OSD Anzeigebreite auf SX1

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

OSD Anzeigebreite auf SX1

Beitragvon Ramanza » 18.10.2009, 21:57

Hallo,

habe inzwischen schon einiges mit CHDK gemacht, insbesondere mit den scripts. Leider laufen viele Funktionen noch nicht stabil, so dass ich (Version 803) eine Menge ubasic-Fehler hatte, die nicht nachvollziehbar waren. ich hoffe aber dass das in den nächsten Monaten noch stabiler wird.

Leider gelingt es mir z.Z. auch nicht, das OSD an den breiten Bildschirm anzupassen. Dadurch sind alle Symbole und Zahlen, die am rechten Rand erscheinen sollten nahe der Bildmitte. Kennt jemand die Stelle an der man die Bildschirmbreite einstellt?

Gruß und Dank an die fleißigen CHDK-Programmierer!

Ramanza
Ixus 40,
Powershot SX1IS, FW 2.01A
Ramanza
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.08.2009, 06:39

Beitragvon msl » 19.10.2009, 20:34

Hallo,

ich kann Dir jetzt leider nicht helfen. Dazu fehlt mir eine SX1.

Es kann aber nicht sein, dass sich hier niemand von den SX1-Besitzern meldet und den Fehler bestätigt oder eine Lösung parat hat. Leute, das bringt uns nicht voran, wenn hier viele nur an die eigenen Belange denken. Ein Open-Source-Projekt lebt auch von der gegenseitigen Unterstützung.

Also, helft hier mal weiter!

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4557
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: OSD Anzeigebreite auf SX1

Beitragvon smartkiller » 19.10.2009, 21:37

Ramanza hat geschrieben:Hallo,

habe inzwischen schon einiges mit CHDK gemacht, insbesondere mit den scripts. Leider laufen viele Funktionen noch nicht stabil, so dass ich (Version 803) eine Menge ubasic-Fehler hatte, die nicht nachvollziehbar waren. ich hoffe aber dass das in den nächsten Monaten noch stabiler wird.

Leider gelingt es mir z.Z. auch nicht, das OSD an den breiten Bildschirm anzupassen. Dadurch sind alle Symbole und Zahlen, die am rechten Rand erscheinen sollten nahe der Bildmitte. Kennt jemand die Stelle an der man die Bildschirmbreite einstellt?

Gruß und Dank an die fleißigen CHDK-Programmierer!

Ramanza


Hallo
Ich weiß nicht recht von welchem Problem du berichtest.
Ich nutze z.z den Aktuellen Build 819 und bei mir wird das CHDK Menü immer in ca 90 % Breite angezeigt.
Dabei spielt es keine Rolle ob im Normal oder im Wide modus.
Auch sind die OSD Symbole in beiden Modis immer an der selben stelle.

Lösche mal einfach deine config datei und spiele den letzten Build auf.

Wenn das dein Problem nicht löst, erstelle mal Fotos wo man dein Problem sieht.

Smartkiller
Canon SX200is Firmware 1.00C
Canon SX1 IS Firmware 201A
smartkiller
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.08.2009, 17:35
Wohnort: Gelsenkirchen bei SCHALKE

Beitragvon Ramanza » 19.10.2009, 22:42

Hallo,
Ich weiß nicht recht von welchem Problem du berichtest.
Ich nutze z.z den Aktuellen Build 819 und bei mir wird das CHDK Menü immer in ca 90 % Breite angezeigt.
Dabei spielt es keine Rolle ob im Normal oder im Wide modus.
Auch sind die OSD Symbole in beiden Modis immer an der selben stelle.


Vielleicht habe ich das Problem unklar beschrieben: Im normal Foto-Modus (nicht Menu) sind Fokus-Entfernung, DOF... sowie der Speicher-Balken (Einstellung rechts) eben nicht am rechten Rand, sondern bei 2/3 der Breite.

Auf jeden Fall erstmal vielen Dank für den Rat mit der Config-Datei, werde das morgen mal probieren.

Gruß
Ramanza
Ixus 40,
Powershot SX1IS, FW 2.01A
Ramanza
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.08.2009, 06:39

Beitragvon gehtnix » 19.10.2009, 22:54

Ramanza hat geschrieben:Vielleicht habe ich das Problem unklar beschrieben: Im normal Foto-Modus (nicht Menu) sind Fokus-Entfernung, DOF... sowie der Speicher-Balken (Einstellung rechts) eben nicht am rechten Rand, sondern bei 2/3 der Breite.
Stichwort heißt - OSD-Layout. Da kannst Du alles hin und her platzieren

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon TaiJiGong » 20.05.2010, 22:24

Hallo Zusammen,

dann auch gleich noch eine Frage von mir:

Gibt es eine Möglichkeit die Größe der Einblendung (OSD) zu beeinflussen. Bei meiner Kamera sehe ich die Einblendungen/Überlagerung, kann sie auch Positionieren wo ich sie will, aber die sind so mini/klein das nichts lesbar/erkennbar ist.

Für das <alt> Menue habe ich mir schon einen Font erzeugt, da (default) ein etwa 1-2 mm Font auf dem Display für mich nicht lesbar ist.


Habe mittlerweile was gefunden.

Code: Alles auswählen
lib/font/font_8x16.c
lib/font/font_8x16_uni.h  // enthält die Daten

Speicher für die Font Daten:

lib/font/font_8x16.c:unsigned char current_font[256][16];

include/font.h:extern unsigned char current_font[256][16];

core/gui_draw.c
const unsigned char *sym = (unsigned char*)current_font
//-------------------------------------------------------------------
void draw_char(coord x, coord y, const char ch, color cl) {



Hilft leider nicht bei den vorgerigen Problem weiter.

Viele Grüße, TaiJiGong
Canon IXUS 100 (SD780) Firmware: 1.00C, sonst nur rein mechanische Kameras wie Pentax-MX
TaiJiGong
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.04.2010, 21:10
Wohnort: München
Kamera(s): IXUS100is, 100c
IXUS IIs (etwas defekt ohne CHDK)

Beitragvon TaiJiGong » 25.05.2010, 13:41

Hallo Ramanza

ich habe im sourcecode was gefunden, was das evtl. erklären könnte:

core/gui.c


#if CAM_USES_ASPECT_CORRECTION

// nandoide: sept-2009: draw_pixel_xarray draws a horizontal line at height y, from xi to xf
// includes a correction of aspect ratio on x from buffer to screen
// can be used to optimize computations (offset calculus) in other primitives (rectangles, and so on...) and compensate tne increase in computation time
// of aspect ratio correction.
// sx200is:
// we have a 720x240 efective memory buffer (in a 960x270 physical memory buffer) and a screen of 320x240 (!)
// the drawing primitives work on screen coordinates (the other approach, less modular it's to paint on buffer coordinates, deforming on x direction, I think it would be harder to live with it
// and requires a full bunch of changes of the actual software).
// then we do paint a x coordinate transformed in buffer by a factor 720/320=9/4 and then we do correct (deform) x to x*9/4 previously to save it on buffer
// other:
// the default mapping is x=x (NOTE: I think important to check that on every model, and necessary in newer models. it seems to me very strange screen sizes of 360x240 for 4/3 and 480/240 for 16/9 (SX1S).


Viele Grüße,

TaiJiGong
Canon IXUS 100 (SD780) Firmware: 1.00C, sonst nur rein mechanische Kameras wie Pentax-MX
TaiJiGong
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.04.2010, 21:10
Wohnort: München
Kamera(s): IXUS100is, 100c
IXUS IIs (etwas defekt ohne CHDK)


Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste