kürzestes tatsächliches Auslöseintervall

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

kürzestes tatsächliches Auslöseintervall

Beitragvon klainkaliber » 25.09.2008, 23:53

Hallo,
meine Frage ist slightly OT, aber es hat schon mit Skripts zu tun:
was ist denn bei euch die kürzest mögliche Zeit zwischen zwei Fotos in Intervallskripts?
Unter zwei Sekunden Abstand zwischen zwei Photos komme ich mit meiner A570 nicht, auch wenn alles manuell eingestellt ist - Zeit, Blende, Fokus. (Ich meine nicht die eingestellte Zeit im Skript, sondern die Zeit die tatsächlich zwischen zwei Photos vergeht.)
Nachdem mit der Serienbildfunktion doch deutlich mehr möglich ist, frag ich mich, ob da noch was zu optimieren ist - "echt" 1x pro Sekunde wäre schon schön.
btw. interessanterweise hängt die Geschwindigkeit nicht mit der Bildgröße zusammen - ich hätte vermutet, dass größere Auflösungen auch länger in der Verarbeitung dauern.

lg roland
A570 - AllBest #51-491
klainkaliber
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.08.2008, 18:07

Beitragvon CHDKLover » 26.09.2008, 00:16

Hallo klainkaliber,
zu optimieren gibt es immer. Der Hauptvorteil der internen Serienbildfunktion ist, dass sie einen zusätzlichen Speicher in Anspruch nehmen kann und nicht warten muss bis alles auf er Karte ist.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon gehtnix » 26.09.2008, 13:28

Hi,

ich denke da kann man nichts optimieren.
Außer Serienbild, brauch halt die Kamera ihre Zeit bis sie alles auf die Reihe kriegt.
Und das ist es unerheblich ob manueller Modus oder TV-Modus. Die Kamera arbeitet, dusselig wie
halt so Computer arbeiten, stur ihren Programmweg ab und das nimmt eben diese x Sekunden in Anpsruch. Der Speicher, den CHDKLover anspricht, wird, so denke ich, aber immer "eingesetzt". Nur fällt es im normalen Modus gar nicht auf.

Im Serienbild-Modus wird halt nur noch der CCD-CHip ausgelesen und alle weitern Bilder werden mit einem bestehenden Wert auf die Karte komprimiert.
Also, sollte in der Zwischenzeit die Wolken aufgezogen sein dann werden diese AUfnahmen nicht schön anzusehen sein.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast