Kurven für alle (Curves for all)

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Beitragvon Blindfuchs » 25.07.2010, 12:12

Würde gerne mittesten finde aber leider kein Testbuild für meine Kamera. Kann evtl. ein anderes verwendet werden und welches wäre das?

Gruß Christoph
Powershot SX 120 IS chdk: sx120is-100b-1.1.0-DE-full_BETA_rev_428
SX 40 HS chdk: 100i-1.1.0-full_BETA_rev_978
Blindfuchs
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 28
Registriert: 12.07.2010, 00:39
Wohnort: Wangen

Beitragvon msl » 27.07.2010, 18:04

Hallo,

Danke für deinen Eifer beim Testen. Hier musst du dich aber etwas gedulden, bis die SX120 ins System integriert ist.

Aber andere könnte sich evt. mal am Test beteiligen. Das tut nicht weh. ;)


Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Nando » 27.07.2010, 20:42

Hallo CHDKLover,
weiter unten die Fotos meiner Canon Powershot SX200 IS.

Ich fände es noch gut, wenn im ersten Beitrag zum Test steht, das es sich nur um die DISKBOOT.BIN handelt, die sich im Archive zur Kamera befindet. Ich habe noch mit den anderen Dateien gerechnet und vermutet, dass das Archiv defekt ist. Ob man aktuelles CHDK-1.1.0-DE oder CHDK-0.9.9 verwenden kann/soll fände ich auch noch erwähnenswert. ;)

msl hat geschrieben:Aber andere könnte sich evt. mal am Test beteiligen. Das tut nicht weh. ;)

Da hast du recht. :)
Etwas länger hat nur das Hochladen gedauert. Pic-Upload.de erkennt im Multiupload keine groß geschriebenen Dateiendungen (*.JPG). Da muss man mal eine Nachricht hinschicken.

__Bild Original

__kubische Splineinterpolation und L-Kurven________linear Interpoliert und RGB-Kurven
7. Bild 14. Bild

3. Bild 10. Bild

1. Bild 8. Bild

2. Bild 9. Bild

6. Bild 13. Bild

4. Bild 11. Bild

5. Bild 12. Bild


bis dann,
Nando
Canon PowerShot SX200 IS 100D (seit Mitte Nov 2009), Canon PowerShot A1000 IS 100b
Nando
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 257
Registriert: 11.11.2009, 15:55

Beitragvon msl » 29.07.2010, 19:50

Hallo Nando,

bei Test-Versionen wird meistens nur die diskboot.bin angeboten, da die Generierung von ps.fir bzw. ps.fi2 überflüssig und umständlich ist. Zusätzliche Dateien sind nicht notwendig. Man kann den vorhandenen CHDK-Ordner verwenden, wenn nicht anders angegeben.

Die Angabe, ob es sich dabei um die DE- oder int. Version handelt, ist nicht relevant. Die Version wird ausschließlich von diskboot.bin oder ps.fir/psfi2 bestimmt. Alles andere ist versionsunabhängig.

Aber nun zum Test: Das sieht ja schon mal gut aus. Damit hätten wir einen weiteren gelungen SX200 12Bit-Test. Es könnten aber noch weitere Kameras getestet werden. Das würde CHDKLover sicher motivieren, an dem Projekt weiter zu arbeiten.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon CHDKLover » 29.07.2010, 20:52

Hallo,
danke erstmal an alle Tester! Es sind natürlich noch eine Reihe von Kameras übrig. Am Interessantesten sind die G9, ixus i zoom, da bei diesen bisher noch keine Zuordnungen der Rohbildinformationen zu den Grundfarben existierte. Ich habe bei den beiden Kameras einfach geraten und die für mich wahrscheinlichste Kombination eingetragen. Sollte die Vorhersage falsch sein, sollte zum Beispiel das normalerweise rot-stichige Bild einen anderen Farbstich haben.

Um den Patch fertig zu stellen fehlen darüber hinaus noch ein paar Voraussetzungen/Punkte:
- zu den veröffentlichten Kurven im cfv oder cf Format die Stützpunktdateien (CTC) sammeln
- Kurven sollen beliebigen Start/Endpunkt haben können
- Speicherbedarf minimieren
- Standartfunktionen auslagern

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon TaiJiGong » 31.07.2010, 19:06

Hallo CHDKLover,

Wenn ich es nun richtig verstanden habe wie die Kurven funktionieren, habe ich noch zusätzlich eine Anregung.

- Eine Option über die man steuern kann ob die Kurven vor/nach dem RAW speichern angewendet werden.
- Kurven auch ohne RAW. Damit lässt sich auch die Gesamtzeit verkürzen (Wenn man kein RAW benötigt)

Immerhin verändern die Kurven ja die Bildinformationen, dann ist es sicher (öffters) sinnvoll die orginal RAW Daten zu haben.

Zu den obigen Bildern von Nando:

Die Bilder 1,2,3,7 (Linke Seite) sehen für mich etwas komisch aus (die starken Flecken im Hindergrund).
Was ist das für eine Kurven-Type ?


Viele Grüße, TaiJiGong

-- 03.11.2010, 08:53 --

Hallo Zusammen,

Gibt es Neuerungen bei den Kurfen ? Wann werden sie evtl. in die aktuelle CHDK Version übernommen ?


Viele Grüße,

TaiJiGong
Canon IXUS 100 (SD780) Firmware: 1.00C, sonst nur rein mechanische Kameras wie Pentax-MX
TaiJiGong
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.04.2010, 20:10
Wohnort: München
Kamera(s): IXUS100is, 100c
IXUS IIs (etwas defekt ohne CHDK)

Re: Kurven für alle (Curves for all)

Beitragvon CHDKLover » 04.11.2010, 08:20

Hallo TaiJiGong,
es gibt bisher keine Neuerungen, da auch das allgemeine Interesse an der Kurvenfunktion nicht all zu groß ist.
Der Hauptgrund, warum ich die neue Kurvenfunktionen nicht einchecke ist, dass die Kurven fehlen. Sinter hatte damals eine menge toller Kurven generiert, hat aber so wie es aussieht nicht mehr die Stützpunktdateien. Eine Möglichkeit währe diese über den Kurvenverlauf zu rekonstruieren. Bei linearen Kurven würde das sehr einfach sein, aber bei kubischen sieht das ganz anders aus.
Vielleicht hast du noch eine Idee?

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: Kurven für alle (Curves for all)

Beitragvon TaiJiGong » 04.11.2010, 21:58

Hallo CHDKLover,

Der Hauptgrund, warum ich die neue Kurvenfunktionen nicht einchecke ist, dass die Kurven fehlen.


In welchen Format liegen die "noch verfügbaren" Kurven vor ?

Da die Kurven ja bei den 10 Bit Kameras nutzbar sind, gibt es doch (wohl in CHDK) eine Umrechnung auf die LookUpTables. Das kann man doch dann als Stützpunkte für die neue Version nehmen. (ist dass nicht sogar z.Z. in Deiner Version so).

Das Interresse ist vielleicht nicht groß, aber wenn es als Optionale Möglichkeit in CHDK vorhanden ist (default ausgeschaltet) bietet es doch Möglichkeiten darauf aufzubauen. (das hatte ich ja mit Filtern vor)

P.S. Ich habe immer noch den Eindruck das sich das Kurven Theme auch anderst lösen läst, da die Canon-Software ja auch diese Funktionalität hat. Nur müsste man herausfinden wie das geht. Wo evtl. die LockUpTables stehen.

Aber bis dahin finde ich die Lösung von Dir sehr brauchbar. Wenn ich etws helfen kann lasse es mich wissen.


Viele Grüße,

TaiJiGong
Canon IXUS 100 (SD780) Firmware: 1.00C, sonst nur rein mechanische Kameras wie Pentax-MX
TaiJiGong
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.04.2010, 20:10
Wohnort: München
Kamera(s): IXUS100is, 100c
IXUS IIs (etwas defekt ohne CHDK)

Re: Kurven für alle (Curves for all)

Beitragvon CHDKLover » 05.11.2010, 10:11

In welchen Format liegen die "noch verfügbaren" Kurven vor ?

*.CVF ider *.CV: Sind vorinterpolierte Splines für 10-Bit.

Da die Kurven ja bei den 10 Bit Kameras nutzbar sind, gibt es doch (wohl in CHDK) eine Umrechnung auf die LookUpTables. Das kann man doch dann als Stützpunkte für die neue Version nehmen. (ist dass nicht sogar z.Z. in Deiner Version so).
Die CV(F)-Dateien repräsentieren so eine Art LookUpTable.

Vielleicht ließt Sinter diesen Beitrag und kann mir seine noch vorhandenen Stützpunktdateien *.CTC zur Verfügung stellen.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: Kurven für alle (Curves for all)

Beitragvon TaiJiGong » 16.11.2010, 00:14

Hallo CHDKLover,

leider habe ich mich in der lezten Zeit nicht weiter mit der Thema befasst. Aber da ich im Augenbick evtl. eine Möglichkeit sehe evtl. die nativen LUT's per PTP Ausfindig zu machen verstärken sich meine Tätigkeiten in diese Richtung.

Hast Du Informationen über die Aufteilung des CHDK Address-Raums (Was liegt wo ?, RAM, ROM, ...)

Viele Grüße,

TaiJiGong
Canon IXUS 100 (SD780) Firmware: 1.00C, sonst nur rein mechanische Kameras wie Pentax-MX
TaiJiGong
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.04.2010, 20:10
Wohnort: München
Kamera(s): IXUS100is, 100c
IXUS IIs (etwas defekt ohne CHDK)

Re: Kurven für alle (Curves for all)

Beitragvon CHDKLover » 16.11.2010, 22:42

Hallo TaiJiGong,
TaiJiGong hat geschrieben:Hast Du Informationen über die Aufteilung des CHDK Address-Raums (Was liegt wo ?, RAM, ROM, ...)

RAM ab 0x1900:
ab Adresse 0x4F90 ist bei mir eine Ramdisk
Code: Alles auswählen
<conn> m 0x4F90 0x50
00004f90  98 ca 2f 00 00 00 00 00  eb 3c 90 52 41 4d 44 49  |../......<.RAMDI|
00004fa0  53 4b 00 00 02 00 01 00  01 00 00 00 00 f8 00 00  |SK..............|
00004fb0  20 00 02 00 00 00 00 00  00 00 00 00 80 00 29 00  | .............).|
00004fc0  00 00 00 4e 4f 20 4e 41  4d 45 20 20 20 20 46 41  |...NO NAME    FA|
00004fd0  54 31 32 20 20 20 00 00  d8 4f 00 00 01 00 00 00  |T12   ...O......|

Der ROM ist Abhängig von der Serie:
A-Serie: 0xFFC00000
G-Serie, S-Serie, Ixus-Serie: 0xFF810000

Genaueres findest du in dem Thread von fe50: CHDK Memory Layout

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: Kurven für alle (Curves for all)

Beitragvon kleinerFuchs » 01.09.2012, 23:28

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, ob an der 12 Bit Tonwertkurvenfunktion noch gearbeitet wird, bzw. genauer, ob sich ein versierter Entwickler/Programmierer bereit erklären würde, diese in eine neue Portierung einzubauen?
Diese Funktion wäre mir sehr wichtig (und ich denke vielen anderen auch).

Im speziellen geht es um den Einbau in die SX260 v1.0.0C Firmware aus dem englischsprachigen Forum (JaJa :) hab auch einige Namen von dort hier wiedererkannt 8).) - ich hoffe sehr, dass die sourcen bald von den Entwicklern dort online gestellt werden (so weit ich heute gelesen habe in sogenannte "trunks" (?) , denn die FW funktioniert bereits fantastisch (zumindest soweit ich das beurteilen kann).
Ich werde auf jeden Fall die nächsten Tage nochmal explizit dort nachfragen (wurde aber auch schon dort vorgeschlagen).

Ich würde mich sehr freuen, wenn das klappt - denn das mit den 12 bit Kurven scheint ja schonmal gar nich schlecht funktioniert zu haben. Und wäre glaube ich ein Gewinn für viele.

Ich stelle dann auch gerne jede Menge Zeit zur Verfügung, um das ganze auf meiner Kamera ausgiebig zu testen.

Vielen Dank schon mal im Vorraus für die Mühe. Bitte lasst dieses tolle Feature nicht wieder untergehen. :)
kleinerFuchs
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.09.2012, 22:50
Kamera(s): Canon 40D, SX240HS

Re: Kurven für alle (Curves for all)

Beitragvon Sinter » 03.09.2012, 11:33

Hallo,

an dieser Stelle muss ich mich kurz einschalten.

Zunächst herzlichen Dank für Dein freundliches Testangebot. Das kostbare "Curves for all" ist weiterhin in der Pipeline. CHDKLover hat momentan kaum Gelegenheit sich hier umfänglich einzubringen und auch bei mir ist dieses Thema angesichts des dafür notwendigen zeitlichen Aufwands bislang nur angetestet. Zwischendurch kamen dann noch weitere andere aufwendige Themen auf, die eigentlich ebenfalls noch nicht ganz abgeschlossen sind. Daneben die aktuelle Umstellung auf ein modulares CHDK, die für Curves for all noch von den Programmierern zu berücksichtigen wäre.

Zunächst gilt es, das Konzept von CHDKLover für 10-Bit-Cams zu testen. Ein Prototyp von "Curves for all" für ein "altes" nicht-modulares-CHDK liegt mir vor. Sollte sich das alles als erfolgreich erweisen, wäre danach in einem zweiten Schritt zu überlegen, wie man das Konzept auch in ein modulares CHDK übertragen kann, und dann natürlich auch zu testen, wie es sich bei 12-Bit-Cams verhält. Vielleicht kann ich in den nächsten Wochen das Thema intensiver angehen.

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 13:16
Wohnort: München

Re: Kurven für alle (Curves for all)

Beitragvon kleinerFuchs » 03.09.2012, 17:52

Hallo und vielen vielen Dank Sinter für deine Antwort.

Ich bin froh, das dieses 12 Bit Kurven Projekt noch nicht ganz vergessen ist und verstehe natürlich voll und ganz, wenn es im Moment aus zeitlichen Gründen absolut nicht weiter verfolgt werden kann.
Umso mehr freue ich mich auf die Zukunft, wenn es dann irgendwann mal umgesetzt werden kann.
Mein Angebot besteht weiterhin, gerne zu testen, wenn erste Entwicklungsstufen vorliegen.

Danke an alle Programmierer für die tolle Arbeit.
Viele Grüße
kleinerFuchs
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.09.2012, 22:50
Kamera(s): Canon 40D, SX240HS

Re: Kurven für alle (Curves for all)

Beitragvon Knarf » 03.09.2012, 18:18

Schließe mich dem vor Tipper an. Auch das mit dem testen.

MfG Knarf
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

VorherigeNächste

Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste