Funktion "Ersetze AV-Wert" bei S100/S110

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

Funktion "Ersetze AV-Wert" bei S100/S110

Beitragvon CanonUser9000 » 26.12.2018, 11:05

Hi,
zunächst noch schöne Feiertage und die besten Wünsche fürs Neue Jahr an das CHDK-Team und alle CHDK-User.

Meine Frage betrifft das Thema "Ersatzwerte" bei S100 und S110, getestet mit der CHDK-Version 1.4.1:
Im Menü werden bei "Ersetze AV-Wert" zwar Werte wie 8.98, 10.07, ... 16.00 angezeigt (ok, über die Sinnfälligkei von zwei Nachkommastellen lässt sich streiten) die über die offiziell kleinste Blende 8 der Kameras hinaus gehen. Bei Aktivierung der Funktion wird aber dann nur Blende 8 in den EXIF-Daten eingetragen und die Aufnahme auch nur entsprechend Blende 8 belichtet.

Bei der gleichen CHDK-Version auf meiner A570 wird über die offizielle Blend 8 hinaus nur Blende 11 im "Ersetze"-Menü angeboten, Aufnahme und EXIF-Daten sind dann aber korrekt für den AV-Ersatzwert 11.

Hat jemand Infos darüber, ob die Hardware der S100/S110 tatsächlich nur Blende 8 hergibt oder ist hier noch eine Lücke in der Implememtierung dieser Version?

Beste Grüße
CanonUser9000
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.11.2018, 11:19
Kamera(s): A570IS - S100/S110 - SX220 - EOS M

Re: Funktion "Ersetze AV-Wert" bei S100/S110

Beitragvon msl » 26.12.2018, 19:33

Hallo,

die Av-Werte mit den zwei Nachkommastellen ergeben sich aus der Berechnung nach einer mathematischen Formel. Die Canon-Av-Werte stammen aus einer Wertetabelle. Die "krummen" Werte machen also Sinn.

Die verwendeten Objektive haben physikalische Grenzen. Canon hat bei den meisten Kompaktkameras Blende 8 als maximalen Wert festgelegt. Manche Objektive haben aber Reserven, meisten bis Blende 11. So kann man mit den CHDK-Einstellungen versuchen, diese Grenzwerte auszuloten. Größere Werte können je nach Kamera funktionieren, müssen aber nicht.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4546
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Funktion "Ersetze AV-Wert" bei S100/S110

Beitragvon c_joerg » 27.12.2018, 05:23

Hallo,

CanonUser9000 hat geschrieben: Hat jemand Infos darüber, ob die Hardware der S100/S110 tatsächlich nur Blende 8 hergibt

die S110 gibt schon größere Blendenwerte als 8 her. Dieser maximale Wert ist abhängig von der eingestellten Brennweite. Bei 26mm kommt man dann bis f20. Die EXIF Werte zeigen allerdings nur maximal f8 an. Bei meiner SX50 sieht man bei den EXIF Werten auch Werte bis f11.

Das sich die Blende wirklich noch verändert lässt sich an dem folgenden Plot erkennen. Er zeigt die relative Schärfe der S110 bei unterschiedlichen Blendenwerten an. Man kann auch sehr gut erkennen, wie drastisch die Schärfe (nicht Tiefenschärfe) bei hohen Blendezahlen einbricht. Das mag auch der Grund sein weshalb Canon das auf f8 begrenzt.
https://chdk.setepontos.com/index.php?topic=13532.30

Grüße Jörg
Dateianhänge
S110.jpg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 376
Registriert: 14.08.2014, 06:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron