Skript fuer Unterwasserphotographie

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Skript fuer Unterwasserphotographie

Beitragvon HesseK » 10.06.2014, 10:58

Hallo,

ich denke darueber nach mir folgendes Unterwassergehaeuse zu besorgen: http://www.testberichte.de/p/rollei-tes ... richt.html

Vorteil: Das Ding ist billig und man kann es fuer diverse Modelle einsetzten.
Nachteil: Es gibt nur 2 Knoepfe, welche bei den meisten Modellen den Ausloeser wie auch den Powerbutton bedienen.

Nun zur Frage:

Ist es prinzipiell moeglich sich ein Skript zu schreiben ueber welches man alle wichtigen Funktionen via Kombis, Sequenzen oder Zeitintervalle beim druecken der beiden Tasten erreicht?
Bspw.: Beide gleichzeitig druecken: Zoom rein. Beide gleichzeitig druecken, aber die Power On/Off Taste zuerst: Zoom raus. Drei mal hintereinander auf die Power On/Off Taste: Toggle zwischen Video und Photomodus etc.

Die Idee: Man aktiviert das Skript bevor die Kamera ins Unterwassergehaeuse kommt. Danach muss man sich nur noch seine Tasten kombis merken.

Vielen Dank, Merlin.

PS: Waere ueber eine schnelle antwort sehr dankbar. :D
PPS: Es geht speziel um die S95 bzw. deren Nachfolgemodelle.
HesseK
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.06.2014, 10:48
Kamera(s): S95, S100, S110, S120

Re: Skript fuer Unterwasserphotographie

Beitragvon ferdy » 10.06.2014, 11:21

Ob das mit Script geht, weiß ich nicht. Aber ich kann dir sagen das du so nicht fotografieren wilst. Mich nervt es schon bei meiner DSLR Blende/Zeit einstellen zu müssen. Und das Unterwasserviehzeug ist so schnell, das du mit dem rumtippen nicht nachkommen würdest.
Gib das Geld aus, und kaufe dir ein richtiges Gehäuse.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 132
Registriert: 30.10.2009, 08:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540, Powershot A560,
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: Skript fuer Unterwasserphotographie

Beitragvon msl » 10.06.2014, 15:20

Hallo,

theoretisch wäre eine Skriptsteuerung mit den genannten Tasten möglich.

Die CHDK-Version 1.3 bietet zumindest die Möglichkeit, den Auslöser als Taste im Skript zu verwenden. Für die Power-Taste ist eine grundsätzliche Anpassung von CHDK notwendig.

Ein Start der Kamera vorab ist nicht notwendig. Das CHDK-Skript wird per Auslöser gestartet und beendet. Im Skript kann dann die eigentliche Funktion des Auslösers verändert werden.

Ausführlichere Antwort dazu bei deiner parallelen Anfrage: http://chdk.setepontos.com/index.php?topic=11586.0

Ich würde auch zu einem UW-Gehäuse raten, dass die Kamera komplett bedienbar macht. Der Skriptaufwand ist sehr hoch und das Ergebnis wird nicht zufriedenstellen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Skript fuer Unterwasserphotographie

Beitragvon ferdy » 10.06.2014, 19:28

Wenn es was ordentliches sein soll, nimm IKELITE. http://www.digital-dive.de/product/de/I ... -S-95.html Ich hätte meine 720IS mit dem IKELITE immer noch, wenn ich nicht auf DSLR umgestiegen wäre.
Aber bei mein Bruder ist sie immer noch in guten Händen.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 132
Registriert: 30.10.2009, 08:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540, Powershot A560,
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: Skript fuer Unterwasserphotographie

Beitragvon HesseK » 11.06.2014, 06:31

Danke fuer die vielen guten Antworten!
HesseK
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.06.2014, 10:48
Kamera(s): S95, S100, S110, S120

Re: Skript fuer Unterwasserphotographie

Beitragvon waterwingz » 12.06.2014, 04:39

waterwingz
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 26
Registriert: 12.02.2011, 04:12
Kamera(s): IXUS120 G10

Re: Skript fuer Unterwasserphotographie

Beitragvon ferdy » 12.06.2014, 09:00


Was es nicht so alles gibt. :) Ausprobieren werde ich das auf jeden Fall auch mal.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 132
Registriert: 30.10.2009, 08:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540, Powershot A560,
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast