[uBasic] MD_TUNE - Tuning zur Bewegungserkennung

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

MD_TUNE - Tuning zur Bewegungserkennung

Beitragvon chiptune » 03.09.2008, 16:24

Kameraspezifisches Tuning der Scriptparameter (Bewegungserkennung):

Das kameraspezifische Tunen der Scriptparameter ist hauptsächlich zur Minimierung der Reaktionszeiten bei schnellen Bewegungserkennungen sinnvoll. Die hier gewonnenen Erkenntnisse sind jedoch auch bei langsamen Bewegungserkennungen nützlich.

schöne Grüße
chiptune
Dateianhänge
MD_Tune.pdf
MD_TUNE Dokumentation
(57.55 KiB) 1612-mal heruntergeladen
MD_Tune.xls
Hilfstabelle für MD_TUNE (auch mit OpenOffice bearbeitbar)
(65.5 KiB) 1232-mal heruntergeladen
MD_TUNE.bas
MD_TUNE Script
(839 Bytes) 1359-mal heruntergeladen
SX100IS mit CHDK
MD_SLOWMD_FASTMD_TUNE
chiptune
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.07.2008, 05:24

Beitragvon msl » 03.09.2008, 18:23

=D>

Du entwickelst Dich zum Doktor der Bewegungserkennung. :D

Ausführlicher Test mit Ergebnis folgt später.

Gruß msl

Edit Auswertung:

Die Auswertung funktioniert wie beschrieben. Ich empfehle aber, die MD_INFO.TXT-Datei am Rechner auszuwerten. Mit der Kamera wird das zu unübersichtlich. Vielleicht sollte man noch sagen, dass sich die letzte Zeile je Pixel-Step aus der Call-Angabe im Kopf ermitteln läßt (Call-1). damuss man nicht so lange suchen.

Jetzt muss sich in der Praxis erweisen, dass die Messung den Vorgang optimert. Da habe ich aber keine Zweifel. :D
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon devhh » 09.09.2008, 13:33

Vielen Dank!

Nachdem ich (inspiriert durch den letzten Wettbewerb) in den letzten Tagen mit Timelapse rumgespielt habe, werde ich mich bei Gelegenheit mal an MD machen....

Nochmal: Vielen Dank - auch an den Rest der Truppe (warum sponsort canon die chdk-entwicklung eigentlich noch nicht?!?! :) )
IXUS 70 CHDK [de-autobuild]
devhh
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.08.2008, 12:49

Beitragvon naddel » 08.02.2009, 05:14

Hallo

MD_fast ist wirklich klasse und die Geschwindigkeit würde mir auch reichen. Trotzdem
würde ich gerne noch die Maske für meinen Zweck optimieren. Leider scheint das Logging
aus der MD_tune verschwunden zu sein.

Geht das über den drittletzten Parameter in md_detect_motion und wurde daran
was verändert? Oder hat jemand sonst noch eine Idee warum bei mir keine
MD_INFO.txt erzeugt wird.
__
S2/9.5-701
Benutzeravatar
naddel
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 156
Registriert: 26.01.2009, 19:42
Kamera(s): G3 s2 ixusii

Beitragvon fe50 » 08.02.2009, 10:13

naddel hat geschrieben:Leider scheint das Logging
aus der MD_tune verschwunden zu sein.

Geht das über den drittletzten Parameter in md_detect_motion und wurde daran
was verändert? Oder hat jemand sonst noch eine Idee warum bei mir keine
MD_INFO.txt erzeugt wird.

Seit Changeset #684 ist das MD Logging standardmässig deaktiviert:
...CHDK Changlog, #684:
Make motion detector memory dynamic. Allocated when a script first uses md_detect_motion, freed when the script ends.
Also made md debugging code compile time optional. OPT_MD_DEBUG, default disabled.

Du kannst Dir jedoch eine eigene Version compilieren, mit der CHDK-Shell funktioniert das recht einfach (bei 'Compile Options' muss dann OPT_MD_DEBUG angekreuzt sein).
Deaktiviert wurde das, um Arbeitsspeicher zu sparen...

Edit:
PS: Ergänze doch Deine Signatur um die Firmwareversion Deiner S2, derer gibt's ja 4 (100E,F,G & I); bei Bedarf kann ich hier eine "Vollversion" mit MD-Debugging hochladen - wenn Du nicht spielen möchtest, können ja zur Sicherheit (Speicherbedarf) die Spiele deaktiviert werden...
Zuletzt geändert von fe50 am 08.02.2009, 10:24, insgesamt 1-mal geändert.
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon msl » 08.02.2009, 10:23

Die Änderungen in Rev. 684 erscheinen mir recht fragwürdig. Hier wurde wohl zu viel des Guten getan.

Erstens funktioniert MD nicht mehr richtig und zweitens ist das Debugging zum Optimieren der Bewegungserkennung schon recht nützlich und sollte standardmäßig verfügbar sein.

Ich habe das Problem mal im Bugtracker eingetragen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon naddel » 08.02.2009, 13:51

@fe50
Danke das compilieren hat geklappt zwar nur mit dem enthaltenen Trunk300
aber die md_info ist jetzt da. Den Kompilerschalter werd ich schon noch finden.
Das Changeset ist wohl die Nummer nach dem Bindestrich?
Muß man die Signatur wirklich jedesmal selbst eintragen. Im Profil find ich nichts.

@msl
Kann im Bugtracker jeder eintragen? Ich hatte mir das auch schon überlegt wegen meiner
Abstürze wenn wenn fast ev an ist. Aber anscheinend hat sonst keiner das Problem und ich laß es halt aus.
_________
s2 100f.9.5-706
Benutzeravatar
naddel
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 156
Registriert: 26.01.2009, 19:42
Kamera(s): G3 s2 ixusii

Beitragvon msl » 08.02.2009, 15:38

Hallo naddel,

ja der Bugtracker ist für jedermann da. Eine Anmeldung reicht, um als Melder aktiv zu werden.

Allerdings sollte ein Eintrag schon begründet und beweiskräftig belegt sein.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon fe50 » 08.02.2009, 16:18

naddel hat geschrieben:Danke das compilieren hat geklappt zwar nur mit dem enthaltenen Trunk300
aber die md_info ist jetzt da. Den Kompilerschalter werd ich schon noch finden.
Das Changeset ist wohl die Nummer nach dem Bindestrich?
Muß man die Signatur wirklich jedesmal selbst eintragen. Im Profil find ich nichts.

Signatur: In Deinem Benutzerprofil gibt's ein großes Feld dafür, wird dann autom. an jeden Beitrag angehängt; z.Beispiel
Code: Alles auswählen
[color=brown]◄[size=10][b]S2[/b][/size] [size=8] 1.00f[/size]►[/color] mit aktuellem Autobuild
ergibt dann:

S2 1.00f mit aktuellem Autobuild


Trunk300 ??? Oh Oh - da hast Du ein ganz altes Fossil ausgegraben; schau' mal hier: Wikia: CHDK-Shell, lade Dir 1x das "Full Package" herunter, dann lass' CHDK-Shell den aktuellen Code vom SVN-Server laden, wähle Deine Kamera aus...
Hier im Forum ist eine recht neue Anleitung von msl mit ein paar Anmerkungen meinerseits, such' doch mal, hab' den Link grad' nich parat...
*EDIT: Hier -> CHDK-Shell - Erstellung eigener CHDK-Versionen

"Changeset" ist die vom Quellcodeserver automatisch bei jeder eingepflegten Änderung hochgezählte laufende Nummer; die CHDK Version (z.B. 0.9.6) wird manuell vergeben, bei kleinen Änderungen wird die nicht immer erhöht.
Zuletzt geändert von fe50 am 08.02.2009, 21:07, insgesamt 1-mal geändert.
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

CHDK mit MD_Debug für S2 100f

Beitragvon fe50 » 08.02.2009, 20:52

...anbei die CHDK Version 0.9.6 - Changeset #706 mit MD_Debugging für

S2 mit Firmware 1.00F (Complete-Package)
Datei: s2is-100f-0.9.6-full-706-with_MD_Debug.zip
Compile Options:
Bild
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon Steely » 23.02.2009, 00:18

Hallo,
bin bei der Optimierung für die MD der 860'er.
Ich habe mir als Objekt im Nahbereich (!) den kleinen Dart-Pfeil ausgesucht.
Bis jetzt habe ich nur kleine Erfolge erreicht.
Meist war der Draht schon weg, bevor das Foto entstand!

Frage: Blitze !
Wie ist der Zeitraum für die schnellste Erkennung zu definieren?
Ein Blitz - der Name ist schon schnell - macht in den meisten Fotos
wieviele 'ms' aus? ca. 2ms, 5 ms 10ms?
Habt ihr für die Fotografie mittels MD schon Werte ermitteln können?

Mir stellt sich die Frage, ob mit Hilfe der Einschränkung per Maskierung
etwas Zeit herausholen lässt!
! sorry !
Habe ohnehin mit dieser Maskierung schon innerlichen Unfrieden !
Kann mir bitte einer mal erklären wie diese Maskierung funktioniert!
Habe schon 3x3 und 4x4 und 6x6 -Matix im Selbstversuch ausprobiert.
-> Permutationen
Bin allerdings zu keinem logischen Verhalten gekommen!
Bereite gerade einige Beispiele vor, welche mal vorkommen können,
und werde diese uploaden, aber irgendwie unbefriedigend ist das schon...


viele Grüsse,
Steely
IXUS 860 1.00c 0.9.8-771 IXUS 430 no CHDK
Benutzeravatar
Steely
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 22.01.2009, 15:15
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon gehtnix » 23.02.2009, 19:10

Hi Steely,

lade Dir mal MD_Six.pdf runter. Da habe ich das mit der Maskierung dargestellt.

Blitze:
Du meinst den Blitz der Kamera, nicht den Geweiiterblitz? Da gibt es ein seperates Script zu den Gewitterblitzen. MD Blitz oder MD Burst


MD_Fast schon versucht? Das hat Chiptune doch auf Schnelligkeit optimiert.

Egal, zu welchem Biltz auch immer, da habe ich bisher keine Erfahrung.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon naddel » 23.02.2009, 20:52

Hallo Steely

Da dein Pfeil von links kommt brauchst du auch nur die linke Spalte zu Erkennung.
Den Rest kannst du maskieren. Blitz geht ist aber im Standardskript ausgeschaltet.

Bei meiner s2 würde das mit dem Dartpfeil nicht klappen, einfach zu schnell.
Auch wenn Fokus usw ausgeschaltet ist. Allenfalls wenn du das Bild mit Weitwinkel
machst und den Ausschnitt nachher ausschneidest.

In der Liste siehst du was du in etwa erwarten kannst.

http://chdk.wikia.com/wiki/CameraFeatures

Gruß naddel
S2 1.00f mit aktueller DE Version
Benutzeravatar
naddel
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 156
Registriert: 26.01.2009, 19:42
Kamera(s): G3 s2 ixusii

Beitragvon Steely » 23.02.2009, 22:19

Hi gehtnix, hi Naddel,

danke für die prompten Antworten.
Genau die Erklärung zu der Maskierung habe ich gesucht. Bingo!
Der dicke Hals und das Kribbeln im linken Arm sind auch schon verschwunden ;)
Ich denke mal, ich muss ein wenig mehr "querdenken" mit den Begriffen im CHDK.
Einige Beschreibungen sind - zumindest für mich - etwas irreführend.
Beispiel: Ersatzwert-Modus "OFF" -> aktiviert den Überschreibe/Ersatzwert-Modus.
Hmm, ja, jetzt! Nun leuchtet es mir mit der Mask auch ein, hätte auch selber
drauf kommen können :roll:

Blitz:
ich meinte den Gewitter-Blitz. Das MD-Fast habe ich fast schon bis auf wenige Zeilen
geschrumpft. Die Maskierung auf die linke Seite begrenzt. So richtig will es nicht funktionieren.
Schätze, dass das Ereignis einfach zu schnell ist (und zu schnell im Nahbereich vorbei).
Aber die Erkennung und Auslösung arbeiten einwandfrei!

Habe das Avatar-Bild mit einer Reihen-Aufnahme (Cam-Blitz und 1/2000 ) aufgenommen.
Soll erst der Anfang sein; es gibt noch bessere Lösungen. Dauert halt nur ein wenig,
bis die wahre Erleuchtung kommt.
Mit den Gewitter-Blitzen werde ich mich auch noch beschäftigen.
Aber die können ruhig noch warten; soll endlich erst mal wärmer werden!

Die Liste der CamFeatures ist auch nicht schlecht :lol:
-> sie wartet für die 860'er nur auf meine Einträge, sonst leer.
Sollte ich mal nach Verifikation drangehen.

Danke für eure Unterstützung,
bis denne,
Gruss Steely
IXUS 860 1.00c 0.9.8-771 IXUS 430 no CHDK
Benutzeravatar
Steely
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 22.01.2009, 15:15
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon Hamster.78 » 04.07.2009, 17:03

fe50 hat geschrieben:Seit Changeset #684 ist das MD Logging standardmässig deaktiviert:
...CHDK Changlog, #684:
Make motion detector memory dynamic. Allocated when a script first uses md_detect_motion, freed when the script ends.
Also made md debugging code compile time optional. OPT_MD_DEBUG, default disabled.

Du kannst Dir jedoch eine eigene Version compilieren, mit der CHDK-Shell funktioniert das recht einfach (bei 'Compile Options' muss dann OPT_MD_DEBUG angekreuzt sein).


Ich habe jetzt eine neue Version Compiliert, und jetzt wird auch die MD_Tune.txt geschieben.
Jedoch werden die Ergebnisse 15x in die Datei geschrieben, mit jeweils 50 Werten.

@chiptune: vielleicht kannst du mir einen Tipp geben welche ich in die MD_Tune.xls eintragen muss.
Jedoch wundert mich das ich mit MD_Fast.bas keine Blitze aufnehmen kann, du hast es doch sicherlich auch in deiner SX100 getestet.

gruß Hamster Bild
Dateianhänge
MD_INFO.TXT
(95.31 KiB) 107-mal heruntergeladen
◄ SX100 v100c ◄ Samsung NX10

CHDK DEThe Canon Camera Hackers Manual schon gelesen?
Benutzeravatar
Hamster.78
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 318
Registriert: 24.01.2009, 11:21
Wohnort: Sachsen / Chemnitz

Nächste

Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 5 Gäste