Scripting parameters -> Script shoot delay

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Scripting parameters -> Script shoot delay

Beitragvon chiptune » 23.08.2008, 07:02

Wann greift diese Einstellung?

Irgenwie begreife ich den Sinn des Parameters an dieser Stelle nicht.

Um die entsprechenden delays kümmere ich mich doch innerhalb des Scripts.

Was macht das Script, wenn es auf einen shoot Befehl stößt und das delay aus den Scripting parameters ist noch nicht abgelaufen? Wird mit dem nächsten Scriptbefehl fortgesetzt, oder wartet der Befehl wie ein wait_... oder sleep Befehl?

Kann ich innerhalb eines Scripts darauf reagieren, wenn hier ein unsinniger hoher Wert eingetragen ist.

Gruß
chiptune
SX100IS mit CHDK
MD_SLOWMD_FASTMD_TUNE
chiptune
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.07.2008, 06:24

Beitragvon msl » 23.08.2008, 09:43

Interessante Frage.

Wenn man sich die die Wiki-Seiten anschaut, kann die Frage aber beantwortet werden.

Es kann generell eine Wartezeit nach dem Shoot-Befehl eingebaut werden. Erst nach Ablauf dieser Zeit wird der nächste Befehl abgearbeitet. Sinnvoll ist diese Einstellung für Kameras, bei denen der Shoot-Befehl Timingprobleme in Skripten verursacht, weil er nicht schnell genug abgearbeitet wird.

http://chdk.wikia.com/wiki/CHDK_firmwar ... cript_menu

Ich habe diesen Punkt, der bisher im dt. Handbuch falsch dargestellt wurde, entsprechend geändert.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon chiptune » 23.08.2008, 10:25

Merci

dieses hier eingestellte delay wirkt also immer nach einem shoot Befehl (auch motion_detect mit entsprechend gesetztem PARAMETER für immediate shoot).

Ich fände es besser, wenn man benötigte delays ausschließlich scriptseitig realisieren würde - ist so nur eine Fehlerquelle mehr - naja ...

Gruß
chiptune

PS. Stimmt, ist doch an einer Stelle im Wiki erklärt - habe allerdings die englische CHDK-PDF gesichtet - da stand es so nicht drin. Schön, dass du versuchst, dies in der deutschen Version zusammen zu tragen :D
SX100IS mit CHDK
MD_SLOWMD_FASTMD_TUNE
chiptune
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.07.2008, 06:24

Beitragvon msl » 23.08.2008, 10:48

Ich fände es besser, wenn man benötigte delays ausschließlich scriptseitig realisieren würde - ist so nur eine Fehlerquelle mehr - naja ...


Das ist sicherlich Ansichtssache, aber global gedacht ist diese Menüfunktion eine gute Funktion: Ein Skript mit einheitlichen Parametern für alle und eine individuelle Kameraabstimmung für den einzelnen über das Menü.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon chiptune » 23.08.2008, 10:59

msl hat geschrieben:Das ist sicherlich Ansichtssache, aber global gedacht ist diese Menüfunktion eine gute Funktion:


Ich würde dir recht geben, gäbe es nicht get_prop 205, bzw. 206 ;)

Damit frage ich im script ab, ob die Aufnahme noch läuft oder nicht - egal ob RAW oder jenseit der 1,3 Sekunden Belichtungszeit mit Darkframe oder ohne. Eine fest eingestellte Verzögerunsgszeit ist hier klar unterlegen.

Gruß
chiptune
SX100IS mit CHDK
MD_SLOWMD_FASTMD_TUNE
chiptune
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.07.2008, 06:24

Beitragvon fe50 » 23.08.2008, 11:41

chiptune hat geschrieben:...Ich würde dir recht geben, gäbe es nicht get_prop 205, bzw. 206 ;)

Damit frage ich im script ab, ob die Aufnahme noch läuft oder nicht - egal ob RAW oder jenseit der 1,3 Sekunden Belichtungszeit mit Darkframe oder ohne. Eine fest eingestellte Verzögerunsgszeit ist hier klar unterlegen...

...deshalb ist bei den neueren Juciphox builds der Default-Wert für diese Einstellung ja auch 0.
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon chiptune » 23.08.2008, 11:49

fe50 hat geschrieben:...deshalb ist bei den neueren Juciphox builds der Default-Wert für diese Einstellung ja auch 0.


... hat mich bislang nicht interessiert, da es für meine SX100IS keine Variante gab ;)

Hat sich offensichtlich geändert - werde mich mal einlesen ...

Merci für den Anstoß
chiptune
SX100IS mit CHDK
MD_SLOWMD_FASTMD_TUNE
chiptune
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.07.2008, 06:24


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron