IXUS 860 (SD870)

1xx, 2xx, 3xx, 5xx, 7xx, 8xx, 9xx, 1xxx

IXUS 860 (SD870)

Beitragvon fe50 » 24.07.2008, 11:41

Da die
Canon Digital IXUS 860is
(in den USA & in Kanada wird sie als Powershot SD870 bezeichnet, in Japan ist es die IXY Digital 910IS)

ein mittlerweile recht beliebtes Modell ist, habe ich hier mal ein neues Thema zum Sammeln/Bündeln von
Informationen rund um diese Kamera
gestartet...

NEWS:
In den letzten Tagen (seit ca. Mitte Juli 2008 also) hat die Entwicklung der Ixus 860 einen gewaltigen Sprung gemacht,
in den neusten Versionen (Allbest #51 Autobuild oder in der Juciphox-Variante) hat sich hier einiges getan:

- der ND-Filter ist nun voll steuerbar (per Menü und auch in Scripts)
- beschleunigte Bewegungserkennung (MD)
- die Video - Parameter sind nun verfügbar & voll funktional
- große Speicherkarten (> 4GB) werden nun unterstützt
- das CHDK Menü bleibt nun in allen Betriebsmodi sichtbar, unabhängig von der "Symbolanzeige" (Touch Icons)
- die Startzeit wurde verbessert, die 2-3 Sekunden Verzögerung beim Einschalten sind Geschichte

An dieser Stelle herzlichen Dank und ein großes Lob an alle Beteiligten,
u.a. mil22, chris07, PhyrePhox, EWAVR...und natürlich an alle anderen, nicht namentlich erwähnt sind !
Zuletzt geändert von fe50 am 24.07.2008, 12:34, insgesamt 1-mal geändert.
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Stromverbrauch & Co.

Beitragvon fe50 » 24.07.2008, 11:56

Mit einigen Tricks kann die Ixus 860 trotz des Ixus-typischen, bauartbedingt kleinen Akkus ganz schön lange durchhalten...

:arrow: Messungen der Bateriekapazität an der IXUS 860IS (Jörg aus Dresden)
:arrow: Messungen der Stromaufnahme IXUS 860IS (Jörg aus Dresden)
:arrow: Intervall-Foto Skript mit automatischer LCD-Abschaltung+USB (gehtnix & andere)

Meine eigenen Versuche und Tests haben gezeigt, daß mit dem Standardakku (NB-5L, 3.7V, 1120mAh Li-ion)
unter optimalen Bedingungen ca. 5.5 Stunden Laufzeit in optimierten Scripts erreichbar sind.

Display-Abschaltung per Tastenemulation:
Da bei der Ixus 860 mit der DISP Taste das Display NICHT abgeschaltet werden kann, gibt es folgenden Workaround:
-> im Canon Menü bei (Aufnahmemodus, MENU Taste, letzter Eintrag im Menü) "Belegung [PRINT] Taste..." "Display aus" einstellen
-> mit einem LANGEN Tastendruck (ca. 1 Sekunde) auf die PRINT Taste kann nun der Bildschirm ausgeschaltet werden
-> der CHDK Alt-Modus wird wie bisher per KURZEM Tastendruck auf die Taste PRINT umgeschaltet

Um den Stromspareffekt in einem Script zu nutzen, muss der lange Tastendruck auf die PRINT Taste mit folgender Codesequenz (uBasic) simuliert werden:
Code: Alles auswählen
  press "print"
  sleep 1000
  release "print"

...und wieso nun das Ganze ?

:!: Im Wiedergabemodus oder bei -wie oben beschrieben- abgeschaltetem Dispaly benötigt die Kamera deutlich weniger Strom, die Reichweite des Akkus ist 2-3 Mal höher, so sind z.B. mit einem derart optimierten Script 5 bis 5 1/2 Stunden Laufzeit mit über 1100 Bildern pro Akkuladung möglich.

Achtung: die Bewegungserkennung (MD - Motion Detection) funktioniert mit derart abgeschaltetem Display evtl. nicht !
Zuletzt geändert von fe50 am 26.07.2008, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Ixus 860: Tipps & Tricks zur Kamera

Beitragvon fe50 » 24.07.2008, 12:32

Hier ein paar Kniffe, die den Umgang mit der Ixus 860 erleichtern können, eventuell ist das Eine oder Andere auch für andere Ixus-Modelle von Interesse...

CHDK-Besonderheiten
Die Ixus 860 arbeitet intern (wie die meisten der neu erschienenen Kameramodelle) mit einem von der Fa. Canon entwickelten Betriebssystem
namens "DryOS", ältere Canon - Digitalkameras arbeiten meist mit einer anderen Betriebssoftware namens "VxWorks".
Wenn also irgendwo die Rede von DryOS-spezifischen Besonderheiten die Rede ist: damit ist u.a. auch die Ixus 860 gemeint...

Installation:
Die Ixus 860 kann NICHT mit der "manuellen" Methode (also über die "Firmware Update" Funktion im Canon-Menü) gestartet werden.
Die Speicherkarte muss bootfähig sein (die sogenannte "Autoboot" Methode), dann wird CHDK beim Einschalten (mit schreibgeschützter Speicherkarte) automatisch gestartet.
Ist der Schreibschutz der Karte (das ist übrigens der kleine Schieber an der Seite der Karte) ausgeschaltet ist damit auch
CHDK "ausgeschaltet": die Kamera arbeitet normal, wie von Canon vorgesehen ;-)

Einschalten
Mit CHDK startet die Kamera grundsätzlich im Wiedergabemodus, durch Betätigen des Auslösers (antippen reicht) kann in den Aufnahmemodus geschaltet werden.
Tip:
Wenn in den Canon-Einstellungen "Uhrzeitanzeige" auf "0 Sek." gestellt ist, kann dies umgangen werden: einfach beim Drücken von ON/OFF die Taste FUNC/SET halten
bis die Uhrzeit erscheint, dann loslassen - und schon kann's losgehen...

Dateinamen
Wie alle DryOS - Kameras (s.o.) werden in CHDK - z.B. in der Dateiauswahl - nur kurze Dateinamen nach dem (von DOS bekannten) 8.3 Schema angezeigt;
längere Dateinamen werden verkürzt dargestellt.

Scripts
Der interne Prozessor der Kamera ist ein DIGIC III - Typ, also die entsprechenden Werte ("Property Case") verwenden...

Tasten / Tastenkombinationen
* Der RAW Aufnahmemodus kann mit der Taste DISP im Alt-Modus umgeschaltet werden
* beim manuellen Fokusieren kann mit der DISP Taste der Fokus auf "unendlich" (Wert 65535) gestellt werden
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Endlos-Intervall für SD870

Beitragvon fe50 » 14.08.2008, 16:32

Ein einfaches Endlos-Intervall-Script mit optimierter Stromsparfunktionalität,
optimiert & eingestellt auf die Ixus 860is (SD870), getestet mit Juciphox 0.3.3 #482...
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze uBasic Syntax Highlighting
@title Interval Non-Stop LCD Off SD870

@param a Interval (Minutes)

@default a 0

@param b Interval (Seconds)  

@default b 10

t=a*60000+b*1000

if t<100 then let t=5000

n=1

print "Endless Interval..."

c=get_tick_count

sleep 1000

print_screen 1

print "Settings: TLsd870.bas - Mode(";get_prop 50;"),Quality=(";get_prop 57;") Focus=(";get_prop 6;") vBatt=";get_vbatt;"mV"

goto "shot"

:shot

  x=get_day_seconds

  shoot

  h=(x/60)/60

  s=x-((x/60)*60)

  m=(x/60)-(h*60)

  print n;"@";h;":";m;":";s;" Up:";(get_tick_count-c)/60000;"m ";get_vbatt;"mV"

  n=n+1

  click "print"

  sleep t

  goto "shot"

end

 
Erstellt in 0.005 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9
:arrow: Intervall (min. 5s) einstellbar (die Zeit für Verarbeitung & Speichern kommt noch hinzu)
:arrow: Im Scripts-Ordner wird in der Datei "PR_SCREEN.TXT" mitgeloggt (Achtung, diese Datei wird bei jedem Script-Start überschrieben):
    Settings: TLsd870.bas - Mode(-32768),Quality=(0) Focus=(0) vBatt=3734mV
    1@16:15:44 Up:0m 3729mV
    2@16:15:59 Up:0m 3720mV
:!: Die PRINT Taste muss im Canon-Menü mit "Display aus" belegt sein
:!: Funktioniert im manuellen Modus & im Auto-Modus, Blitz kann Ein/Aus/Auto sein
:!: Das Script läuft, bis der Strom ausgeht -> Achtung: evtl. bleibt dann das Objektiv ausgefahren !
:arrow: Durch Einstöpseln eines A/V-"Steckers" kann noch geringfügig mehr Akkulaufzeit erreicht werden (ebenso durch entfernen des print Kommandos in der Schleife), die Einsparungen sind jedoch sehr gering.
Dateianhänge
TLsd870b.bas
TLsd870b.bas
Endlos-Intervall für SD870, Stromspar-optimiert, mit Log
(626 Bytes) 111-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von fe50 am 21.09.2008, 00:02, insgesamt 1-mal geändert.
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Endlos-Intervall für SD870 in LUA

Beitragvon fe50 » 15.08.2008, 14:48

So, und nun noch das Selbe in LUA, lauffähig mit einem aktuellen Juciphox, für die Ixus 860is (SD870):
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Lua Syntax Highlighting
--[[@title Interval Non-Stop LCD Off SD870

@param a Interval (Minutes)

@default a 0

@param b Interval (Seconds)  

@default b 10

--]]


sleeptime=a*60000+b*1000

if sleeptime<100 then sleeptime=5000 end --minimum is 5s

number=1

print("Endless Interval...")

ticks=get_tick_count() --ticks at script start, for calculation of runtime...

sleep(1000)

print_screen(1) --log in \CHDK\SCRIPTS\PR_SCREEN.TXT on

print("Settings: TLsd870.lua - Mode(" .. get_prop(50) .. "),Quality=(" .. get_prop(57) .. ") Focus=(" .. get_prop(6) .. ") vBatt=" .. get_vbatt() .. "mV")



repeat

  dayseconds=get_day_seconds()

  shoot()

  hours=(dayseconds/60)/60

  seconds=dayseconds-((dayseconds/60)*60)

  minutes=(dayseconds/60)-(hours*60)

  print(number .. "@" .. hours .. ":" .. minutes .. ":" .. seconds .. " Up:" .. (get_tick_count()-ticks)/60000 .. "m " .. get_vbatt() .. "mV")

  number=number+1

  click("print") --2nd function: Display off

  sleep(sleeptime)

 until false --endless loop
Erstellt in 0.005 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9

Zur Demonstration die Ansicht mit Syntax Highlighting im Editor (Notepad++)...
Bild
Dateianhänge
iv_ix860.lua
Intervall für Ixus860
(1010 Bytes) 782-mal heruntergeladen
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a


Zurück zu 100er/1000er-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron