Ein kleines Problem, eine Idee, ein Schönheitsfehler

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Ein kleines Problem, eine Idee, ein Schönheitsfehler

Beitragvon gehtnix » 23.06.2008, 14:37

Hallo,

gestern ist mir was Eigenartiges passiert. A610 mit allbest-a610-100e-51-425.

Während des Einschaltens habe ich wohl zu früh Tasten gedrückt. Vermutlich könnten es die Tasten Print, oder der Steuerungsring, oder beide gewesen sein.
Ergebnis: Mein Benutzermenü war, bis auf Hauptmenü, leer. Angezeigt wurde jetzt auf einmal das Symbol für die Speicherkarte, links unten der Balken für den belegten Speicher, rechts der Bereich für Diverse Werte.

Ich habe dann zu Hause versucht das Absichtlich zu wiederholen. Also während das Objektiv noch herausfährt diese Tasten zu drücken. Fehlanzeige, es war mir nicht möglich das Absichtlich herbeizuführen.

Zunächst einmal habe ich mir einen Ordner mit Namen \CFG angelegt und dort liegt jetzt die CHDK.CFG noch einmal.
Bei Bedarf kann ich mir die dann wieder zurückkopieren.
Über den Datei-Browser aber zuerst die alte CHDK.CFG löschen!
Ein Überschreiben der CFG hat bei mir nicht funktioniert!
Dann erst die alte CFG-Datei wieder in das CHDK-Verzeichnis kopieren.
Die Kamer aus- und wieder einschalten, und nun ist wieder alles da.

Soweit mein kleines Problem und meine Abhilfe für alle Eventualitäten.

Und nun kam mir ein Gedanke, den ich, da ich zuwenig von der Programmierung verstehen, hiermit an die Code-Spezialisten weitergeben möchte::idea:

1. Man kann doch weitere Unterordner anlegen in denen dann jeweis eine angepasste CHDK.CFG liegt.
z.B.:
\CFG\High-Speed\CHDK.CFG
\CFG\ISO 800\CHDK.CFG
\CFG\Bracket\CHDK.CFG
\CFG\Neutral\CHDK.CFG
usw. wie es einer braucht. Mit Neutral würde CHDK so starten wie wir es kennen.
In den Unterordnern liegt bereits die fertige CFG wie man sie benötigt, das Tippen entfällt!
Das geht bereits jetzt! Mit dem Nachteil man muss auch über den Datei-Browser tippen,
die Kamera muß neu gestartet werden. Ebenso muß man natürlich die CFG dahingehend
erstellen, dass die Werte beim Start nicht zurückgesetzt werden!

2. Wäre es nicht möglich die CHDK.CFG ohne die Kamera auszuschalten, neu zustarten?
Ich denke das wäre die Hauptfrage.

3. Wäre es dann möglich das Hauptmenü dahingehend anzupassen das man hier die entsprechende
CHDK.CFG auswählen kann?
Dann sollte automatisch das Löschen und Kopieren mit CFG-Neustart erfolgen.

Und schon hat man das passende CHDK-Programm zur Verfügung. Die Tipperei entfällt!

Mir würde das sehr gefallen! :D

Noch eine kleine Frage: Bei mir startet das Hauptmenü ab und an mit einem durchsichtigen Feld, so 80-90% und immer in der zweiten Zeile. Das ist zwar wenn man mit den Cursor nach unten fährt so fort wieder weg. Ein kleiner Schönheitsfehler?

Grüße an die Code-Spezialisten

gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Ein kleines Problem, eine Idee, ein Schönheitsfehler

Beitragvon trichtex » 26.06.2008, 17:44

Moin!

gehtnix hat geschrieben:1. Man kann doch weitere Unterordner anlegen in denen dann jeweis eine angepasste CHDK.CFG liegt.


Dann würdest Du aber auch noch ein Startmenü benötigen, damit das Ganze auch vernünftig bedienbar ist. Meiner Ansicht nach sollte sich das am Besten mit einem geeigneten Script bewältigen lassen. Dieses Script würde nichts anderes tun, als Paragraphen anzuspringen (das wäre unser Menü). In den Paragraphen stehen dann die Defaultwerte oder gar ganze Scripts.

Munter bleiben... TRICHTEX
Powershot A610 100e mit CHDK DE aktuell
trichtex
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 43
Registriert: 20.05.2008, 09:32


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste