Unterstützung der Powershot S90

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

Beitragvon warpspace » 21.04.2010, 18:24

Wenn ich im alt Modus den Auslöser drücke kommt die Meldung default skript startet to exit press Auslöseknopf, dann kommt die Meldung Interrrupted.


Schau mal im Handbuch auf Seite 10 weiter unten:
Im ALT Modus kann man keine Aufnahmen machen.

Nach dem Einschalten der Kamera sollte CHDK geladen werden. Mit einem Druck auf den Auslöser geht die Kamera in den Aufnahmemodus. Fertig.

Im ALT-Modus sind nur Menü/Script-einstellungen möglich
Immer dabei: Powershot S90;
spezielle Einsätze: EOS 40D
warpspace
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 46
Registriert: 15.04.2008, 17:35

Beitragvon TomSaw » 21.04.2010, 18:27

Soweit funktioniert das auch aber sobald ich den auslöser drucke kann ich nichts mehr machen es läuft dauernd der text durch startet bla bla to exit press shutter....
TomSaw
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2010, 10:40

Beitragvon msl » 21.04.2010, 19:05

Wie von allen Seiten empfohlen, das Handbuch richtig lesen.

Notfalls hilft auch ein Blick in die FAQs.

Vergiss einfach die Bedienung mit der EOS300. Das hat nichts mit CHDK zu tun. Bei CHDK gibt es zwei Modi, den normalen und den alternativen Modus. Im alternativen Modus können nur Einstellungen gemacht oder Skripte gestartet werden. Wenn Du Knipsen willst, musst den alternativen Modus verlassen.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4551
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon TomSaw » 21.04.2010, 19:23

Die Bedienung ist mir soweit schon klar und das ich nur Fotos im normalen Modus machen kann.

In der Bildschirmanzeige sehe ich die restlichen % der Akkulaufzeit die Temperatur etc.

Aber wie gesagt wenn ich zum starten des default skripts den Auslöser drücke kommt die Meldung startet und der Text läuft zig mal durch ich kann erst wie4der was machen wenn ich den Auslöser erneut drücke doch dann kommt die Meldung Interrupted dann komm ich ins Menü bzw. die Menüs von chdk und kann Einstellungen vornehmen die auch beim Aus und wieder eEnschalten alle gespeichert sind.

Wenn ich jedoch Bilder im normalen Modus mache wird nichts von dem angewendet was ich eingestellt habe und im alt modus kann man ja keine Bilder machen bzw. wie oben genannt starte ich durch Drücken des Auslösers kommt die Meldung started ..... to exit push shutter... und das läuft zig mal durch nur durch Drücke ndes Auslösers geht es weg
TomSaw
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2010, 10:40

Beitragvon msl » 21.04.2010, 20:30

Du beschreibst nun zum wiederholten Mal, dass du das Default-Skript gestartet und wieder abgebrochen hast. Diese Skript hat nichts mit der Ausführung von irgendeiner Einstellung zu tun. Es dient lediglich Demonstrationszwecken.

Wenn Du Einstellungen verändern (ersetzen oder override) willst, stelle diese im Extra-Foto-Menü ein. Verlasse das Menü und den <ALT>Modus. Wenn Du jetzt auslöst, werden diese Einstellungen verwendet. Sie tauchen aber nicht in den Canon-eigenen Anzeigen auf. Als Kontrolle kannst du die CHDK-Status-Anzeige im CHDK-Menü OSD-Einstellungen aktivieren.

Das alles ist aber auch im Handbuch nachzulesen.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4551
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon fe50 » 21.04.2010, 20:54

TomSaw hat geschrieben:Die Bedienung ist mir soweit schon klar und das ich nur Fotos im normalen Modus machen kann.
Na ja, dem scheint aber nicht so zu sein, sonst würdest Du folgende Aussage
Aber wie gesagt wenn ich zum starten des default skripts den Auslöser drücke kommt die Meldung startet und der Text läuft zig mal durch...
nicht von Dir geben ;)

Wenn ich jedoch Bilder im normalen Modus mache wird nichts von dem angewendet was ich eingestellt habe und im alt modus kann man ja keine Bilder machen

siehe oben ;) :shock:

ALSO:
Alle Overrides, die Du in den CHDK-Menüs einstellst/aktivierst, sind auch aktiv, werden also angewendet - dazu musst Du nicht im <Alt> Modus sein; der <Alt> Modus ist nur ein Modus, in dem die Tasten / der Bildschirm mit einer alternativen Funktionalität belegt werden, eine Art Shift- bzw. Funktions-Tasteneben sozusagen.

Du musst die CHDK Overrides, also die gewünschte "Übersteuerung" der Kameraeinstellung durch Deine CHDK-Einstellung, natürlich korrekt einstellen bzw. aktivieren - das ist zum Teil auch von den Kameraeinstellungen abhängig: so sind die "Bracketing in continuous mode"-Funktionen natürlich nur aktiv, wenn die Kamera im Reihenmodus (continuous mode) ist...wenn Du meinst, Deine Einstellung wird nicht angewandt - teile uns mit, was genau Du angewendet haben möchtest und was Du eingestellt hast, wir finden dann schnell heraus, wo der Hund begraben liegt !

Denke auch daran: die originale (Canon)Firmware der Kamera weiss nichts von CHDK und den übersteuerten Werten/Einstellungen, das Canon-OSD kann nur Werte anzeigen, die es kennt, also nur Anzeigen aus dem "Canon-Bereich".
Wenn Du also z.B. in CHDK eine Belichtungszeit (Tv) von 30s einstellst, wird auch 30 Sekunden belichtet - das Canon OSD zeigt aber nur 15s an (also den maximal möglichen Canon-Wert), in den EXIF-Daten des Bildes steht auch nur 15s (die EXIF-daten der JPG-Bilder werden ausschliesslich von der Originalfirmware erstellt, da hat CHDK kein Mitspracherecht).

Deshalb bietet CHDK eigene Anzeigen, ein eigenes OSD, aktivier,- und einstellbar im CHDK-Menü...wie's funktioniert und was die einzelnen Einstellungen/Werte bedeuten, das steht im CHDK-Handbuch.

Also - das CHDK Grundprinzip:
- <Alt> Modus aktivieren
- Einstellungen ("Overrides") vornehmen oder gewünschte Funktionen benutzen, Spielen etc.
- <Alt> Modus wieder verlassen

Nur wenn Du ein Script (also ein kleines Programm mit einem vordefinierten Ablauf, z.B. für Bewegungserkennung, Intervallaufnahmen oder ähnliches) ausführen möchtest, lädst Du das Script während Du im <Alt> Modus bist, stellst eventuell die Script-Parameter passend ein - und startest dann ebendieses Script mit dem Auslöser.

Während ein Script läuft, stehen die "normalen" Kamerafunktionen (Buttons etc.) unter der Kontrolle des Scripts, sind also nicht "normal" zu verwenden; ob / was bei einem Tastendruck passiert, das wird im Script geregelt; ein Script kann z.B. mittels eigener "Tastenbelegung" ein eigenes "Menüsystem" verwenden, auf einen USB-Stromimpuls warten oder reagieren, Berechnungen durchführen oder Ausgaben auf's Display zaubern...

--> Es gibt absolut keinen Grund, das "Default-Script" zu starten !
--> das ist nur ein Platzhalter, der Dir sagen soll, dass es nur ein Platzhalter ist, den Du mit dem Auslöser beenden kannst...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Vorherige

Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste