Daten von der S 3 IS mittels USB runterladen

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

Daten von der S 3 IS mittels USB runterladen

Beitragvon PowerClaus » 19.03.2009, 17:17

Hallo CHDK-Gemeinde,
gibt es schon Erfahrungen wie ich Daten mittels USB-Kabel direkt auf den PC laden kann. Eine im Forum gefundene Antwort mittels Arbeitsplatz(tragbares Gerät=Kamera) kopieren, einfügen klappt mal, mal nicht.
Es werden nicht alle Daten übertragen. Also Karte raus, in Cardreader und dann klappt es. Aber sehr umständlich.
Gibt es eine andere Möglichkeit?
Mfg
PowerClaus
S 3 IS CHDK-V.1.0.1. DE-full
PowerClaus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.03.2009, 07:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon msl » 19.03.2009, 23:59

Hallo und willkommen.

Per USB wird von den Canon-Kameras nur PTP (picture transfer protocol) unterstützt. Ohne geeignete zusätzliche Software (z.B. Zoombrowser) wirst Du damit keine Freude haben.

Das wurde im Forum aber schon mehrfach diskutiert.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4561
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon PowerClaus » 20.03.2009, 12:45

msl hat geschrieben:Hallo und willkommen.

Per USB wird von den Canon-Kameras nur PTP (picture transfer protocol) unterstützt. Ohne geeignete zusätzliche Software (z.B. Zoombrowser) wirst Du damit keine Freude haben.

Das wurde im Forum aber schon mehrfach diskutiert.

Gruß msl


Hallo msl,
danke für die Antwort,aber mit fast 70 kann ich nicht über 8000 Beiträge lesen, obwohl ich, bevor ich mich anmeldete, mehrere Wochen mit dem Forum uund dem CHDK-Handbuch beschäftigte. Der Hinweis mit dem Zoombrowser Ex hat mir auch nicht geholfen,lädt nur jpg runter. Also wie gehabt,Karte raus und mit Kartenlesegerät eingespielt.Dann DNG4PS und halleluja.Tolle Arbeit der CHDK-Machmer.
mfg
PowerClaus
S 3 IS CHDK-V.1.0.1. DE-full
PowerClaus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.03.2009, 07:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon fe50 » 20.03.2009, 14:15

Hi PowerClaus,

wenn ich das richtig sehe, konvertierts Du noch auf dem PC mittels DNG4PS2 - hast Du schon die direkte DNG-Erzeugung in der Kamera ausprobiert ?

Im CHDK Menü "RAW Einstellungen" kannst Du den Punkt "DNG-Format" aktivieren, dann werden die RAW-Dateien direkt als DNG abgespeichert, EXIF-Daten inklusive; diese DNG RAW-Bilder kannst Du dann direkt weiterverwenden...

Du musst einmalig eine Datei "badpixel.bin" für diese DNG-Funktionalität erzeugen (damit entfernt CHDK die fehlerhaften Pixel aus dem Bild, das Selbe macht Canon bei den JPG-Dateien automatisch), das ist aber recht einfach:

Wenn Du die "Complete" Version vom CHDK Autobuild Download Server verwendest, hast Du bereits alles Nötige schon auf Deiner Kamera:
- Geh' in den Aufnahmemodus (Auslöser 1x kurz halb drücken)
- Gehe ins Script Menü (Taste PRINT, dann FUNC/SET)
- wähle "Lade Script Datei", im Ordner \TEST wählst Du die Datei BADPIXEL.LUA mit der FUNC/SET Taste aus
- mit dem Auslöser das Script starten
- nun werden 2 Fotos gemacht, dauert ca. 20 Sekunden, dann siehst Du im Display "Press SET to save file..."
- drücke FUNC/SET, um die erzeugte Datei zu speichern.

Nun kannst Du im CHDK Menü "RAW-Einstellungen" den Punkt "DNG-Format" aktivieren, zusätzlich noch "RAW-Puffer nutzen".

Die RAW Bilder werden dann (zusätzlich zu den originalen JPG's) direkt im DNG Format gespeichert, die Datei-Endung ist abhängig vom im RAW-Menü eingestellten Wert "RAW-Datei Endung".

Wenn Du "DNG als Dateiendung" aktivierst, werden die Bilder gleich passend als xxxx.DNG gespeichert, ansonsten musst Du sie umbenennen...

Übertragung per USB ist kameraabhängig, nicht jede Dateiendung funktioniert da - Canon hat das leider gesperrt.
Du kannst nur probieren, ob Du eine funktionierende Lösung findest, z.B
- Endung auf .CRW einstellen (auch wenn's in Wirklichkeit DNG Dateien sind)
- Die Kamera vor dem anschliesen Aus & wieder Einschalten
- anschliessen und mit dem Windows Explorer testen...
- wenn's klappt, die .CRW Dateien umbenennen in .DNG

Ob & wie es am besten mit der S3 geht kann ich Dir leider nicht sagen, da müsste sich mal jemand mit 'ner S3 hier zu Wort melden...

Viel Spaß mit CHDK !
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon PowerClaus » 20.03.2009, 15:18

fe50 hat geschrieben:Hi PowerClaus,

wenn ich das richtig sehe, konvertierts Du noch auf dem PC mittels DNG4PS2 - hast Du schon die direkte DNG-Erzeugung in der Kamera ausprobiert ?

Hallo fe50,
wie Du meiner Antwort an msl entnehmen kannst, bin ich ein "Old Man" und wollte den Weg des geringsten Widerstandes gehen. Vielleicht hilft mir ja jemand aus meinem Umkreis bei der Umsetzung. Trotzdem ist das CHDK eine tolle Sache, wenn ich es auch nur auf Umwegen bisher machte.
Schönes Wochenende
Gruß PowerClaus
S 3 IS CHDK-V.1.0.1. DE-full
PowerClaus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.03.2009, 07:33
Wohnort: Berlin

Dank an fe50

Beitragvon PowerClaus » 20.03.2009, 18:54

fe50 hat geschrieben:Hi PowerClaus,

wenn ich das richtig sehe, konvertierts Du noch auf dem PC mittels DNG4PS2 - hast Du schon die direkte DNG-Erzeugung in der Kamera ausprobiert ?



Hi fe50,
konnte nicht das Wocheende erwarten. Habe gekämpft und gesiegt. Meine S3IS ertzeugt jetzt schöne DNG´s und mit RAW Therapee kann ich sie gut bearbeiten. Muß nun nur noch die cam überzeugen, dass sie die Daten direkt über das USB-Kabel auf den Rechner bringt.
Damit sind meine Fragen erstmal bis auf diesen Punkt erledigt.
Mfg
PowerClaus

edit: 29.03.09 , ich glaube, meine Frage kann als gelöst gelten.
S 3 IS CHDK-V.1.0.1. DE-full
PowerClaus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.03.2009, 07:33
Wohnort: Berlin

Re: Dank an fe50

Beitragvon HJS » 16.08.2009, 19:06

Hallo Zusammen,

ich habe das gleiche Ansinnen wie Power Claus. Um die Karte zu entnehmen, muss ich bei meiner S5 IS jedesmal den Batteriedeckel öffnen. Ich befürchte nun, dass bei zu häufiger Nutzung des Batteriedeckels über kurz oder lang Schäden am selbigen entstehen, was dann unnötige Reparaturen mit unnötigem Aufwand und unnötigen Kosten nach sich zieht. Es wäre also schön, wenn ich die Bilder direkt über USB herunterladen könnte.

Bei meinen Versuchen das Problem zu lösen habe ich zudem festgestellt, dass die Multi-Color Icons nur dann angezeigt werden, wenn ich CHDK mit der schreibgeschützten Karte starte. Wenn ich CHDK "manuell" starte, dann werden die Multi-Color-Icons nicht angezeigt.

Könnt Ihr dass ändern, oder mache ich da etwas falsch?

Liebe Grüße

HJS (Hermann-Josef)
S5IS 100b CHDK
HJS
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.08.2008, 20:16
Wohnort: Wettringen / Münsterland

Beitragvon msl » 16.08.2009, 20:13

Hallo HJS,

die Multicolor-Icon-Version ist keine offizielle Version. Bei dieser Version wird ausschließlich die Datei diskboot.bin angeboten. Damit kann man nur per Autoboot starten. Für einen manuellen Start ist die Datei ps.fi2 notwendig. Du wirst diese sicherlich noch aus dem offiziellen Paket auf Deiner Karte haben.

Die Startart von CHDK ist aber für die USB-Bildübertragung uninteressant. Wichtig ist, dass die USB-Fernbedienung im CHDK-Menü deaktiviert wird. Dann klappt es auch mit der Übertragung.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4561
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon HJS » 16.08.2009, 21:01

Hallo msl,

vielen Dank für die prompte Antwort. Mein Problem ist gelöst, ich bin (erst einmal) wunschlos glücklich! :D
S5IS 100b CHDK
HJS
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.08.2008, 20:16
Wohnort: Wettringen / Münsterland


Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste