neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Off Topic - Wenn ihr einfach etwas Interessantes schreiben wollt.

neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon CHDKLover » 15.09.2011, 14:57

Ab der kommenden Kamerageneration verbaut Canon einen neuen digitalen Bildprozessor (DIGIC 5). Details zu diesem sind zur Zeit nur schwer zu finden. Laut Canon konnte die Verarbeitungsgeschwindigkeit, im Vergleich zum DIGIC IV, um den Faktor 6 erhöht und das Bildrauschen um 75% verringert werden. Außerdem soll der erweiterte Weißabgleich einzelne Bereiche (zum Beispiel Vorder-und Hintergrund) unterschiedlich abgleichen können.
Die ersten Kameramodelle mit dem neuen System on a Chip (SoC) kommen wie üblich aus der PowerShot Serie (SX40HS und S100), später werden auch neue EOS-Modelle (1Ds Mark IV, 5D Mark III und 7D Mark II) erwartet.

Bisher war die Umstellung auf einen neuen Bildprozessor für das CHDK Projekt weitestgehend unproblematisch. Es bleibt aber abzuwarten bis die ersten DIGIC 5 Modelle CHDK-fähig sind.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon TobiMarg » 28.09.2011, 19:19

Bildrauschen um 75% verringert

Bei schnelleren Prozessoren ist das wohl eine bessere Weichzeichnung.

Sonst wird man ja sehen was, wie viel, besser ist als bei älteren Prozessoren.

gruss
TobiMarg
TobiMarg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 102
Registriert: 24.09.2011, 15:17
Kamera(s): SX230HS 1.01c

Re: neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon msl » 29.09.2011, 20:45

Hier gibt es die ersten Bilder der SX40 mit DIGIC5: https://picasaweb.google.com/kheim53/SX40

Wenn die Bilder nicht manipuliert sind, sind der ISO-Vergleich und die Darstellung des Rasens schon bemerkenswert.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon jürgen » 30.09.2011, 10:13

Die Bilder sind wirklich gut. das Einzige beim weißen Vogelhäuschen kennt man schon unterschiede zwischen iso1600 und iso400. man kann den Unterschied am kleinen roten "Modell-Vogelhäuschen" gut erkennen wenn man zwischen den zwei hin und her schaltet. Interessant wäre mal bei noch schlechteren lichtverhältnissen bilder zu sehen wie stark es "rauscht".
jürgen
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 48
Registriert: 18.08.2011, 11:04
Kamera(s): powershot sx120is

Re: neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon CHDKLover » 30.09.2011, 10:44

Auf Picasa (Galerie jim mara) habe ich noch weitere Bilder, welche mit der SX40 aufgenommen wurden, gefunden. Darunter auch ein paar bei schlechten Lichtverhältnissen. Das rauschen scheint nicht das Problem zu sein, oftmals eher der Fokus. Aber nicht nur der DIGIC 5 verbessert das Rauschverhältnis, Canon hat zeitgleich auch neue CMOS-Sensoren entwickelt. Diese werden vor allem rauschärmer sein.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon Herr Nelius » 02.10.2011, 11:52

Hallo

@jürgen
Wenn ich zwischen den Vogelhausbildern hin und herblätter, sehe ich eigentlich nur wie das Bild mit zunehmendem ISO immer unschärfer wird. Ich denke mit dem neuen Chip ist es einfach möglich in kürzerer Zeit die Rohdaten auf einen besseren Stand zu bekommen und abzuspeichern. Dass gerade bei Kompakten teilweise über das Maß hinaus Weichgezeichnet wird um das extreme Rauschen zu verdecken, ist glaube ich sowieso jedem klar. Ob dadurch die effektive Bildqualität besser wird muss man wohl noch abwarten.

Wenn ich die Rohdaten meiner 40D mit den gleichzeitig entwickelten jpgs vergleiche sind da bei ISO 1600 oder 3200 natürlich Welten dazwischen (bei DIGIC III). Gerade wenn man bei schlechten Lichverhältnissen fotografiert ist vor allem das Farbrauschen wirklich sehr hoch. Da ich bei wichtigen Anlässen eigentlich nur RAW fotografiere und die Bilder dann durch die wirklich sehr gute Adobe Lightroom Rauschreduktion schicke, stört mich die Qualität der internen eigentlich wenig, aber gerade für Kompakte oder auch für ein paar schnelle Fotos bei denen es nicht sonderlich um Qualität geht ist ein gutes jpg-File "out of the cam" schon sehr hilfreich.
Hoffen wir einfach dass Canon tolle, neue, absolut rauschfreie, hochauflösende, spottbillige Kameras baut auf denen superschnell CHDK läuft;)

mfg
Herr Nelius
A620 + 40D
erste mit neuster CHDK Version
Herr Nelius
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 79
Registriert: 08.06.2008, 10:57
Wohnort: Stuttgart

Re: neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon jürgen » 03.10.2011, 09:19

Ok verstehe. Ich hoffe auch dass die neuen canon kameras schneller werden. Noch eine kleine Frage über iso. warum haben digitale Spiegelreflex so hohe iso Stufen bis irgendwo um die 10000 und normale kompaktkameras um 3200? Damit müsste man ja in der tiefsten nacht bilder wie am tag machen können(ohne blitz).

mfg
jürgen
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 48
Registriert: 18.08.2011, 11:04
Kamera(s): powershot sx120is

Re: neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon msl » 03.10.2011, 10:04

jürgen hat geschrieben:Noch eine kleine Frage über iso ...
Schau dir die Sensorgrößen von DSLRs und Kompakten an. Hohe ISO-Werte sind bei schlechten Lichtverhältnissen und (sehr) kurzen Belichtungszeiten nützlich.

Bleibt aber bitte beim Thema. Es geht hier um den neuen DIGIC-Prozessor.

Die Annahme, dass der neue Prozessor die JPGs nur besser "glatt bügelt", kann ich nicht teilen. Im Zusammenspiel mit den neuen CMOS-Sensoren hat sich da einiges getan, um das Rauschverhältnis deutlich zu verbessern. Ich sehe das jetzt schon beim Vergleich A720 (alter CCD-Sensor) und SX220 (neuer CMOS-Sensor).

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon CHDKLover » 20.10.2011, 11:02

Mit der Einführung der Canon EOS-1D X Ende März 2012 soll ein weiterer neuer DIGIC 5+ Bildprozessor zum Einsatz. Dieser soll laut Canon nocheinmal eine um den Faktor 3 gesteigerte Leistung im Vergleich zu dem DIGIC 5 erbringen. Es ist kaum vorzustellen, dass gleich zwei DIGIC 5+ Bildprozessoren in der Canon EOS-1D X verbaut werden sollen.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon jürgen » 20.10.2011, 13:07

puh das Ding kann ja einiges. mal schauen was sich in den nächsten Monaten so entwickelt und hoffentlich ist der Digic 5 fürs chdk geeignet.
bin schon gespannt auf die ersten berichte bei der sx40.
Hab noch einen Link gefunden über die SX40. Leider muss man sich registrieren um die Fotos zu sehen.
http://www.dslr-forum.de/showthread.php ... 17&page=23

Ps.: Irgendwie verwendet die EOS1D-X auch einen digic 4 für AE-Funktionen?!
jürgen
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 48
Registriert: 18.08.2011, 11:04
Kamera(s): powershot sx120is

Re: neuer Bildprozessor - DIGIC 5

Beitragvon BadSanta » 20.10.2011, 13:34

@ CHDKLover
Laut Canon finden aber doch zwei DIGIG 5+ Prozessoren Verwendung
Die EOS-1D X nutzt zwei DIGIC 5+ Prozessoren.
Dazu kommt dann noch der DIGIG 4 Prozessor, wie schon jürgen erwähnt hat. Somit werkeln also drei Prozessoren in der Kamera.
◄ Canon PowerShot SX270HS ► Kameradaten
BadSanta
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Bilder: 0
Registriert: 23.12.2008, 15:58
Kamera(s): SX270HS 1.02B


Zurück zu Kamera aus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste