Juciphox - eine zukunftsorientierte CHDK-Variante

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Juciphox - eine zukunftsorientierte CHDK-Variante

Beitragvon msl » 09.07.2008, 11:39

Wer sicher im Umgang mit CHDK ist, der kann sich hier über eine neue zukunftsorientierte Variante von CHDK informieren.

Übersicht der neuen und/oder veränderten Features im Juciphox-Pre-Release bezüglich Allbest:

- Möglichkeit des Aus- und Einschalten der gesetzten Werte (Tv, Av, ISO u.s.w.), sowie individuelle Farbe für die Anzeige dieser Werte
- Abschalten der CHDK-OSD-Elemente während der Wiedergabe
- Abschalten der RAW-Speicherung während der Videoaufnahme
- Anzeige der verbleibenden Zeit bei der Videoaufnahme
- neue Skript-Befehle (get_propset; get_nd_present; get_zoom_steps; get_focus_mode; get_drive_mode; get_flash_mode u.s.w.)
- Speicherung von Skriptparametern, Zurücksetzen der Skriptparameter, Ausblenden nicht genutzer Skriptparameter
- organisiertes Löschen von RAW-Dateien
- Veränderungen im Datei-Browser (Dateigrößenanzeige, Anzeigezeilen usw.)
- Anzeige von Menüsymbolen
- Tonwertkurven zur direkten Anwendung auf JPGs
- Skriptsprache LUA (Ubasic läuft parallel dazu)
- "Shot-Histogramm" zum Erfassen von Werten zur Weiterverarbeitung in Skripten
- Konturenüberlagerung (Möglichkeit zur besseren Positionierung bei Reihen- und Trickaufnahmen)
- skriptlose Remote-Unterstützung
- Erweiterung für den Speicher-Monitor
- schnellere Bewegungserkennung
- schnellere Menünavigation

Ausführliche Informationen sind im internationalen Forum erhältlich. Hier besteht auch eine Support-Möglichkeit.

Download

Quellcode

deutsche Sprachdatei Quellcode

Im Anhang befinden sich eine angepasste deutsche Sprachdatei sowie die Symbolfonts zur Symbolanzeige.

Zur Erzeugung von Tonwertkurven kann man hier ein Tool mit Anleitung herunterladen. Für die Nutzung der Tonwertkurven erzeugt CHDK ein neues Unterverzeichnis "CURVES". In dieses werden die erzeugten Kurven-Dateien abgelegt. -> notwendiges Update

Die Ordnerstruktur sieht für die Juciphox-Variante wie folgt aus:

CHDK/

BOOKS -> Textdateien für Textreader
CURVES -> Tonwertkurven-Dateien
DATA -> Speicherung von Skriptparametern
FONTS -> Schriftenfonts
GRIDS -> Grid-Dateien
LANG -> Sprachdateien
SCRIPTS -> Ubasic- und LUA-Skript-Dateien
SYMBOLS -> Symbolfont


Dank gilt Phyrephox und Jucifer, die diese Variante zusammengebaut haben, und natürlich den zahlreichen Zuarbeitern.

Viel Spaß beim Testen. Erfahrungsberichte sind erwünscht.
Zuletzt geändert von msl am 12.01.2009, 15:43, insgesamt 12-mal geändert.
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon PhyrePhoX » 10.07.2008, 02:58

Vielen Dank für die nette Zusammenfassung. Werde hier immer mal wieder über Updates berichten. Danke für die deutsche Sprachdatei, wird demnächst eingepflegt.
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31

Beitragvon gehtnix » 10.07.2008, 11:17

Hallo,

die Installation auf einer zweiten Karten mit a610 lief reibungslos.

Das nach dem ersten Start mein altes Benutzermenü weg war ist nicht weiter schlimm.
Fix ein neues erstellt, weitere Einstellungen wie gehabt, Benutzermenü als Hauptmenü und schon stand ich vor dem Problem wieder zum eigentlichen Hauptmenü zu kommen. Bei der v52-425 erschien doch am Ende der Sprung zu den weiteren Einstellungen. Mir blieb also nichts anders übrig als die CFG zu löschen und wieder von vorne anzufangen. Nun habe ich den Haken bei OSD>"Benutzermenü als Hauptmenü" wieder rausgenommen. Jetzt kommt mit der Print Taste sofort mein Benutzermenü und dann folgt die Display-Taste und somit bin ich wieder im Hauptmenü. Soeben wurde bei dieser Tastenfolge die Zeile mit OSD-Einstellungen mittig zu 90% als durchsichtiges Feld angezeigt, kann also nur OS... lesen. (Und ebenso gerade im Benutzermenü passiert, immer die zweite Zeile. Aber eben nur sporadisch)

Gehe ich nun in die OSD-Einstellungen und befinde ich mich in der vertikalen Mitte war ich geneigt die linke Steerungstaste zu drücken um wieder zum Hauptmenü zu gelangen. Aber das geht nicht, wäre aber wünschenswert. So muß ich erst nach oben oder unten tippen bis ich auf "zurück" gelange. Aber auch dieses "zurück" war bei manchen Menüs nicht aktiv. Konnte dann nur mit Alt das abschalten.

Das Feld für die Video-Restzeit ist horizontal zu lang. Verrücke ich es ganz nach rechts aussen, so steht der Wert in der Ansicht dennoch fast in der Mitte.

Dann passierte es mir dass ich im Videomodus ein HDR-Skript geladen hatte und nicht bemerkt hatte. Als der Auslöser dann gedrückt war kam ein bisschen Panikstimmung bei mir auf. Aber wie ich sehe hat das Video wohl Vorrang. Aber vieleicht kann man das ja beim Wechsel in den Videomodus abfangen. ....wohl nicht, denn es gibt ja ein Intervall-Skript das bei Foto und Video arbeitet.

Das sind meine ersten Erfahrungen

gruß gehtnix
Zuletzt geändert von gehtnix am 16.07.2008, 20:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon PhyrePhoX » 10.07.2008, 12:39

gehtnix hat geschrieben:Hallo,

die Installation auf einer zweiten Karten mit a610 lief reibungslos.

Das nach dem ersten Start mein altes Benutzermenü weg war ist nicht weiter schlimm.
Fix ein neues erstellt, weitere Einstellungen wie gehabt, Benutzermenü als Hauptmenü und schon stand ich vor dem Problem wieder zum eigentlichen Hauptmenü zu kommen. Bei der v52-425 erschien doch am Ende der Sprung zu den weiteren Einstellungen. Mir blieb also nichts anders übrig als die CFG zu löschen und wieder von vorne anzufangen. Nun habe ich den Haken bei OSD>"Benutzermenü als Hauptmenü" wieder rausgenommen. Jetzt kommt mit der Print Taste sofort mein Benutzermenü und dann folgt die Display-Taste und somit bin ich wieder im Hauptmenü. Soeben wurde bei dieser Tastenfolge die Zeile mit OSD-Einstellungen mittig zu 90% als durchsichtiges Feld angezeigt, kann also nur OS... lesen. (Und ebenso gerade im Benutzermenü passiert, immer die zweite Zeile. Aber eben nur sporadisch)


hm, du hast recht :) hab das benutzermenü nie bisher benutzt. mal sehen was ich da tun kann.



Gehe ich nun in die OSD-Einstellungen und befinde ich mich in der vertikalen Mitte war ich geneigt die linke Steerungstaste zu drücken um wieder zum Hauptmenü zu gelangen. Aber das geht nicht, wäre aber wünschenswert. So muß ich erst nach oben oder unten tippen bis ich auf "zurück" gelange. Aber auch dieses "zurück" war bei manchen Menüs nicht aktiv. Konnte dann nur mit Alt das abschalten.

das kann ich nicht nachvollziehen, wenn du in der mitte eines menüs warst, ist es in keiner version möglich, eine ebene zurück zu "springen". NUR wenn kein menüeintrag gewählt wurde kann man durchs linksdrücken zurückkommen. Das ist der Unterschied, in unserem Build ist standardmässig der erste Eintrag ausgewählt, deswegen kann man nicht links drücken (der erste Eintrag könnte ja ein änderbarer Wert sein, der durchs Links drücken verändert wird). Hm, eventuell machen wir da mal ne Option rein die das Verhalten ändert (also dass die erste Zeile default mässig aktiviert ist)
Kannst du sagen in welchen Menüs du dieses zurück nicht gefunden hast?

Das Feld für die Video-Restzeit ist horizontal zu lang. Verrücke ich es ganz nach rechts aussen, so steht der Wert in der Ansicht dennoch fast in der Mitte.

ja da muss ich mir noch was einfallen lassen. das problem entsteht, wenn du die ausführliche Anzeige einstellst (also zeit, mb/s usw).

Dann passierte es mir dass ich im Videomodus ein HDR-Script geladen hatte und nicht bemerkt hatte. Als der Auslöser dann gedrückt war kam ein bisschen Panikstimmung bei mir auf. Aber wie ich sehe hat das Video wohl Vorrang. Aber vieleicht kann man das ja beim Wechsel in den Videomodus abfangen. ....wohl nicht, denn es gibt ja ein Intervall-Script das bei Foto und Video arbeitet.

ähm, das wäre doch aber auch im "normalen" build passiert, oder? Skripte müssen in jedem Modus laufen müssen, ich mit meiner S3is kann auch während der Video Aufnahme Fotos schiessen zB.

Das sind meine ersten Erfahrungen

gruß gehtnix


ansonsten auch positive erfahrungen gesammelt? oder war dein nickname Profgramm? ;)
danke für die Hinweise, werde versuchen diese umzusetzen.
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31

Beitragvon gehtnix » 10.07.2008, 13:09

Hi PhyrePhoX,

ich ahnte schon nach dem Absenden-Klick das Positive Meldungen fehlen.
Aber es ist perfekt ohne dass ich jede Funktion angeschaut habe.
Also Dank aus Bayern!

Zum OSD-Menü
Ich meine das natürlich nur in der ersten Ebene! Aber Du hast recht, wenn ich auf "Benutzermenü-Status" stehe würde cih mir mit dem linksklick meinen Wert verstellen. Vielleicht hier mit Taste "Display" zurück?

Video-Restzeit
Ah, klar doch wenn ich mir alles anzeige lasse, da braucht es dann Platz. Untereinander? Rechts ausgerichtet?

Und das mit der Überschneidung Foto-Video, da sind wir User in der Pflicht, ist schon OK.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon gehtnix » 10.07.2008, 13:31

Hi PhyrePhoX,

gehtnix hat noch einen!

Für HDR-Fotos mache ich es auch wie j.Livingston, im continuos mode.
Schön wäre es auch hier, wenn man diese Werte (mehrere?) abspeichern könnte.
Daher entsprang auch mein Gedanke verschiedene CFG in jeweiligen Ordnern abzuspeichern, nach vorne zu kopieren und die Kamera neuzustarten, besser Warmstart ohne die Kamera aus/einzuschalten.

Den Zugriff im Menü auf Auslösemodus lässt sich mit einem Skript lösen, das noch zu schreiben wäre - ohnhin jetzt möglich.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon msl » 10.07.2008, 13:31

Hallo PhyrePhox,

mit der neuen Menü-Einstellung (1. Menüpunkt ausgewählt) kann ich mich auch nicht so recht anfreunden. Wenn man sich verklickt, konnte man bisher über einen Linksklick gleich wieder zurück gehen. Das geht nun logischerweise nicht mehr. Vielleicht wäre eine optionale Einstellung besser.

Außerden würde ich die Menüpunkte zur Videorestanzeige ins Videomenü übernehmen. Da ist noch Platz und es paßt zum Thema. Das OSD-Menü ist eh schon sehr voll.

Da es neue Menüfunktionen gibt, habe auch die Symbolfonts erweitert. Das könnte wie folgt eingearbeitet werden.

0x82 AF-key
0x83 Mute during zoom
0x85 Custom curves
0x86 Remote parameter

Nützlich wäre auch neben der Einarbeitung der Sprachdatei die Integration der Symbolfonts.

Die Version läuft ansonsten stabil.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon PhyrePhoX » 10.07.2008, 14:50

default eintrag highlight im menü - hab noch nicht gefunden wo das eingestellt ist, werd Jucifer mal fragen.

mainmenu im usermenu - done (war auskommentiert)

remaininvideo - kleiner (auch in die ecke) - done (stehen jetzt untereinander wenn man denn beide Werte sehen will)

remainvideo menu eintrag verschoben - done - Die Option "show remaining time in video" steht jetzt im Video Menü

symbole im menu - done - die vorgeschlagenen Symbol Nummern hab ich übernommen.

selbstverständlich werden auch die symboldateien im svn geuppt.

gehtnix - deinen letzten eintrag habe ich nicht ganz verstanden, mit dem continuous.
generell ist es aber so, dass wir alle gerne hätten dass man einzelne Einstellungen speichern und wieder abrufen kann. Also nicht nur CHDK Einstellungen sondern wie du ja auch ansprichst Kamera Einstellungen, damit diese bei einem reboot nicht verloren gehen. Es hat sich noch keiner gefunden, der bereit ist, das zu programmieren. So wie ich das einschätze ist es garnichtmal so schwer, so etwas zu programmieren. Nur umständlich ;)

edit: lade mein zeugs nachher hoch, dann gibts auch nen neuen build.
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31

Beitragvon gehtnix » 10.07.2008, 17:01

Hi PhyrePhoX,

zu Continuos Mode oder besser Bracket um fortlaufenden Modus:
Kamer einschalten: Alt klick>Extra-Foto-Einstellungen klick>6x obenklick zu Bracket um fortlaufenden Modus>set klick>TV Bracket-Wert/AV Bracket-Wert hier auf 3x rechtsklick auf 1 dann mit Alt klick raus aus CHDK.
Jetzt im normalen Canon-Modus "Func Set" klick, 2x untenklick zum Auslösemodus, 1xlinks (schon voreingestellt mit 3x), mit Set abschließen oder gleich draufhalten.

So geht es für diejenige, die TV/AV Bracket-Wert nicht in das Benutzermenü gelegt haben.
Vorallem die TV/AV Bracket-Werte sind bei einem erneuten Einschalten der Kamera wieder weg.

Also tippt man sich nach jedem Einschalten einen kleineren oder größeren Wolf. Je nach Wissenstand vom CHDK.

Das Fotografieren über Skript ist in der Bedienung besser aber fotografisch zu langsam!

Und hier hatte ich schon mal den Gedanken geäußert der ja auch jetzt bereits geht
http://forum.chdk-treff.de/viewtopic.php?p=1821&highlight=#1821
Aber eben nur mit kopieren und Kamerneustart.

Inwieweit sich der TV/AV Bracket-Wert auf andere Programmeinstellungen auswirkt kann ich aber nicht sagen.

Die Antwort zum Punkt "zurück". Soeben habe ich das ganze Hauptmenü durchgeklickt, jeden Menüpunkt aufgerufen und mit "zurück" wieder ins Hauptmenü gegangen alles OK. Dennoch ist es mir hin und wieder passiert dass der Klick auf "zurück" keine Wirkung zeigte. Dann bin ich über Taste Menü ganz raus gegangen und wieder von vorne eingestiegen. Wenn es wieder auftritt hoffe ich das ich daran denke, dann neue Meldung.


gruß gehtnix
Zuletzt geändert von gehtnix am 16.07.2008, 20:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon PhyrePhoX » 10.07.2008, 18:04

Das mit dem Bracketing kann man im Prinzip auch so lösen:
Du brauchst doch eigentlich nur den "Lösche Bracket-Werte bei Start" Eintrag zu deaktivieren?
Das würde bedeuten dass das Bracketing IMMER aktiv ist sobald du auf continous modus stellst. Wenn du es schnell ausschalten willst benutze den "Ersatzwert-Modus", damit kannst du schnell alle "Ersatzwerte" ein- und ausschalten. dafür gibts den shortcut half-press + nach unten, bzw. bei kameras ohne löschen knopf: halfpress + links :D

p.s.: hier gibts den aktuellen build: http://www.zshare.net/download/150530394734afbc/

angehängt is der build für die sx100is

edit: nagut, *.bin ist nicht erlaubt, also is nix mit anhängen
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31

Beitragvon admin » 10.07.2008, 18:45

Es können jetzt auch fir, fi2 und bin Dateien hochgeladen werden!

Admin
Benutzeravatar
admin
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 170
Bilder: 16
Registriert: 15.03.2006, 20:34

Beitragvon PhyrePhoX » 10.07.2008, 20:49

okay dann werd ich das gleich mal testen ;)

Die Dateierweiterung bin ist nicht elaubt.
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31

Beitragvon admin » 10.07.2008, 21:08

Sorry PhyrePhoX,
war mein Fehler, jetzt funktioniert es wirklich! (hab es gerade getestet)

Admin
Benutzeravatar
admin
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 170
Bilder: 16
Registriert: 15.03.2006, 20:34

Beitragvon PhyrePhoX » 10.07.2008, 21:11

auf ein neues :D
Dateianhänge
DISKBOOT.BIN
sx100is 100C
(229.1 KiB) 69-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31

Beitragvon _c_ » 10.07.2008, 21:22

ist daran gedacht das auch für die A720 anzubieten (oder läuft es gar schon mit jener)?
Ich wäre an Experimenten interessiert.

Danke für die Mühe,

Claudio
A720 IS. CHDK-SVN 0.9.8, revision 765 Bild
_c_
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 88
Registriert: 25.06.2008, 12:59

Nächste

Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste