Unterstützte Kameras - Wie kommt CHDK auf diese Kameras?

Welche Kameras werden unterstützt, Einrichtung der SD-Karte mit CHDK.

Re: Wie bekomme ich das CHDK auf meine Kamera

Beitragvon fe50 » 21.09.2008, 21:13

Plenz hat geschrieben:
CHDKLover hat geschrieben:Bei Fragen findet ihr hier eine weitere kleine Anleitung rund um diesen Vorgang.

Stimmt leider nicht, der verlinkte Artikel ist LEER.

...der Autor dort hat sein Handbuch mittlerweile gelöscht.

  ▬▬► Das aktuelle & freie Handbuch ist hier: http://chdk.wikia.com/wiki/German/HandbuchJuciphox
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon msl » 21.09.2008, 22:59

Hallo Plenz,

Danke für den Hinweis.

Der von Dir zitierte Beitrag verweist jetzt auf das existierende Handbuch, welches Du neben der von fe50 genannten Version auch hier im Forum als aktuelles PDF-Dokument beziehen kannst.

Verrat uns doch bitte mal mit Hilfe Deiner Signatur, welche Kamera Du mit welcher CHDK-Version verwendest.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4551
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

geht nicht...

Beitragvon Hawaderlandwirt » 29.09.2008, 11:01

Hallo zusammen. Ich habe eine s5is und würde auch gerne in den genuß von chdk kommen. Leider verstehe ich in den Foren nur Bahnhof und habe es mit Mühe und Not geschaft die Firmware auszulesen.
Sie lautet Firmware 1.0.1.0 mehr steht nicht im display. Ich habe mir schon nen wolf gelesen im Forum aber man muß schon computerfachman sein um überhaupt die wörter zu verstehen. Vieleicht kann mir ja jemand helfen der nicht ganz so viele Fachausdrücke benutzt. Vielen Dank
Hawaderlandwirt
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2008, 11:15

G9 Installations Problem

Beitragvon rigo » 23.11.2008, 12:24

Hallo,

ich habe seit Vorgestern zwei neue PowerShot G9 Kameras mit der Firmware Version GM1.00H. Leider finde ich für diese Kameras keine Lösung um CHDK zu installieren.
Ich habe schon daran gedacht die interne Firmware auf 1.00g zu Downgraden. Aber auch dafür finde ich keinen Ansatz. Das einzige Update auf die 1.00I habe ich auf einer Kamera schon gemacht... :o(

Vielleicht könnt ihr mir helfen. Alle Versuche mit anderen CHDK Versionen verliefen bisher ohne Erfolg.

Vielen Dank

Rigo
rigo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2008, 00:47
Wohnort: Strausberg

Beitragvon msl » 23.11.2008, 12:52

Hallo rigo,

es gibt bisher keine Lösung. :cry:

Mit Deinem Update hast Du Dir nun auch ein 2. Problem selbst gemacht. Nun brauchst Du für 2 neue Firmwareversionen das CHDK.

Erste Anlaufstelle für die CHDK-Entwicklung ist in solchen Fällen das internationale Forum. Hier der Link zum G9-Porting.

Da wird wohl noch an der H-Version gewerkelt. Wie das nun mit deiner I-Version aussieht, kann ich Dir nicht sagen.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4551
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

G9 Installations Problem

Beitragvon rigo » 23.11.2008, 14:33

Vielen Dank für die Information.

Gibt es denn vielleicht die Möglichkeit, durch ein "Update" wieder auf eine andere (niedrigere) Firmwareversion zu kommen. Ich würde es probieren, aber ich habe nur die 1.00I Version gefunden. Vielleicht kann ich ja aus der einen Kamera (1.00H) die Firmware auslesen und dann in die andere wieder einladen...

Hat das schon mal jemand probiert?

Bis dann

Rigo
rigo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2008, 00:47
Wohnort: Strausberg

Powershot A1000IS

Beitragvon Matthias1503 » 15.12.2008, 17:25

Hallo!


Da die Powershot A1000IS unter den bisher zu CHDK nicht kompatiblen Kameras aufgeführt ist, wollte ich mal fragen, ob es inzwischen vielleicht doch schon eine Lösung gibt, wie CHDK dort integriert werden kann. Hat das hier jemand bereits geschafft?

Ich habe zwar schon etwas zum Stichwort "porten" bei dieser Kamera gefunden, doch kann ich damit ehrlich gesagt nicht viel anfangen.


Viele Grüße,

Matthias1503
Canon Powershot A1000IS
Matthias1503
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.12.2008, 17:21

Re: Powershot A1000IS

Beitragvon hacki » 15.12.2008, 17:56

Matthias1503 hat geschrieben:Da die Powershot A1000IS unter den bisher zu CHDK nicht kompatiblen Kameras aufgeführt ist, wollte ich mal fragen, ob es inzwischen vielleicht doch schon eine Lösung gibt, wie CHDK dort integriert werden kann. Hat das hier jemand bereits geschafft?

Ich habe zwar schon etwas zum Stichwort "porten" bei dieser Kamera gefunden, doch kann ich damit ehrlich gesagt nicht viel anfangen.


Im englischsprachigen hauptforum gibts ein thread über den fortschritt: http://chdk.setepontos.com/index.php/topic,2654.0.html

Soweit ich die sache beurteilen kann, ist der port fast fertig, und wird sich wahrscheinlich in den nächsten paar tagen im autobuild wiederfinden..
Benutzeravatar
hacki
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 32
Registriert: 16.08.2008, 20:16

Beitragvon europanorama » 18.12.2008, 13:55

Kalli hat geschrieben:@ursus65

Du hast das (leere) Verzeichnis [Grids] auf der SD-Karte ja schon entdeckt...
Grids sind feine Linien die auf dem Monitor der Cam erscheinen und helfen das Motiv einzuteilen bzw. auszurichten.

http://chdk.wikia.com/wiki/Grids

Gruß
Kalli

GRIDS/GRID=GITTER
europanorama
 

Kann Karte nicht bootfähig machen

Beitragvon Holli » 31.12.2008, 20:53

Hi@all,

habe nun auf verschiedenen SD-Karten (256MB und 2GB, nicht SDHC) und verschiedenen Rechnern mit unterschiedlichen Cardreadern versucht, die Karten bootfähig zu machen und bin bisher gescheitert.

Ich habe es sowohl über CardTricks (V1.39, unter W98SE) versucht, (bei allen Karten wird FAT angezeigt, habe dennoch nochmals formatiert, aber der "Make bootable"-Knopf bleibt gedimmt), als auch manuell via bootable.exe, jedoch erfolglos.

Wie gesagt, FS ist FAT, alle Dateien von CHDK sind auf der Karte (via CardTricks kopiert), inkl. zus. vers.req, die Karte ist schreibgeschützt, es erscheint jedoch stets "Karte ist schreibgesch." beim Anschalten der Camera.
Diese hat die Firmware 1.00d, wie erforderlich, richtige CHDK-Version liegt selbstverständlich vor.

Sobald ich Zugriff auf einen XP-Rechner habe, werde ich es auch nochmals mit der aktuellen CardTricks-Version versuchen, bin aber skeptisch, dass dies der Grund sein soll.

Die HEX-Editor-Methode habe ich bis jetzt noch gescheut...

Hat jemand sonst noch einen Tip (z.B. aus eigener Erfahrung mit diesem Cameramodell)?

Bin für alles dankbar.

Gruss, Holli


P.S.: Formatiert habe ich sowohl via CardTricks, als auch über die Camera-eigene Formatierfunktion ("niedrige Stufe", offensichtlich Langformat).
IXUS 960IS 1.00dBenchmarks
Benutzeravatar
Holli
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 31.12.2008, 20:37

Beitragvon fe50 » 31.12.2008, 23:27

Hallo Holli,

komisch, im englischen Forum gab's neulich ein ähnliches Problem mit Win Me...bootable...

Eigentlich ist das eine ganz einfache Sache, es muss ja nur die Kennnung auf die Karte geschrieben werden.

Hast Du irgendeine Security Software installiert, die den Schreib-Zugriff auf den 1. Sektor der SD Karte unterbinden könnte ?

Was Du auch noch versuchen kannst: starte Windows im abgesicherten Modus (F8 beim booten) und probier's dann...

Du kannst noch eine andere Version ausprobieren: 23_29_winbootable.exe - das ist eine Windows-Version der bootable.exe aus dem russischen Forum; VORSICHT - wähle das richtige Laufwerk aus, auf keinen Fall Deine Festplatte !

...und evtl. kannst Du noch einen anderen Kartenleser probieren...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: Kann Karte nicht bootfähig machen-ADMINISTRATORRECHTE!

Beitragvon europanorama » 01.01.2009, 12:48

Holli hat geschrieben:Hi@all,

habe nun auf verschiedenen SD-Karten (256MB und 2GB, nicht SDHC) und verschiedenen Rechnern mit unterschiedlichen Cardreadern versucht, die Karten bootfähig zu machen und bin bisher gescheitert.

Ich habe es sowohl über CardTricks (V1.39, unter W98SE) versucht, (bei allen Karten wird FAT angezeigt, habe dennoch nochmals formatiert, aber der "Make bootable"-Knopf bleibt gedimmt), als auch manuell via bootable.exe, jedoch erfolglos.

Wie gesagt, FS ist FAT, alle Dateien von CHDK sind auf der Karte (via CardTricks kopiert), inkl. zus. vers.req, die Karte ist schreibgeschützt, es erscheint jedoch stets "Karte ist schreibgesch." beim Anschalten der Camera.
Diese hat die Firmware 1.00d, wie erforderlich, richtige CHDK-Version liegt selbstverständlich vor.

Sobald ich Zugriff auf einen XP-Rechner habe, werde ich es auch nochmals mit der aktuellen CardTricks-Version versuchen, bin aber skeptisch, dass dies der Grund sein soll.

Die HEX-Editor-Methode habe ich bis jetzt noch gescheut...

Hat jemand sonst noch einen Tip (z.B. aus eigener Erfahrung mit diesem Cameramodell)?

Bin für alles dankbar.

Gruss, Holli


P.S.: Formatiert habe ich sowohl via CardTricks, als auch über die Camera-eigene Formatierfunktion ("niedrige Stufe", offensichtlich Langformat).


ich habe auf n meinem win2k-rechner alle karten von 32 bis 4gb mit und ohne sdhc chdk installieren können.
das problem liegt wohl darin, dass cardtricks(englisch)-die deutsche ausgabe kann man von jener stelle aus nicht downloaden-nicht angibt, dass man administratorrechte braucht.

die instruktionen sonst(für die/den anderen frager) sind sehr klar. man muss nur systematisch vorgehen. ich bin auch über die "falsche" firmware-angabe gestolpert.

die einzigen probleme sind das zusammenspiel von canon-eigenen mit chdk-funktionen rsp chdk-funktionen die bei bestimmten kameras nicht gehen. siehe eigenes thema über a590IS.
europanorama
 

Re: Kann Karte nicht bootfähig machen-ADMINISTRATORRECHTE!

Beitragvon Holli » 01.01.2009, 16:16

europanorama hat geschrieben:
Holli hat geschrieben:V1.39, unter W98SE

... win2k-rechner ...
das problem liegt wohl darin, ... dass man administratorrechte braucht.

Stimmt für Dein System (und die der meisten anderen sicher auch), für meins nicht! ;)

Trotzdem danke, Gruss,

Holli
IXUS 960IS 1.00dBenchmarks
Benutzeravatar
Holli
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 31.12.2008, 20:37

Re: Kann Karte nicht bootfähig machen-ADMINISTRATORRECHTE!

Beitragvon fe50 » 01.01.2009, 18:11

Hallo Holli,

hast Du die Winbootable schon ausprobiert ? Wenn das nicht klappt:

Hier eine kurze Anleitung, um eine SD-Karte per Diskeditor als CHDK-bootable zu markieren:

1) HxD: guter Hex-Editor, deutsch, mit Diskeditor-Funtion;
Hier die portable Version, ohne Installation, einfach in einen Ordner entpacken & starten: HxD portable

2) Karte in den Leser, alle anderen Wechselmedien, USB-Sticks etc. entfernen

3) HxD starten, "Extras" - "Datenträger öffnen" wählen, Laufwerk auswählen, Häckchen bei "schreibgeschützt öffnen" entfernen
BildBildBild

4) auf der Karte (Laufwerksbuchstabe beachten !) im Sektor 0 ab Offset 40 BOOTDISK eintragen (rechte Spalte, in Großbuchstaben)
BildBildBild

BildBildBild

5) Der geänderte Bereich wird Rot angezeigt, nun die Äbderung abspeichern
BildBildBild

Viel Erfolg !
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: Kann Karte nicht bootfähig machen-ADMINISTRATORRECHTE!

Beitragvon Holli » 01.01.2009, 19:21

Hi fe50,

Respekt, das nenne ich Einsatz, hier gleich eine komplett bebilderte Anleitung einzustellen!

Und ich würde nicht Holli heissen :roll: , wenn ich nicht bereits gestern die Winbootable versucht hätte - leider ohne Erfolg, weder im normalen Betrieb, noch im abgesicherten Modus, beide Male mit der lapidaren Fehlermeldung "error"... egal, welche Karte.

Eigentlich hatte ich morgen vor, im Büro an meiner XP SP2-Maschine das Ganze nochmals zu versuchen, um den Störenfried einzukreisen (ich tippe aber am ehesten tatsächlich auf die beiden verwendeten Cardreader).

Ich werde mich nun aber nachher mal an diese LowLevel-Variante machen... Dein Einsatz soll ja schliesslich auch zu Erkenntnissen führen.

Und morgen oder übermorgen gibt's noch einen neuen Cardreader dazu - meine jetzigen sind nicht SDHC-kompatibel.... (was bei meinen Testkarten unerheblich ist, sind normale SD-Karten).

So oder so, das Ergebnis wird hier gepostet.

Thx schonmal, bis später,

Holli
IXUS 960IS 1.00dBenchmarks
Benutzeravatar
Holli
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 31.12.2008, 20:37

VorherigeNächste

Zurück zu Installation (Integration)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast