SX130 IS und CHDK Tv-Modus

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

Re: SX130 IS und CHDK Tv-Modus

Beitragvon erfi00 » 12.12.2012, 00:03

Ich kann natürlich nur für meine Kamera sprechen: Die CHDK-Benutzer-Auto-ISO-Funktion greift bei mir in den Modi Automatik (grün), P, AV und einigen Szene-Programmen wie z.B. Nachtaufnhamen ohne Stativ, Kinder&Tiere usw.. Stelle ich in der Benutzer-Auto-ISO die min. Verschlußzeit und die 2. alternative Verschlußzeit auf z.B. 1/125, hält die Kamera diese Verschlußzeit (minimale Abweichungen möglich wahrscheinlich bedingt durch Zusammenspiel von Verschlußzeit- und ISO-Stufen) bis der 2. alternative Max-ISO erreicht wird. Reicht das Licht nicht, werden längere Verschlußzeiten benutzt.
Eine Sache habe ich noch, vielleicht hakt es daran: Nach einer Veränderung der max. ISO-Werte im Auto-ISO-Menü kommen diese Werte oftmals erst nach einem Neustart der Kamera zur Anwendung. Bei meiner Kamera jedenfalls...
erfi00
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2012, 13:48
Kamera(s): Canon Power Shot SX230HS (100c)

Re: SX130 IS und CHDK Tv-Modus

Beitragvon skywalker » 12.12.2012, 12:10

Alles richtig soweit. Das mit der Übernahme der Werte erst nach Neustart ist mir auch schon aufgefallen, allerdings weiß ich nicht ob das konsistent ist. Einige Settings werden auch ohne Neustart übernommen. Punkt ist, daß ich im Modus Tv ohne Blitz zusätzlich dann noch eine feste, höhere ISO manuell festlegen kann. Dann wird aber zur Ausreglung der Belichtung der Blendenwert vergrößert. Halte ich den mittels CHDK auch noch konstant, was ja geht, dann stimmtdie Belichtung aber nicht mehr. Da hilft mir dann doch wieder Canon's Safety Shift, aber eventuell ist dann meine Verschlußzeit wieder zu lang, und das Bild verwackelt.

Also ich glaub ich hab jetzt alle Varianten probiert und akzeptiere den Umstand, das Tv doch etwas eingeschränkt bleibt. könnte man eher die Tabelle der Verschlußzeiten in der CHDK Autoiso-Funktion etwas erweitern...
skywalker
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Bilder: 2
Registriert: 14.02.2012, 19:46
Kamera(s): SX130IS 101.c; A800; A495; A490

Re: SX130 IS und CHDK Tv-Modus

Beitragvon msl » 12.12.2012, 13:32

Warum sollen die Verschlusszeiten in der Benutzer-Auto-ISO-Funktion erweitert werden. Im Zusammenspiel 1. und 2. Stufe gibt es doch genügend Werte. Das alles ist aber eh uninteressant, da diese Funktion im Tv-Modus (und M-Modus) nicht zur Verfügung steht.

Im CHDK-Menü eingestellte Werte erfordern keinen Neustart! Wichtig ist nur, dass man nach Durchführung der Einstellung das Menü nicht einfach durch Verlassen des ALT-Modus beendet. Das wirkt sich dann wie ein Abbruch aus. Immer schön zurück zum Hauptmenü und Menü beenden. Dann hat CHDK auch die Gelegenheit, Einstellungen zu speichern. Das Speichern sollte zwar nach jeder Veränderung passieren. Allerdings sind die Kameras keine Hochleistungsrechner. Da kann es schon mal passieren, dass eine Aufgabe "vergessen" wird.

Das eigentliche angesprochene Problem in diesem Thread ist doch kein Problem. Es ist reine Mathematik. Die gesamte Berechnung der Belichtung basiert auf der Gleichung Tv+Av=Sv+Bv. Mit aktivertem Safety Shift versucht die Kamera, sich dieser Gleichung zu nähern. Werden Grenzen erreicht, wird das durch rote Angaben signalisiert.

Wenn man 1/200s haben und die Kamera auf 1/20s "shiftet", kann man die ISO-Empfindlichkeit hoch setzen. Im Beispiel wurde um ca. 2 volle Belichtungseinheiten "geshiftet". Dann muss man den ISO-Wert um 2 Belichtungseinheiten erhöhen, also beispielsweise von 400 auf 1600. Dabei wird aber vorausgesetzt, dass der Av-Wert konstant bleibt.

Demzufolge könnte man sich im CHDK-Menü "erweiterte Foto-Einstellungen" ein paar Vorgaben einstellen, die man dann je nach Bedarf per Tastaturkürzel (Ersatzwerte [on/off]) zuschaltet.

Wenn man sich nicht sicher ist, welcher ISO-Wert nun die besten Ergebnisse liefert, könnte man im Bedarfsfall auch eine ISO-Reihe erstellen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4540
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SX130 IS und CHDK Tv-Modus

Beitragvon Knarf » 12.12.2012, 14:06

Danke für die 'Ausführliche Erklärung.

"Immer schön zurück zum Hauptmenü und Menü beenden."
Das wäre schön wenn es im Handbuch auch am Anfang in Kapitel 4 beschrieben wird. Erleichtert ungemein das ausprobieren. Weiß jetzt nicht ob es im Handbuch später beschrieben wird. Ich arbeite mich im Handbuch durch und probiere. Fehler und Irrtum Methode. Wenn aber ein Fehler vorher schon unwissentlich passiert ist das nicht so günstig ;-) .

Gruß Knarf
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 471
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: SX130 IS und CHDK Tv-Modus

Beitragvon msl » 12.12.2012, 14:28

Im Handbuch auf Seite 76 ist beschrieben, wann CHDK versucht (und es eigentlich auch macht), die Konfiguration zu speichern.

Aber manchmal kann es passieren, dass aus den unterschiedlichsten Gründen das Speichern "vergessen" wird. Deshalb mein Hinweis mit dem sauberen Verlassen des Menüs. So gibt es für CHDK genügend Gelegenheiten zum Speichern.

Meine Erfahrung sagt, dass sich da jede Kamera etwas anders verhält.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4540
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SX130 IS und CHDK Tv-Modus

Beitragvon skywalker » 12.12.2012, 14:40

msl hat geschrieben:Das eigentliche angesprochene Problem in diesem Thread ist doch kein Problem. Es ist reine Mathematik. Die gesamte Berechnung der Belichtung basiert auf der Gleichung Tv+Av=Sv+Bv. Mit aktivertem Safety Shift versucht die Kamera, sich dieser Gleichung zu nähern. Werden Grenzen erreicht, wird das durch rote Angaben signalisiert.


CANON limitiert in der eigenen ISO-Einstellung AUTO den ISO-wert auf 400. Das ist zwar nicht wirklich ein Problem, aber unschön - zumindest für mich. Das manuelle Setzen des ISO-Wertes auf 800 und 1600 via Canon-Menü bewirkt bei ausgeschaltetem Safety-Shift eine Anhebung des Blendenwertes, was ebenfalls nicht gewünscht ist.

msl hat geschrieben:Wenn man 1/200s haben und die Kamera auf 1/20s "shiftet", kann man die ISO-Empfindlichkeit hoch setzen. Im Beispiel wurde um ca. 2 volle Belichtungseinheiten "geshiftet". Dann muss man den ISO-Wert um 2 Belichtungseinheiten erhöhen, also beispielsweise von 400 auf 1600. Dabei wird aber vorausgesetzt, dass der Av-Wert konstant bleibt.


Das mag in diesem Fall mal so hinkommen, das Ziel ist aber ohne Safety-Shift bei konstanter Verschlußzeit und konstanter Blende zu einem Bild mit Belichtungwert dE~0 zu kommen, und dazu müßte der Iso-Wert steigen, was durch Canon im Modus Tv nicht automatisch passiert. Gibt es eigentlich einen (technischen) Grund warum CHDK bei Tv nicht greift? Oder wird es allgemein als überflüssig betrachtet, sprich zu wenig demands... Reine Suggestivfrage.
Und danke fuer Deine Erläuterungen soweit.

Gruß,
sky
skywalker
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Bilder: 2
Registriert: 14.02.2012, 19:46
Kamera(s): SX130IS 101.c; A800; A495; A490

Re: SX130 IS und CHDK Tv-Modus

Beitragvon msl » 12.12.2012, 15:14

skywalker hat geschrieben:
msl hat geschrieben:Gibt es eigentlich einen (technischen) Grund warum CHDK bei Tv nicht greift?

Ja, da bei der CHDK-Benutzer-Auto-ISO-Funktion auch Einstellungen für die Verschlusszeit vorgenommen werden, würde sich das im Tv-Modus kontraproduktiv auswirken. Schließlich willst du ja mit der im Tv-Modus eingestellten Verschlusszeit fotografieren.

Richtig automatisiert könnte man das Problem mit einem Skript lösen. Die notwendige grundlegende Formel hatte ich ja schon genannt.

So haben wir ein ähnliches Problem gelöst. Canon begrenzt im Av-Modus die Verschlusszeit auf maximal eine Sekunde. Diese Grenze wurde per Skript aufgehoben: viewtopic.php?f=7&t=2917

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4540
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SX130 IS und CHDK Tv-Modus

Beitragvon skywalker » 12.12.2012, 15:34

msl hat geschrieben:Schließlich willst du ja mit der im Tv-Modus eingestellten Verschlusszeit fotografieren.


Genau! Und eingentlich möchte ich doch "bloß", daß im Tv-Modus ein einziger Wert, nämlich der Iso-Wert in Stellung "Auto" nicht auf 400(SX130) bzw. 800(wie SX230) begrenzt ist. Damit ich halt nicht manuell nachstellen muß. Könnte hier nicht eine "simple" Variable greifen die einfach eine Benutzereingabe nimmt, irgendwo aus dem CHDK-Menü, oder Script??

Dann wäre mein Av-Modus mit Autoiso im "Architekturmodus" mit hohem IS-Faktor, kleinem Benutzerfaktor usw. - und bei Bedarf könnt ich auf Tv umschalten und hätte auch da einen automatischen Isowert bei recht kurzer Verschlußzeit, so gewollt. Kein Rumgestelle im CHDK-Menue mehr nötig. Soweit der idealistische Vorstellung.

msl hat geschrieben:Richtig automatisiert könnte man das Problem mit einem Skript lösen. Die notwendige grundlegende Formel hatte ich ja schon genannt.


Muß ich mir mal anschauen mit den Scripten, hab ich mich noch nicht rangetraut. Schaue ich mir aber mal an.
Vielen Dank für die Direktion. Macht schon echt Spaß mit CHDK.

Gruß, sky.
skywalker
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Bilder: 2
Registriert: 14.02.2012, 19:46
Kamera(s): SX130IS 101.c; A800; A495; A490

Re: SX130 IS und CHDK Tv-Modus

Beitragvon erfi00 » 14.12.2012, 00:41

@msl: Und wieder ein herzliches Dankeschön nach Sachsen! Genau das war mein Fehler, ich verließ das CHDK-Menü immer durch verlassen des ALT-Modus. Werde mich bessern... :lol:
@skywalker: Im P-Modus bekommst Du doch Dein Problem durch CHDK-Benutzer-Auto-ISO recht gut in den Griff. Lass doch dann für Deine speziellen Zwecke den von Hause aus fest definierten TV-Modus außen vor... . Ich staune jedoch, in welche High-ISO-Bereiche Du mit Deiner Kamera vordringen willst. Mit RAW traue ich mich mit meiner SX230 bis ISO2000. Im Normalfall stelle ich die max.Auto-ISO auf ISO1000 (Wert 60), manchmal auch auf nur ISO640 (Wert 40). Kann mir einfach nicht vorstellen, das die SX130 mit ISO2000 o. ä. noch so richtig gut aussieht... :-k Kenne diese Kamera ja nicht...
erfi00
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2012, 13:48
Kamera(s): Canon Power Shot SX230HS (100c)

Vorherige

Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron