Fragen zu set_mf()

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon gehtnix » 17.08.2014, 02:24

moin,

ok, auf den Fotos sieht man halt dass es zwar wasserfest ist aber kein gängiges Unterwassergehäuse ist. Da würde man ja von Aussen die Einstellungen vornehmen können, Ist aber soweit nun auch für mich verständlich. Somit ist auch das Schlafen der Kamera zu vergessen.

Schade dass das Video nicht mehr geht. Für mich eines der Besten Zeitraffer mit CHDK!

Die Entfernung zum Objekt muss stimmen damit eine flüssige Bewegung im Zeitraffer rauskommt. Sieh Dir mal die Beispiel von hinten an > viewtopic.php?f=17&t=367&start=330 .... Wolken gehen immer gut.

gruss gehtnix Bild
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon c_joerg » 17.08.2014, 12:31

Hallo,

ok, auf den Fotos sieht man halt dass es zwar wasserfest ist aber kein gängiges Unterwassergehäuse ist. Da würde man ja von Aussen die Einstellungen vornehmen können, Ist aber soweit nun auch für mich verständlich. Somit ist auch das Schlafen der Kamera zu vergessen.


Das Original Gehäuse hat für mich drei entschiedene Nachteile für Zeitraffer:
- Es lässt sich kein Zusatzakku unterbringen.
- Das es durchsichtig ist, wird es extrem heiß im Inneren bei Sonneneinstrahlung.
- Es beschlägt im Inneren ziemlich schnell an der Scheibe.

Schade dass das Video nicht mehr geht. Für mich eines der Besten Zeitraffer mit CHDK!


Finde ich auch wirklich schade. Das Problem ist, wenn man es mit Musik hinterlegt, gibt es sehr schnell Probleme mit der GEMA.
Ich würde mich freuen, wenn es eine andere Möglichkeit geben würde, es zu sehen.

Die Entfernung zum Objekt muss stimmen damit eine flüssige Bewegung im Zeitraffer rauskommt. Sieh Dir mal die Beispiel von hinten an > viewtopic.php?f=17&t=367&start=330 .... Wolken gehen immer gut.


Ist wirklich gut das Video. Wie macht man das mit dem Schwenken der Kamera? Durch Ausschneiden in dem Bild?
Bei vielen Beispielen würde ich gern mehr Informationen haben z.B. Intervall, AE-Lock, AF-Lock usw.
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 326
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon gehtnix » 17.08.2014, 15:06

Ich habe dem Lutz mal eine PN geschickt, vielleicht reagiert er ja.

Zu dem Zeitrafferbeispielen, da sind viel dabei bei denen zu sehen was den Reiz so einer Zeitraffer ausmacht. Den Fred musst Du mal durcharbeiten :D

Meinste nicht dass der untere Kugelkopf im Salzwasser geopfert wird?

gruss gehtnix Bild
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon c_joerg » 17.08.2014, 16:46

Meinste nicht dass der untere Kugelkopf im Salzwasser geopfert wird?


Bisher noch nicht :)
Wenn es etwas heftiger ist, dann schütze ich ihn noch zusätzlich vor Spritzwasser.
Ich versuche auch meist immer, den Abstand zwischen Wasser und Gehäuse groß zu halten.
Denn auch ein Spritzer auf der Gehäusescheibe (UV Filter) kann die ganze Serie versauen...
Allerdings ist der Pfahl zu lang, dann kommt das ganze durch Wind und Strömung zum Schwingen.
Aber selbst wenn es ihn dann einmal erwischt, mit €32 ist das der geringste Verlust :)

Grüße Jörg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 326
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon msl » 17.08.2014, 17:11

Und was hat das alles mit dem eigentlichen Thema zu tun? Ich habe keine Lust, das Thema zum zweiten mal zu teilen.

Wenn ihr offtopic über Gott und die Welt diskutieren wollt, macht das bitte in der 'kreative Ecke' oder unter 'Kamera aus'. Hier in der Code-Ecke wollen wir bei den Fakten zum Thema bleiben. Danke fürs Verständnis.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4507
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon c_joerg » 18.08.2014, 12:14

Hallo,

leider geht bei mir der Link auch nicht….

Jetzt kommen wir mal zum eigentlichen Thema zurück

Ich gehe mit den Werten meiner Kamera in den DOF Rechner
(Brennweite Tele 26.0mm (120mm äuivalent zu Kleinbild) Blende 5.9)

Der gibt mir dann eine Hyperfocal Distance von 21.3m.
Die besagt, das ab 10.65m alles scharf ist oder?
Man müsste dann bei manuellem Focus mit set_focus(21300) setzen.
Oder liege ich hier total falsch?

Grüße Jörg
Dateianhänge
DOF_750.jpg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 326
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon gehtnix » 18.08.2014, 12:55

c_joerg hat geschrieben:Man müsste dann bei manuellem Focus mit set_focus(21300) setzen.
Richtig, geht aber einfacher.
Den DOF-Rechner unter CHDK einschalten und dann im Skript den DOF setzen > Handbuch lesen

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon c_joerg » 18.08.2014, 13:45

Hallo

erstmal vielen Dank für die Hilfe.
Es ging mir nur erstmal um das Verständnis.

Nun starte ich ein Script mit Autofocus (Im Tele 120mm und Blende 5.9).
Dabei Fokussiere ich auf Unendlich.
Nach Shoot lasse ich mir folgende Werte ausgeben:

get_focus() 7760
get_av96 500 => Blende 5.9

dof=get_dofinfo()
dof.focus 7760
dof.near 5474
dof.far 13318
dof.hyp_dist 18557
dof.aperture 6080 => sollte doch 5900 sein?
dof.eff_focal_length 120000

Was sind jetzt die 7760mm? Größer wird der Focus nie. Ist das der größte Wert, den die Kamera zu bieten hat?
Also bei größeren Werten als set_focus(7760) sollte es keine Änderung mehr geben?
Worauf bezieht sich das dof.far? sollte es nicht unendlich sein?
Warum unterscheidet sich die dof.hyp_dist so stark vom DOF Rechner?

Grüße Jörg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 326
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon gehtnix » 18.08.2014, 14:39

moin,

schon seltsam, fürwahr.

Ich würde jetzt erstmal ganz ohne Skript und mit der kleinsten Brennweite testen. Und mal den Autofocus rein.
Mit einem Halfshoot werden die Werte ja auf dem Bildschirm angezeigt. Mal bei so ca. 10, 30 Metern testen. Bei Unendlich sollte da INF erscheinen.

Alternativ hast Du ja auch noch die 500er

dof.far erklärst sich dann auch.... > in der Grafik steht es mit "Total depth of field" 1.Wert + 2.Wert = 3.Wert


Gruß Gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon c_joerg » 18.08.2014, 18:18

Moin, Moin,

ist alles wirklich seltsam...
Bei manuellem Focus bekomme ich folgende Werte:
WW 24mm kleinster Focus 0.03m (wie im Handbuch) , größter Focus (ein Wert vor -1) 7m
Tele 120mm kleinster Focus 0.3m (wie im Handbuch) , größter Focus (ein Wert vor -1) 232m

Beim Autofocus (im Tele) stimmt dann fast nichts mehr
Bei einem Meter passt der Focus Wert noch
Bei 3 Meter Entfernung gibt es nur noch 2m Focus
Bei 6 Meter Entfernung gibt es nur noch 3m Focus
Bei 20 Meter Entfernung bekomme ich nur noch 7m Focus

Gibt es ein Erklärung hierfür?
Macht die Kamera vielleicht etwas ähnliches wie Hyperfocal ?

Ich werde mal Vergleichfotos machen.
Gegenstand in 6m Entfernung, einmal mit Autofocus und dann mit Manuell...

Grüße Jörg

-- 18.08.2014, 18:19 --

Alternativ hast Du ja auch noch die 500er


Für die gibt es leider kein CHDK :(
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 326
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon gehtnix » 18.08.2014, 23:35

moin,

also da kann ich Dir nicht weiterhelfen. Hyperfokal wird sie nicht allein können

Da kannste jetzt nur überprüfen wie es allgemein mit dem Fokus bestellt. Vielleicht hat das ja auch seine Richtigkeit (?)

Gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon c_joerg » 19.08.2014, 09:31

Hallo

Ich habe gestern noch ein paar Test Bilder gemacht.
Im Weitwinkel ist das Problem am Stärksten.

Das Motiv ist in ca. 6 Meter Entfernung.
Mit Autofokus bekomme ich eine Motiventfernung von 0.59m. Das Motiv ist aber scharf.
Nun stelle ich Manuell 6,8m ein (es gehen nur 4,8 und 6,8m, dazwischen gibt es kein Wert).
Das Motiv wird total unscharf.

Im Tele ist es nicht ganz so schlimm.
Mit Autofokus bekomme ich eine Motiventfernung von 3,5m. Stelle ich hier Manuell auf 6m, dann wird die Schärfe im Bild nur geringfügig schlechter.

Das ganze lässt sich auch ohne CHDK mit den EXIF Daten nachvollziehen.

Woran könnte das liegen? Macht die Kamera hier einen Fehler?
Gibt es hier jemanden der eine S110 hat und das Mal ausprobieren könnte?

Mit dieser Erkenntnis macht wohl das manuelle Setzen der Hyperfocal keinen Sinn…

Grüße Jörg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 326
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon gehtnix » 19.08.2014, 14:12

c_joerg hat geschrieben:Das Motiv ist in ca. 6 Meter Entfernung.
Mit Autofokus bekomme ich eine Motiventfernung von 0.59m. Das Motiv ist aber scharf.
Nun stelle ich Manuell 6,8m ein (es gehen nur 4,8 und 6,8m, dazwischen gibt es kein Wert).
Das Motiv wird total unscharf.


So würde ich das mal dem Canon-Support schildern und nachfragen ob das seine Richtigkeit hat.
Vermutlich wird zwar die Ansage erfolgen die Kamera dem Service zu übergeben, was kostet.
Aber ein Versuch ist es doch wert.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon msl » 19.08.2014, 15:55

Hallo,

im kameraabhängigen CHDK-Quellcode-Teil werden für jede Kamera minimale und maximale Objektdistanzwerte hinterlegt. Standard ist:

min.: 0
max.: 65535

Da sich herausgestellt hat, dass es von Kamera zu Kamera auch andere Grenzwerte geben kann, können diese Werte je nach Kamera angepasst werden. Die abweichenden Werte lassen sich per Skript ermitteln. Bei der S110 sind folgende Werte eingetragen:

min.: 74
max.: 131579 (Bei neueren Kamera sind im Gegensatz zu den Veteranen der CHDK-Geschichte auch Werte jenseits von 65535 möglich.)

D. h., irgendjemand hat bei S110 diese Distanzen erfolgreich setzen können.

Ich würde jetzt als erstes überprüfen, ob man die Distanz auf unendlich setzen kann.
Code: Alles auswählen
if set_mf(1) == 0 then set_aflock(1) end   -- set MF mode (fall back to AFL)
set_focus(-1)                               -- set focus at infinity
sleep(1000)                                  -- wait a little bit
print(get_focus())                         -- check subject distance


set_focus(-1) ist die sichere Methode, um auf unendlich zu setzen. Das ganze könnte man aber auch ohne Skript erreichen, indem man das CHDK-Menü bemüht.

Kamera in den MF-Modus versetzen, CHDK-Menü aufrufen und unter "erweiterte Foto-Funktionen" => "ersetze Fokus" die SET-Taste so lange drückt, bis inf. erscheint. Nach Verlassen des Menüs sollte dann die Statusanzeige "SD inf" ausgeben.

Wenn sich unter diesen Bedingungen Fotos erstellen lassen, die in den Exif-Daten auch eine entsprechende Distanz ausweisen, sollte die Kamera prinzipiell technisch i.O. sein. Kontrolliere auch die native MF-Funktion der Kamera. Kannst du damit Bilder mit unterschiedlicher Distanz erzeugen? Wenn ja, ist die Kamera i.O.

Ansonsten musst du evt. den Kundendienst bemühen.

Die hyperfokale Distanz ist eine rein mathematische Größe, die sich aus Brennweite, Blendenwert und dem Wert für den Zerstreuungskreis errechnet. Befindet sich das errechnete Ergebnis innerhalb der oben genannten min./max. Werte, kann man den Wert auch per set_focus() anwenden.

Zu beachten ist, dass man jeden Wert per set_focus() eingeben kann. Das System wird dann den nächstmöglichen Punkt anwählen, der technisch realisierbar ist, z.B. set_focus(6000) könnte dann bei get_focus() 5890 o.ä. ergeben.

Übrigens werden bei DOFmaster mit der Einstellung S110 ELPH falsche Werte ermittelt. ;)

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4507
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Fragen zu set_mf()

Beitragvon c_joerg » 19.08.2014, 16:21

Hallo,

min.: 74
max.: 131579 (Bei neueren Kamera sind im Gegensatz zu den Veteranen der CHDK-Geschichte auch Werte jenseits von 65535 möglich.)
D. h., irgendjemand hat bei S110 diese Distanzen erfolgreich setzen können.


Wie passt das mit den min.:30 und max.:232000 zusammen dich ich gemessen habe?
Die 30 stehen auch im Handbuch. Vielleicht eine Kopie von dem Vorgängermodell...

Ich würde jetzt als erstes überprüfen, ob man die Distanz auf unendlich setzen kann.


Das werde ich mal testen...

Ansonsten musst du evt. den Kundendienst bemühen.


Wenn dies zur Folge hat, das ich eine neue Firmeware bekomme, und CHKD nicht mehr geht, dann lebe ich lieber mit dem Manko...
Ich hoffe es findet sich hier noch jemand, der mit einer S110 ein Testfoto schießen kann...

Übrigens werden bei DOFmaster mit der Einstellung S110 ELPH falsche Werte ermittelt...


Das erklärt so einiges...


Grüße Jörg

-- 19.08.2014, 16:32 --

Hier noch ein kleiner Nachtrag. Ich habe vor einigen Wochen aus einem Gyrocopter in 400m Höhe ca. 200 Bilder ohne CHDK gemacht. Es gibt in den EXIF der Bilder ein Unendlich, dann kommen zweimal 12m und der Rest ist deutlich unter 10m. Die Bilder sind aber alle scharf.

Bei meiner IXUS500IS ist bei ganz normalen Aufnahmen fast jeder zweite Wert Unendlich.
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 326
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

VorherigeNächste

Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste