Zoom Ausfahren verhindern

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Zoom Ausfahren verhindern

Beitragvon kolja » 30.10.2013, 17:41

Nabend

Ist es möglich das Herausfahren des Zooms zu verhindern?
Also ich mache die Kamera (A630) an, un das Objektiv fährt nur so weit raus wie ich es möchte.

Diese Funktion bräuchte ich für die Montage eines WW-Konverters,
damit das Objektiv beim Ausfahren nicht anstößt.

Grüße Kolja

P.S.
Mir würde erstmal reichen,
ob das überhaupt irgendwie denkbar ist.
Und vielleicht wie aufwändig zu realisieren.
Vielleicht ist es ja einfacher eine mechanische Lösung zu entwickeln.
kolja
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 72
Bilder: 1
Registriert: 27.08.2012, 14:05
Wohnort: Kassel
Kamera(s): G7, momentan nur eine...

Re: Zoom Ausfahren verhindern

Beitragvon msl » 30.10.2013, 18:19

Hallo,

prinzipiell geht das, indem man ein Autostartskript installiert, dass bei jedem Kamerastart ausgeführt wird. In deinem Fall würde man dann eine bestimmte Zoompostion einstellen. Das Ganze ist also kein großer Aufwand.

Für mich stellt sich die Frage, ob das wirklich notwendig ist. Normalerweise werden Weitwinkel-, Tele- oder Makrokonverter bei deiner Kamera mit einem Adaptertubus montiert, der den gesamten Zoombereich des Objektives berücksichtigt wie beispielsweise hier.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Zoom Ausfahren verhindern

Beitragvon kolja » 30.10.2013, 19:35

Hallo msl

Ja, das "normalerweise" ist der Knackpunkt:

451

Der Konverter (0.5) stammt von einem alten Camcorder und muss jetzt irgendwie davor :roll:

Wenn ich gar nicht heranzoome (7mm) sehe ich leider in den Ecken noch den Konverter.
Bei 13mm sind sie weg.

Das Problem ist aber, das das Objektiv bei 7mm länger ist als bei 13mm.
Somit kann meine Idee leider gar nicht funktionieren.

Oder kann ich auf 13mm zoomen,
ohne so weit ausfahren wie es beim Start (7mm) automatisch passiert?

Grüße Kolja
kolja
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 72
Bilder: 1
Registriert: 27.08.2012, 14:05
Wohnort: Kassel
Kamera(s): G7, momentan nur eine...

Re: Zoom Ausfahren verhindern

Beitragvon Werner_O » 30.10.2013, 20:44

Hallo Kolja,

welchen Gewindedurchmesser hat diese alte WW-Vorsatz?
Laut Seite 120 bis 122 im PDF-Handbuch zur A630 kann man ja bei dieser Kamera anstelle des Ringes einen Adapter-Vorsatz für Vorsatzlinsen oder Filter anbringen.

Der originale Canon Adapter-Vorsatz LA-DC58F ist bspw. für Vorsatzlinsen mit 58mm Gewinde ausgelegt.
Die im Link geäusserte massive Kundenkritik an diesem Billigst-Plastikprodukt mit nicht stabilem Sitz erzeugt aber bei mir starke Zweifel, ob der überhaupt für solche schon recht schweren Vorsatzlinsen (200 Gramm oder mehr) überhaupt geeignet ist...
Eine optisch nicht korrekt sitzende Vorsatzlinse kann die Bildqualität ja enorm verschlechtern.

Alternativ dazu gibt es bspw. auch diesen Adapter. Der ist immerhin aus Alu und sollte stabiler sitzen, bietet aber nur ein 52mm Gewinde´für Vorsätze.
Möglicherweise passt der aber genau zu Deinem vorhandenen alten WW-Vorsatz.
Allerdings besteht dann die Gefahr der Vignettierung, sprich das die Bildecken abgedunkelt werden.

Solche bereits vorhandenen mechanischen Möglichkeiten bei der A610-A640 erübrigen dabei natürlich unbequeme Skriptlösungen.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1013
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Zoom Ausfahren verhindern

Beitragvon msl » 30.10.2013, 22:02

Hallo,

Die 7 mm (35 mm KB) sind der Weitwinkelbereich des Objektives. Da wird für die Linsen mehr Platz benötigt als bei 13 mm. Das wird wohl der Übergang zwischen Weitwinkel- und Zoom-Bereich sein. Hier braucht das Objektiv den wenigsten Platz für die Linsen.

Das bedeutet, es ist eine Hardware-Sache. Deshalb können wir da mit Software (Skripte oder modifiziertes CHDK) nichts machen. Es muss also eine mechanische Lösung her.

Der Camcorder-Weitwinkelaufsatz scheint im Durchmesser relativ klein zu sein, wenn es zu Abschattungen kommt. Hier stellt sich dann die Frage, inwieweit der Weitwinkeleffekt bei 13 mm mit Aufsatz besser ist als der native Weitwinkel bei 7 mm?

Ansonsten kann ich Werner_O nur zustimmen. Eine stabile Tubuslösung scheint der richtige Weg zu sein. Wenn der Camcorderaufsatz über ein Standardgewinde verfügt, könnte man mit Adaptern arbeiten. Hier stellt sich dann die Kostenfrage.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste