CHDK für SX20

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

Beitragvon f_m_b » 24.07.2010, 23:06

Hallo Stunt24

Beta gibt es für 1.00f und 1.02b (1.02d wird gerade portiert). Status und Links kannst Du hier sehen:
http://chdk.wikia.com/wiki/SX20

Mit einer formatierten sd-karte und einer leeren Datei "vers.req" könntest Du mit "func.set"+"display" die Versionsnummer herausbekommen... Aktuelle Kameras haben momentan glaube ich bereits die Firmware 1.02e.
Zuletzt geändert von f_m_b am 24.07.2010, 23:38, insgesamt 1-mal geändert.
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 21:59
Kamera(s): -

Beitragvon f_m_b » 24.07.2010, 23:30

Zu Bug "option @shutter half-press [seconds] or [don't] does not work in zebra-mode. Always shows full clock." habe ich einen Fix vorbereitet:

Die geänderte Datei (rev. 353) habe ich angehängt.

Wie geht ihr grundsätzlich mit Fixes um?
Ich habe noch ein paar auf der Platte. ;)

Stelle ich die Änderunge wie unten ein oder gibt es eine andere Vorgehensweise?
Wenn müsste ich ansprechen um die Fixes ins repository zu "commiten"?
Dateianhänge
clock.patch
Rev. 353 + Bugfix clock with zebra
(30.67 KiB) 120-mal heruntergeladen
DISKBOOT.BIN
Rev. 353 + Bugfix clock with zebra
(270.07 KiB) 132-mal heruntergeladen
gui_osd.c
Rev. 353 + Bugfix clock with zebra
(59.86 KiB) 125-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von f_m_b am 25.07.2010, 00:24, insgesamt 1-mal geändert.
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 21:59
Kamera(s): -

Beitragvon msl » 24.07.2010, 23:57

Hallo,

prinzipiell ist deine Vorgehensweise richtig. Bessere wäre es, eine Diff- oder Patch-Datei zu erzeugen und einzustellen. Das erleichtert das "Commiten".

Wenn die eingestellte Binärdatei erfolgreich (möglichst von mehreren Leuten) getestet und für nützlich befunden wurde, steht einer Integration nichts im Wege.

Bei Änderungen im Core-Bereich muss natürlich auf die Wechselwirkung mit anderen Kameras geachtet werden.

Danke für deine Mitarbeit.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4546
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon f_m_b » 25.07.2010, 00:38

Hallo

da momentan das manuelle Laden von CHDK noch nicht funktioniert hatte ich eine kleine "Boot"-Partition und eine große "Daten"-Partition (8GB SD) eingerichtet und automatisch CHDK geladen. Wenn ich Bilder von der SD-Karte lesen wollte musste ich immer vorher in der Kamera die Partition wechseln oder nachdem der Schreibschutz entfernt war im PC wechseln, danach konnte ich die Bilder herunterladen. Dann wieder die Partiton im PC wechseln, nicht vergessen den Schreibschutz wieder zu setzen und zurück in die Kamera.

Das hat mich ein wenig gestresst...

1. Option:
Laden über USB. Geht, aber ich konnte nur JPG's laden, DNG's blieben mir verborgen. :(

2. Option:
2 Partitionen a 4GB (FAT16) erstellt und auf beide die gewünschte CHDK gespielt.
Das war schon viel einfacher:
1. Partition aktiv: Bilder gemacht, SD-Karte im PC eingelesen, Bilder geladen und wieder zurück in die Kamera. Falls ich die Bilder nicht löschen wollte musste ich nicht mal den Schreibschutz ändern.
Falls die 1. Partition voll ist einfach über CHDK die Partition wechseln und weitere 4GB Bilder schiessen. :-)

Nachdem ich die Idee im Internationalen Forum bekannt gemacht habe kam sofort die Frage auf ob man das auch mit 16GB Karten machen könnte (4 Partitionen a 4GB).
Zudem hatte ich eine aktuelle DE Version, eine aktuelle INT Version, eine Version für Kurventests, eine von mir gepachte Version.....

Somit kam ich auf die Idee die Funktion "swap partition" auf 4 Partitioen zu erweitern.

Änderung:
* Bei jedem "swap partition" wird die nächste Partition aktiv. (Aus/Einschalten aktiviert die Option)
* Die Anzeige "freie Größe" ist um die Partitionsnummer erweitert.
z.B. "3:345MB" gibt an, dass Partition 3 aktiv ist und 345MB frei sind.

Mögliche Konfigurationen: (Beispiele)
* 8GB SD-Karte: 2 Partitionen a 4 GB (FAT16)
* 16GB SD-Karte: 4 Partitionen a 4 GB (FAT16)
* 8GB SD-KArte: 1 "Boot"-Partition n MB (FAT16), 1 Partition 6GB (FAT32) und 1Partition mit dem Rest (FAT16)

TODO:
* Im Menüpunkt "swap partition" direkt die Partition angeben und Kamera rebooten.
Frage: Kann man einen Wertebereich eines Menüpunkts zur Laufzeit vorgeben?
D.h. Abfragen wie viele Partitionen existieren und danach den maximalen Wert festlegen?
* Partitionsnamen anstelle der Nummer angeben.

Mögliche Anwendungsfälle:
* Eine Partition mit aktuellem CHDK DE, eine mit aktuellem CHDK INT, eine mit ein paar lokalen Änderungen und eine mit Spezialversionen
* Themenbezogen: Urlaubsbilder auf Partition 1, Garten auf Partition 2, Geburtstag auf Partition 3...
* Lasst Eurer Phantasie freien Lauf ;)

Ich habe bereits einige Fälle getestet.
Aber Eure Meinung und/oder weitere Ideen wären toll. :)

PS: Danke msl. Jetzt mit patch-Datei...
Dateianhänge
DISKBOOT.BIN
Rev. 353 + Bugfix clock with zebra
Rev. 353 + swap up to 4 partitions
(270.49 KiB) 124-mal heruntergeladen
swapPartition.patch
Rev. 353 + swap up to 4 partitions
(70.55 KiB) 122-mal heruntergeladen
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 21:59
Kamera(s): -

Beitragvon Stunt24 » 25.07.2010, 15:20

Danke f m b

Also wenn ich jetzt ins Fotogeschäft renne und mir die kamera kaufe wird die nicht unterstützt, verstehe ich das richtig?
Und ich könnte dann abrer mal versuchen ob ich im Laden vorher checken darf welche fw die hat?

Sorry wenndas jetzt schon diskutiert wurde aber ich habe jetzt keine Zeit das alles zu lesen...
also Autoboot funktioniert?
und wie sieht es mit den scripten aus?
und die USB Fernsteuerung?

ok danke erstmal
bb Stunt24
Zuletzt geändert von Stunt24 am 25.07.2010, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
Canon Powershot SX 10 IS mit Lensmate Filterholder
Speedlite 430EX II
2x Canon IXUS 100 (Stereogespann)
Lumix FT-2
5D MkII und 2 gLäser
Benutzeravatar
Stunt24
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 102
Registriert: 20.04.2010, 14:26
Wohnort: Straubing
Kamera(s): .

Beitragvon f_m_b » 25.07.2010, 20:02

@Stunt24:

Version 1.02d ist portiert und gerade im Test...
Vielleich hast Du ja Glück und bekommst eine SX20 mit der passenden Firmware.

also Autoboot funktioniert?
und wie sieht es mit den scripten aus?
und die USB Fernsteuerung?

ja, ja(zumindest die Skripte die ich ausprobiert habe), ja :)

Aktuell bekante Fehler findest Du unter:http://chdk.wikia.com/wiki/SX20#102b_feedback
Vermutlich wird die 1.02d bald ebenfalls auf dem Stand sein...
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 21:59
Kamera(s): -

Beitragvon f_m_b » 25.07.2010, 20:06

Hallo msl

Dein Fix im trunk (rev. 356) zu
Code: Alles auswählen
MISSING: Full scripting support. All Script Files from EXAMPLES folder are not loaded. DEFAULT.BAS script works correctly. Also scripts inside TEST folder works correctly. NeoMod  14:03, July 8, 2010 (UTC) All scripts i've tried work this includes LUA and UBASIC. f_m_b July 24 -> I have the same problem like NeoMod, i can't load any scipts under EXAMPLES. If i copy them into the root-script folder they are working fine.
funktioniert.

Danke.

Kannst Du den Fix auch in der int. Version einbuchen?
dann könnten wir den Fehler abschließen. :-)
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 21:59
Kamera(s): -

Beitragvon msl » 25.07.2010, 21:30

Hallo,

Ja, diese kleinen Änderungen kann ich bei Gelegenheit einfügen, wenn es nicht zwischenzeitlich schon von fe50 oder reyalp übernommen wurde.

Übrigens sind die Patch-Dateien durch die formalen Korrekturen etwas unübersichtlich. Man findet die eigentlichen Änderungen relativ schwer. Ich denke, du hast diverse Tabs und ähnliche Dinge für die bessere Übersicht im Editor korrigiert. Prinzipiell bin ich auch für solche Überarbeitungen. Sie erschweren aber das Zusammenspiel zwischen int. CHDK und CHDK-DE beim Einlesen von Patch-Dateien erheblich. Das ist leider ein Nachteil, wenn viele am Programm-Code arbeiten.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4546
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon f_m_b » 26.07.2010, 05:23

Mein Editor hat ein paar Gruneinstellungen an die ich nicht gedacht habe...
Alle "whitespaces" nach Codeende werden gelöscht.

Ich spiele heute abend noch mal ein patch nach ohne diese Änderungen. :-)
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 21:59
Kamera(s): -

Beitragvon f_m_b » 26.07.2010, 05:57

Hier noch mal die patch-Dateien ohne "whitespace"- Änderungen.
Dateianhänge
swapPartition_1.patch
(7.67 KiB) 127-mal heruntergeladen
clock_1.patch
(1.04 KiB) 127-mal heruntergeladen
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 21:59
Kamera(s): -

Beitragvon CHDKLover » 26.07.2010, 12:09

Hallo f_m_b,
deine Patches sehen sehr vielversprechend aus!

f_m_b hat geschrieben:Frage: Kann man einen Wertebereich eines Menüpunkts zur Laufzeit vorgeben?
Ich hab dir mal eine kleine Vorlage erstellt. Eine abstrahierte Variante lief bei mir problemlos. Die Funktionen
Code: Alles auswählen
int get_partition_space(int num);
int get_active_partition();
int swap_partitions(int new_partition);

müssten noch ausprogrammiert werden. Vielleicht kann man auch noch mit Erweiterten Partitionen arbeiten, damit man auch mehr als 4 Partitionen hinbekommt.
Eine interessante Seite zum MBR: http://mirror.href.com/thestarman/asm/m ... es.htm#mbr

Zu deinem "clock_1.patch":
Da hast du einen kleinen Bug, denn es wird 2 mal hintereinander "if (conf.show_clock)" geprüft.

CHDKLover
Dateianhänge
dyn_menu_entry.diff
(2.53 KiB) 120-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von CHDKLover am 26.07.2010, 12:37, insgesamt 4-mal geändert.
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon Stunt24 » 26.07.2010, 12:22

@f m b thx
hat schon jemand die usb fernbedienung ausprobiert?
Canon Powershot SX 10 IS mit Lensmate Filterholder
Speedlite 430EX II
2x Canon IXUS 100 (Stereogespann)
Lumix FT-2
5D MkII und 2 gLäser
Benutzeravatar
Stunt24
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 102
Registriert: 20.04.2010, 14:26
Wohnort: Straubing
Kamera(s): .

Beitragvon f_m_b » 26.07.2010, 22:05

@Stunt24:
Das dritte "ja" war für
hat schon jemand die usb fernbedienung ausprobiert?
;)
Ich habe die Fernbedienungsvariante ausbrobiert: Siehe http://forum.chdk-treff.de/viewtopic.php?t=649&postdays=0&postorder=asc&start=0
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 21:59
Kamera(s): -

Beitragvon f_m_b » 26.07.2010, 23:36

CHDKLover hat geschrieben: deine Patches sehen sehr vielversprechend aus!
:D
CHDKLover hat geschrieben:Ich hab dir mal eine kleine Vorlage erstellt.
Die Vorlage hat mit kleinen Modifikationen funktioniert. Danke schön. :-)
swap_partitions(int new_partition) funktioniert schon... ich werde morgen abend noch etwas testen und mich wieder melden.

Wie könnte man zuerst einen Wert vorgeben und den dann z.B. mit funcset übernehmen?
Dann könnte man mit links/rechts die Partition auswählen und danach mit funcset swap_partition(nr) aufrufen und direkt einen reboot ausführen.

CHDKLover hat geschrieben:Vielleicht kann man auch noch mit Erweiterten Partitionen arbeiten, damit man auch mehr als 4 Partitionen hinbekommt.
Hatte ich mir auch schon überlegt... aber vielleicht wird es dadurch auch nur unübersichtlicher und damit "unnötig" komplizierter?
Ich muss jetzt schon, mit 4 Partitionen, Buch führen welche CHDK-Version ich wo habe. ;)

CHDKLover hat geschrieben:Zu deinem "clock_1.patch":
Da hast du einen kleinen Bug, denn es wird 2 mal hintereinander "if (conf.show_clock)" geprüft.
CHDKLover
Danke für den Hinweis, ich denke mit einer Abfrage sollte es reichen. "Paranoia-Code" ;)
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 21:59
Kamera(s): -

Beitragvon Stunt24 » 27.07.2010, 10:58

Danke dass du die Unklarheiten zum miteriösen "3. Ja" mit einem vierten Ja eseitigt hast :-)
Canon Powershot SX 10 IS mit Lensmate Filterholder
Speedlite 430EX II
2x Canon IXUS 100 (Stereogespann)
Lumix FT-2
5D MkII und 2 gLäser
Benutzeravatar
Stunt24
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 102
Registriert: 20.04.2010, 14:26
Wohnort: Straubing
Kamera(s): .

VorherigeNächste

Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste