehört ein wenig Erfahrung. Deswegen habe ich mir gedacht, teile ich mein Skript mit euch. Vielleicht kann der ein oder andere etwas damit Anfangen. Besonders Vorteilhaft ist das Skript für alle Kameras, die eine Highspeed Serienbildfunktion besitzen. Dieses bietet große Geschwindigkeitsvorteile gegenüber dem Custom Timer der originalen Firmware.

Um die Funktionen des Skripts komplett zu verstehen, empfehle ich euch den Artikel im Wiki des ersten Skriptes zu lesen (http://chdk.wikia.com/wiki/Lua/Scripts: ... _pre-focus). Folgende Einstellungen bietet mein fertiges Skript:
- Secs/frame: Alle wieviele Sekunden soll ein Bild gemacht werden?
- 10thSecs/frame: Zur Einstellung des Intervalls auf 10tel Sekunden genau. Somit sind Intervalle von z.B. 2,5 Sekunden möglich
- Sequence hours: Wieviele Stunden soll eure Aufnahme gehen
- Sequence minutes: Wieviele Minuten soll eure Aufnahme gehen (Wird zu den Stunden addiert)
- HDR img amout: Ist dieser Wert auf 0, ist der HDR Modus deaktiviert. Ansonsten werden soviele Bilder in Serie geschossen, wie hier eingestellt wurde. Beachte: Hierzu muss der Serienbild-Modus der Kamera aktiv sein, sonst kommt hier eine entsprechende Meldung! Und außerdem muss die Reihe unter Reihe im fortlauf. Modus bei Extra-Foto-Einstellungen aktiviert werden.
- Endless?: Soll die Aufnahme endlos sein? 0 = Nein, 1 = Ja. Beachte: Der Endlosmodus ist mit Vorsicht zu genießen.
- Focus: 0 = Jedes mal, 1 = Am Anfang. Je nach Auswahl wird entweder einmal zu beginn der Belichtungsreihe Fokusiert, oder vor jeder Aufnahme
Display off frame: Nach wievielen Bildern soll das Display ausgeschaltet werden. Ist allerdings nicht bei jeder Kamera komplett möglich. 0 = Nie ausschalten

Ich selbst besitze eine SX220 HS und habe deswegen das Intervall Skript für die SX-Reihe genommen. Wenn bei euch das Ausschalten des Displays bei anderen Modellen nicht funktionieren sollte, muss das andere Skript genommen werden. Wenn ihr mir das mitteilt, kann ich es gerne anpassen.
Da aber auch für den Autofocus eine andere "property number" Verwendet wurde, habe ich hier direkt einmal 2 Versionen des Skripts bereitgestellt, auch wenn die beiden sich nur in der Zahl 18 und 67 unterscheiden. Die mit der Zahl 18 für die SX Reihe, die mit der anderen Zahl für alle anderen Reihen. Ich habe rudis Verbesserungsvorschlag befolgt. Jetzt gibt es nur noch ein Skript, was in allen Kameras funktionieren sollte. Danke rudi!

Ich konnte das Skript bis jetzt nur mit meiner SX220 HS testen, auf der es einwandfrei Funktioniert (nur die Display abschalten Funktion habe ich nicht getestet). Habe das Skript aber bereits einem Kollegen gegeben, der es auf der S3 IS testen wird und mir entsprechend Feedback geben wird.


Hier die Version des Skripts, einfach als hdrtl.lua (hdrtl kann durch einen beliebigen Namen ersetzt werden) speichern und in den CHDK/SCRIPTS Ordner eurer Kamera kopieren:
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Lua Syntax Highlighting
--[[
Author: Patrick Denzler (Patistar)

Added features:
- a 10th seconds parameter for the interval to allow more precise settings
- HDR img amout: This is the amount of image the script should take every intervall. To use this function you have to switch the mode of your camera to the continuous mode.
- Sunset mode: scripts increases the tv slower than it's getting darker. this will make a reel sunset feeling in the timelapse

Important:
For a real HDR Timelapse you have to activate the Bracketing in Continuous Mode in the Extra Photo Operations and set the Bracketing type and value to any of your choice in addition.


This Script is a modifcation of the Accurate Intervalometer with power-saving and pre-focus Script and the Turbo-Intervall Script.

The author of the Turbo-Intervall Script is: msl (from chdk-treff.de)

The author and the specifications of the Accurate Intervalometer with power-saving and pre-focus Script can be found below:
Author: Fraser McCrossan
Modification for SX100 IS: Anar Ibragimoff

An accurate intervalometer script, with pre-focus and screen power off options.

Features:
 - input is frame interval plus total desired run-time (or "endless")
 - displays frame count, frame total and remaining time after each frame
   (in endless mode, displays frame count and elapsed time)
 - honours the "Print" button during frame delays (so you can
   get it running then turn off the display to save power)
 - can turn off the display a given number of frames after starting
   (might take a couple of frames longer to cycle to correct mode)
 - can pre-focus before starting then go to manual focus mode
 - use SET button to exit

Additional notes:
 -  To use "display off" feature, you need to configure your camera
    to turn display off on "Print" button (in standard camera's menu)
 -  For additional power save I'd recommend to turn off preview after shoots (in standard camera's menu)


 See bottom of script for main loop.
]]


--[[
@title (HDR) Time-lapse
@param s Secs/frame
@default s 5
@param t 10thSecs/frame
@default t 0
@param h Sequence hours
@default h 0
@param m Sequence minutes
@default m 5
@param c HDR img amount: 0=Off
@default c 0
@param u Sunset mode: 0=Off
@default u 0
@param q Sunet Bv Interval
@default q 3
@param v Sunset Bv Startvalue
@default v 1200
@param e Endless? 0=No 1=Yes
@default e 0
@param f Focus: 0=Every 1=Start
@default f 0
@param d Display off frame 0=never
@default d 0
--]]


-- convert parameters into readable variable names
secs_frame, milisecs_frame, hours, minutes, hdr, sunset, sunset_interval, sunset_startvalue, endless, focus_at_start, display_off_frame = s, t, h, m, c, (u > 0), q, v, (e > 0), (f > 0), d

props = require "propcase"

-- derive actual running parameters from the more human-friendly input
-- parameters
function calculate_parameters (seconds_per_frame, hours, minutes, start_ticks)
   local ticks_per_frame = 1000 * secs_frame + 100 * milisecs_frame -- ticks per frame
   local total_frames = (hours * 3600 + minutes * 60) / secs_frame -- total frames
   local end_ticks = start_ticks + total_frames * ticks_per_frame -- ticks at end of sequence
   return ticks_per_frame, total_frames, end_ticks
end

-- prints the status of the script on the screen
function print_status (frame, total_frames, ticks_per_frame, end_ticks, endless)
   local free = get_jpg_count()
   if endless then
      local h, m, s = ticks_to_hms(frame * ticks_per_frame)
      print("#" .. frame .. ", " .. h .. "h " .. m .. "m " .. s .. "s")
   else
      local h, m, s = ticks_to_hms(end_ticks - get_tick_count())
      print(frame .. "/" .. total_frames .. ", " .. h .. "h" .. m .. "m" .. s .. "s/" .. free .. " left")
   end
end

-- converts ticks to hours, minutes and seconds
function ticks_to_hms (ticks)
   local secs = (ticks + 500) / 1000 -- round to nearest seconds
   local s = secs % 60
   secs = secs / 60
   local m = secs % 60
   local h = secs / 60
   return h, m, s
end

-- sleep, but using wait_click(); return true if a key was pressed, else false
function next_frame_sleep (frame, start_ticks, ticks_per_frame)
   -- this calculates the number of ticks between now and the time of
   -- the next frame
   local sleep_time = (start_ticks + frame * ticks_per_frame) - get_tick_count()
   if sleep_time < 1 then
      sleep_time = 1
   end
   wait_click(sleep_time)
   return not is_key("no_key")
end

-- delay for the appropriate amount of time, but respond to
-- the display key (allows turning off display to save power)
-- return true if we should exit, else false
function frame_delay (frame, start_ticks, ticks_per_frame)
   -- this returns true while a key has been pressed, and false if
   -- none
   while next_frame_sleep (frame, start_ticks, ticks_per_frame) do
      -- honour the display button
      if is_key("print") then
     click("print")
      end
      -- if set key is pressed, indicate that we should stop
      if is_key("set") then
     return true
      end
   end
   return false
end

-- click "print" to turn on/off display
function seek_display_mode()
   click "print"
end

-- switch to autofocus mode, pre-focus, then go to manual focus mode
function pre_focus()
   local focused = false
   local try = 1
   while not focused and try <= 5 do
      print("Pre-focus attempt " .. try)
      press("shoot_half")
      sleep(2000)
      if get_prop(props.FOCUS_STATE) > 0 then
         focused = true
         set_aflock(1)
      end
      release("shoot_half")
      sleep(500)
      try = try + 1
   end
   return focused
end

if focus_at_start then
   if not pre_focus() then
      print "Unable to reach pre-focus"
   end
end

-- If continuous mode is off, stop!
if hdr > 0 then
   if get_drive_mode() ~= 1 then
    print("No continuous mode!!!")
    sleep(2000)
    exit_alt()
    sleep(2000)
   end
end

start_ticks = get_tick_count()

ticks_per_frame, total_frames, end_ticks = calculate_parameters((secs_frame+(milisecs_frame/10)), hours, minutes, start_ticks)

frame = 1

print "Press SET to exit"

while endless or frame <= total_frames do
   print_status(frame, total_frames, ticks_per_frame, end_ticks, endless)
   -- hdr shoot?
   if hdr > 0 then
      pics = get_exp_count()
      press("shoot_half")
      press("shoot_full")
      while  get_exp_count() - pics < hdr - 1 do
         sleep(1)
      end
      release("shoot_full")
      release("shoot_half")
   -- sunset shoot?
   elseif sunset then
      press("shoot_half")
         repeat sleep(10) until get_shooting() == true
         -- get actually brightness
         bv = get_bv96()
         -- if it&#39;s darker than the start value to increase tv increase it
         if bv < sunset_startvalue then
            -- if faktor is not set yet calcuate the first faktor, else calculate a newfaktor to compare it in the next if
            if faktor == nil then
               faktor = (sunset_startvalue - bv)/sunset_interval
            else
               newfaktor = (sunset_startvalue - bv)/sunset_interval
            end
            -- if newfaktor is set and newfaktor is bigger than the old faktor increase the old factor, else do nothing
            if newfaktor ~= nil and (newfaktor > faktor) then
               faktor = faktor + 1
            end
            -- calculate and set tv
            tv = 1120 - (faktor*2)
            set_tv96_direct( tv )
         else
            set_tv96( 1120 )
         end
         print("Bv: ", bv, " Faktor: ", faktor, " TV: ", tv)
      press("shoot_full")
      release("shoot_full")
      release("shoot_half")

   -- kein hdr shoot
   else
      shoot()
   end
   if display_off_frame > 0 and frame >= display_off_frame then
      seek_display_mode()
   end
   if frame_delay(frame, start_ticks, ticks_per_frame) then
      print "User quit"
      break
   end
   frame = frame + 1
end

-- restore display mode
if display_off_frame > 0 then
   seek_display_mode()
end

-- restore focus mode
set_aflock(0)
Erstellt in 0.013 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9



Falls es noch Fragen oder Probleme gibt, könnt ihr euch gerne bei mir melden. Am besten hier im Thread! :)



Liebe Grüße aus Australien
Patrick
Zuletzt geändert von Patistar am 04.06.2013, 13:52, insgesamt 5-mal geändert.
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon rudi » 15.12.2012, 15:07

Hallo Patistar,

sehr interessantes Skript. Da der Unterschied nur bei einem Propcase liegt, kannst du beide Skripte zusammenfassen. Genau für solche Fälle wurde die Funktionalität require "propcase" entwickelt. Damit wird immer das richtige Propset geladen und steht in deinem Fall in der Variable props zur Verfügung.

Diese Änderung macht das Skript kameraunabhängig:
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Lua Syntax Highlighting
--      if get_prop(18) > 0 then
      if get_prop(props.FOCUS_STATE) > 0 then
Erstellt in 0.002 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9

Gruß rudi
Benutzeravatar
rudi
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 500
Registriert: 11.09.2009, 12:27
Kamera(s): A590IS_101B, SX260_100B

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon Patistar » 15.12.2012, 15:33

Rudi, vielen Dank für deine Antwort und den Verbesserungsvorschlag. Ich habe ihn direkt umgesetzt, da er wirklich super ist. Ich muss mich in Zukunft noch weiter mit der Entwicklung in CHDK auseinandersetzen, da wirklich tolle Sachen möglich sind.
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon aphextwin » 14.05.2013, 19:05

Hallo,

läuft nicht auf einer Ixus 100 IS.
Direkt nach dem Script-Start kommt die Fehlermeldung:
:208: '=' expected near 'in'
Press Shutter to close

Woran könnte das liegen?
aphextwin
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.05.2013, 19:01
Kamera(s): Ixus 100, G11, EOS600D

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon msl » 14.05.2013, 21:10

Hallo und willkommen.

Kontrolliere mal das kopierte Skript. Es hat eigentlich nur 207 Zeilen. Möglicherweise hast du zu viel kopiert.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon aphextwin » 14.05.2013, 22:37

Hallo!

ich lese hier schon seit wirklich einer langen Zeit mit, habe mich aber nun endlich mal angemeldet. Ohne CHDK hätte ich wohl in meiner allerletzten Uni-Prüfung unheimliche Probleme gehabt.

aber egal.

Das Skript läuft nun an. Wenn man auf "markieren" klickt in dem skript-auswahl-skript aus dem Forum (welches ja prinzipiell gut gedacht ist), wird leider "Erstellt in 0.021 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9" mit ausgewählt. Ein glitch?

Das Skript ist dennoch nicht auf der Ixus 100 IS lauffähig.
Ich bin im P-Modus, habe die Reihenaufnahmen aktiviert. Wenn ich das Skript auf "endlos" schalte und auswähle, dass für eine bracketing-reihe 3 bilder geschossen werden sollen (Zeit zwischen den Intervallen = 10 s), werden immer nur 2 Bilder gemacht, die identisch belichtet, aber unterschiedlich fokussiert sind. Andere Modi habe ich noch nicht getestet.

Ich habe in den Quellcode nicht wirklich reingeguckt, da mir die LUA-Syntax zu fremd ist.
aphextwin
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.05.2013, 19:01
Kamera(s): Ixus 100, G11, EOS600D

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon Patistar » 31.05.2013, 15:17

Kannst du mir mal bitte sagen, was du bei den einzelnen Parametern eingestellt hast? Falls deine Kamera keinen Continous Mode hast, funktioniert der HDR Modus glaube ich gar nicht. Muss das selbst noch einmal probieren. Bitte mal alle deine Parameter hier schreiben, dann schaue ich mir das Problem mal an. Habe die letzten 3 Wochen auf einer Farm gearbeitet und hatte kein Internet, sorry für die späte Antwort.
Und wird irgendwas besonderes angezeigt, oder werden einfach nur die 2 Bilder gemacht? Auf jeden Fall den Punkt "Fokusierung nur am Start" aktivieren.
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon h3px » 02.06.2013, 12:42

Hi Patistar,
dank des ekelhaften Wetters der letzten Zeit komme ich endlich mal mit den ganzen Fotoprojekten hinterher :D
Ich habe dein Skript mal runtergeladen und ausprobiert.
Das Skript läuft auf der SX260HS, der SX200IS und auch auf der IXUS 870IS.
Allerdings funktioniert bei keiner der Cams die Displayabschaltung. Da habe ich aber bei der 870 und der 200 immer schon Probleme :-)

Das mit der Bildanzahl scheint nicht immer zu klappen. Ich hatte gestern beim ersten Versuch HDR img amount: auf 3 und immer nur zwei Bilder bekommen.
Ich vermute hier gibt es ein Problem, wenn die benötigten Bilder nicht schnell genug kommen.
Bei meinem Test heute Morgen, mit 10 Sekunden Abstand, ist die SX260 auch bei voller Auflösung schnell genug.
Endless habe ich noch nicht ausprobiert. Focus auf 1:Start.

Man sollte sich halt grundsätzlich ein bisschen mit CHDK auskennen, damit man die Belichtung in der Reihe ordentlich eingestellt bekommt.
Aber dafür haben ja alle hier das Handbuch gelesen :D

Ich habe ein kurzes Beispiel auf YouTube hochgeladen und im Thread: CHDK Zeitrafferbeispiele verlinkt.
Dazu ein kleiner Workflow (mit den Links zu den Tools), damit aus den Fotos auch ein Video wird. Ich hatte nämlich bisher keinen zur Hand.

In jedem Fall ein feines Skript. Danke dafür.

Gruß h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon fto » 04.06.2013, 13:22

Hallo
Besten Dank an patistar und h3px für das Skript und die Tests.
Ohne die Erläuterung des Workflows hätte ich nie herausgefunden, dass man im allgemeinen CHDK-Menü noch Einstellungen für die Belichtungsreihe tätigen muss (Erweiterte Fotofunktionen -> Reihe im Serienbildmodus - Tv-Reihe Betrag und Reihentyp). Im ersten Beitrag des Threads ist es leider missverständlich genannt. Ich nahm an, im Einstellungsmenü der Kamera muss man die Belichtungsreihe einstellen (was dort aber nicht vorgesehen ist). Aber egal, jetzt hatte ich mal den Aha-Effekt und werde das Skript auch mal ausführlicher testen (meine Kamera: A2000is mit CHDK 1.2.0-2797).
Edit: Ohne Einstellung der Belichtungsreihe im CHDK-Menü machte das Script auch bei mir immer nur ein Bild weniger als im Parameter "HDR image amount" im Script eingestellt war. Von unterschiedlicher Belichtung jedoch keine Spur, ob der Fokus von Foto zu Foto anders war, konnte ich nicht feststellen.
Zuletzt geändert von fto am 04.06.2013, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.
A2000is (1.00c)
Benutzeravatar
fto
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 27.06.2012, 21:38
Kamera(s): A2000iS (1.00c)

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon Patistar » 04.06.2013, 14:08

So, nachdem ich die letzten 3 Tage in einem Nationalpark war und kein Internet hatte, melde ich mich nun zu Wort. Erstmal kurz etwas zur Displayabschaltung. Diese habe ich aus dem original Skript übernommen und habe sie bei mir leider auch nicht zum laufen gebracht. Kann gut sein, dass diese mit manchen Kameras leider nicht funktioniert. Wenn jemand da eine Lösung hat, nur zu, bin gerne bereit diese einzubauen :)
Zu den HDR Belichtungsreihen. Muss gestehen, habe damals nur zum Test was gemacht und noch nie so genau damit experimentiert, weil ich es bis dato noch gar nicht gebraucht hatte, hihi. Von daher bin ich über die Rückmeldung von euch sehr froh und schaue mir das mal an. So wie es sich anhört, passiert es manchmal (auf jeden Fall wenn man keine Belichtungsreihen aktiviert), dass die Kamera ein Bild zu wenig macht. Ich werde das selbst bei mir mal, wenn ich wieder bisschen Zeit habe, probieren und versuchen zu beheben. Ich weiß nicht wie schnell ich es schaffe, aber ihr meintet ja, ihr habt es beide richtig zum laufen gebracht. Werde aber auf jeden Fall schauen, ob ich das gefixxt bekomme. Danke an euch für eure Tests und Rückmeldungen. Freut mich sehr!


Anbei dann direkt noch ein Update des obigen Skripts und zwar in der Sunset Timelapse Funktion. Das Skript kann nun, wenn man den Parameter "Sunset mode" auf 1 setzt, Timelapse Aufnahmen bei Sonnenuntergängen machen. Die Parameter "Sunet Bv Interval" und "Sunet Bv Startvalue" sind nur für diesen Modus notwendig. "Sunet Bv Startvalue" gibt den Bv Wert an, bei dem die Kamera beginnt das Bild langsam aufzuhellen, "Sunet Bv Interval" gibt an, wieviel die Helligkeit (Bv) kleiner werden muss, damit um den tv96-Wert 2 aufgehellt wird. Bei den Standardparameter 1200 für Sunet Bv Startvalue und 3 für Sunet Bv Interval wird dementsprechend sobald die Helligkeit unter 1200 fällt, alle 3 Bv Werte dunkler, das Bild um den tv96-Wert 2 länger belichtet. Diese beiden Werte sollten erstmal nicht verändert werden und ein Test gemacht werden. Falls das Bild zu dunkel wird kann Sunet Bv Startvalue hochgesetzt werden und ggf. auch Sunet Bv Interval angepasst werden. Ich habe diese Werte mit meiner SX220 durch unzählige Aufnahmen ermittelt.

Warum braucht man den Modus? Nunja, wenn man die Kamera für die Timelapse im Automatik Modus lässt, dann versucht die Kamera das Bild immer gut zu belichten. Dadurch kommen die tollen Rottöne, die den Sonnenuntergang so einzigartig machen, leider nicht hervor. Bleibt man dagegen im manuellen Modus, werden die Aufnahmen ziemlich schnell zu dunkel. Das Skript bildet praktisch den Mittelweg zwischen den beiden Einstellungen. Man kann sagen: Je dunkler es wird, desto dunkler soll auch die Aufnahme werden, allerdings noch in einem gewissen Rahmen.
Folgende Aufnahme kommt mit dem Skript nach unzähligen Bugfixes mit der aktuellen Version heraus:
http://www.youtube.com/watch?v=EJszViVTnks


Noch vor ein paar Wochen, hatte man das flackern in den Videos gesehen, dadurch, dass die Intervalle zu groß waren. Dieses Problem (was man im folgenden Video sehen kann, wurde aber behoben):
https://vimeo.com/65380890


Das heißt, das Skript sollte nun gut funktionieren. Für den Sunset Modus muss der HDR Modus (natürlich) deaktiviert wird sein. Beides kombiniert geht (aktuell) nicht. Frühe mich auch hier gerne über Rückmeldungen und Feedbacks. Und wie gesagt: Das mit dem HDR Modus schaue ich mir bei Gelegenheit mal an. Reise nur aktuell durch Australien (wie man an den Video erkennen kann) und habe nicht immer Strom um meinen Laptop zu betreiben und oft einfach auch anderes zu tun (Australien besichtigen, zum Beispiel *hihi*). Bitte hier als ein wenig um Geduld, wenn einige Bugfixes ein wenig länger dauern :)

PS: Bevor ihr Sunset Bv Startvalue / Interval ändert, versucht es erstmal mit einer anderen Blende. Ich verwende meist 3 oder 4. Bei meinem letzten Video war es 8, aber das war fast etwas dunkel (:


Liebe Grüße aus Australien
Patrick
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon Martin_badPixel » 10.06.2013, 19:29

@ Patistar

super Skript ... warte auf einen geeigneten Tag für einen Sonnenuntergang !!
Martin_badPixel
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Bilder: 1
Registriert: 03.12.2012, 19:01
Kamera(s): Canon PowerShot sx220HS
Firmwareversion 101e

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon Patistar » 11.06.2013, 05:53

Da freue ich mich ja schon auf ein Feedback und ein Video.
Ich mache immer alle 3,5 Sekunden als Intervall, HDR aus, Sunset auf 1, Focus auf start. Und mal ne mittlere Blende probieren. Das Vorschaubild nach jedem Bild stimmt oft nicht. Also da nicht unbedingt drauf verlassen.
Ansonsten viel Erfolg und freue mich auf ein Feedback und falls möglich ein Video :)
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon redlolli » 26.06.2013, 23:12

Hallo Patrick,

super Skript. Danke.
Läuft auch auf S110 mit 1.2 CHDK.

Was nicht klappt: Display-Abschaltung (wie bei vielen anderen auch). Vielleicht findet da ja noch jemand eine Lösung.
redlolli
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2013, 21:27
Kamera(s): Powershot 110
XA10

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon Patistar » 27.06.2013, 07:28

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Freut mich, dass es funktioniert! Auf die 1.2 werde ich in Deutschland wohl dann auch umsteigen, bin aktuell noch auf der 1.1er Schiene.

Das mit der Displayabschaltung ist immer so eine Sache. Prinzipiell funktioniert die nämlich nur bei Kameras mit manuellem Sucher. Was ich aber bei Gelegenheit mal probiere ist, die Hintergrundbeleuchtung abzuschalten. Das sollte wohl beim Display mit der größte Stromfresser sein.

Liebe Grüße
Patrick
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: (HDR) Timelapse Skript

Beitragvon Knarf » 27.06.2013, 12:50

Eine Möglichkeit wäre noch das Display so dunkel wie möglich zu machen, dürft in etwa so sein wie die Hintergrund Beleuchtung abzuschalten. Das mit der Hintergrundbeleuchtung abschalten soll auch mit einem Blindstecker für die Video Ausgabe gehen, da soll die Hintergrundbeleuchtung automatisch abgeschaltet werden können.
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Nächste

Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste