Tasten und Menüs

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Tasten und Menüs

Beitragvon Plenz » 26.09.2008, 08:28

Ich finde, in der Doku sollten die Tasten noch näher erklärt werden. Welche Tasten sind mit "fe" und "no_key" gemeint? Umgekehrt: welche Bezeichnung codiert die Drucker-Taste mit der blauen LED?

Mir geht es darum, dass ich einen manuellen Weißabgleich in ein Script einbauen möchte. Ich habe diesen auf die Drucker-Taste gelegt, aber wie löse ich diese Taste per Script aus? Geht das überhaupt, wenn diese Taste CHDK umschaltet?

Alternativ: ich könnte mich ja auch durch das SET-Menü arbeiten. Das Problem ist dabei, dass ich beim ersten Aufruf einmal auf "nach unten" drücken muss, um in das Weißabgleich-Menü zu kommen. Bei den weiteren Aufrufen ist dies nicht mehr nötig. Kann ich irgendwie erkennen, welche Menüzeile gerade aktiv ist? Oder kann ich durch irgend einen Befehl die oberste Zeile ansteuern?

Und dann noch: kann ich irgendwie den Schalter "Aufnehmen/Anzeigen" umstellen?
Benutzeravatar
Plenz
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 108
Bilder: 1
Registriert: 21.09.2008, 12:51
Kamera(s): SX230HS

Beitragvon msl » 26.09.2008, 11:03

Hallo,

Plenz hat geschrieben:Ich finde, in der Doku sollten die Tasten noch näher erklärt werden. Welche Tasten sind mit "fe" und "no_key" gemeint? Umgekehrt: welche Bezeichnung codiert die Drucker-Taste mit der blauen LED?


Danke für den Hinweis, wird im nächsten Update ergänzt. "fe" steht für Mikrofontaste, die Deine Kamera nicht hat. "no_key" ist eine Dummy-Funktion. "print" steht für die Print-Taste.

Plenz hat geschrieben:Mir geht es darum, dass ich einen manuellen Weißabgleich in ein Script einbauen möchte. Ich habe diesen auf die Drucker-Taste gelegt, aber wie löse ich diese Taste per Script aus? Geht das überhaupt, wenn diese Taste CHDK umschaltet?


Das wird so nicht funktionieren. Wenn die Print-Taste manuell oder per Skript ausgelöste wird, verläßt CHDK den <ALT>-Modus und somit auch das Skript. Deshalb ist "print" auch nicht bei den Skript-Namen der Tasten erwähnt.

Plenz hat geschrieben:Kann ich irgendwie erkennen, welche Menüzeile gerade aktiv ist? Oder kann ich durch irgend einen Befehl die oberste Zeile ansteuern?


Nein, Du müßtest immer manuell einen definierten Zustand herstellen.

Plenz hat geschrieben:Und dann noch: kann ich irgendwie den Schalter "Aufnehmen/Anzeigen" umstellen?


Nein. Du kannst nur die Stellung über get_mode auslesen. Diese Möglichkeit wäre auch sehr kritisch bei einem mechanisch feststehenden Schalter.


Leider ist es bisher noch nicht gelungen, direkten Einfluss auf den Weißabgleich zu nehmen. Es läßt sich bisher nur der Wert auslesen: get_prop 269 (DIGIC-III). Außerdem besteht die Möglichkeit, den Weißabgleichmodus auszulesen: get_prop 268, 7 steht für manuell (DIGIC-III). Das könnte das Skript vereinfachen, wenn Du Dich per Skript "durchklickerst".

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Plenz » 26.09.2008, 14:53

Worst Case-Antworten zu allen Fragen :?

Dann gibt es wohl zwei Lösungen:

- die primitive: nach dem Auslösen des manuellen Weißabgleiches wieder zurück zum ISO-Menü gehen und das SET-Menü in diesem Zustand verlassen

- die trickreiche: Taste "rechts" drücken und schauen, welche get_prop verändert wurde, Taste "links" drücken und anhand der eben gewonnenen Erkenntnisse rauf oder runter gehen
Benutzeravatar
Plenz
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 108
Bilder: 1
Registriert: 21.09.2008, 12:51
Kamera(s): SX230HS


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste