Erfahrungen mit "Super-Fine" bei SX200

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

Erfahrungen mit "Super-Fine" bei SX200

Beitragvon andy » 25.02.2010, 10:58

Hallo,

wer von Euch hat schon die Einstellung "Super-Fein" bei der Bildqualität ( mit SX 200) getestet ? :)

nach ersten Test Fotos kann ich keinen großen Unterschied feststellen, obwohl die Dateigröße doch um einiges zunimmt.

Ich ersuche Euch um Kommentare. :D
PowerShot SX200 IS mit aktueller DE-Version
andy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.02.2010, 10:25
Wohnort: Austria

Beitragvon mastodon » 25.02.2010, 11:32

Ich habe auch einige Photos mit super fine gemacht, aber konnte kein Unterschied bemerken. Die Grösse ist die doppelte!
Ich denke, wenn mann bessere Qualitat habe mochtet, sollte raw or dng benutzen, und sich selbst das jpg Bild herstellen. Ja, ich weiss, dass es nicht so einfach ist, ich kann es auch nicht. :)
Canon SX 200
mastodon
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.02.2010, 18:11

Beitragvon msl » 25.02.2010, 12:29

Hallo,

nicht umsonst hat Canon den Superfein-Modus heraus genommen. Bei den üblichen Schnappschüssen wird der normale Anwender keine Unterschiede feststellen. Wollen wir aber in bestimmten Situationen Feinheiten und Details sichtbar machen (z.B. Makro-Aufnahme, Fokus-Stacking), ist eine Bild mit geringerer Komprimierung die bessere Wahl. Gerade bei einer Weiterverarbeitung ist geringe Komprimierung Grundlage für ein verlustfreies Endergebnis.

Da kommt dann auch RAW/DNG ins Spiel. Eine Weiterverarbeitung ist relativ unkompliziert. Wahrscheinlich wird die größte Hürde der Weißabgleich sein. Hat man aber einmal den Dreh heraus, können die Einstellungen immer wieder benutzt werden. Ich empfehle RawTherapee. Das ist kostenlos und kann mit dem CHDK-Roh-Material problemlos umgehen.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4557
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon andy » 25.02.2010, 13:52

Danke für die schnellen Antworten
und den Tip mit Raw Therappe - werd ich in den nächsten Tagen mal testen.

lg
:D
PowerShot SX200 IS mit aktueller DE-Version
andy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.02.2010, 10:25
Wohnort: Austria

Beitragvon Kwyjibo » 13.10.2010, 17:03

Ich weiß, der Thread ist schon alt, aber folgendes würd mich trotzdem interessieren:

Ixch hab mal ein paar Testaufnahmen mit RAW (DNG) gemacht mit meiner SX200 IS. Da diese Kamera dann immer auch gleichzeitig eine JPG-Datei speichert, hatte ich den direkten Vergleich. Zwischen dem Superfein-Bild und dem DNG-Bild hab ich keinen Qualitätsunterschied bemerkt, nicht mal in Originalgröße am PC-Bildschirm, obwohl ich ganz genau geschaut hab.

Daher meine Frage: wieso sollte bei Weiterverarbeitung ein unterschied, den man selbst wenn man genau schaut garnicht sieht, plötzlich einen großen Unterschied machen?

Ich denke jedenfalls nicht, dass ich RAW verwenden werde, da ich nicht eine 16GB-Speicherkarte gekauft hab, um nicht mal 800 Fotos drauf zu kriegen.
SX200 IS 100d-DE_rev_307
Kwyjibo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.10.2010, 14:40

Beitragvon Nando » 15.10.2010, 02:27

Hallo Kwyjibo,
mit Aufnahme in DNG-Format, kann man eine höhere Bildqualität erreichen, als bei der Aufnahme im JPG-Format.
RE: DNG - Bearbeitung in Rawtherapee

In den Links ein paar Bilder aus dem Monat September.
Pilze-2010-09-Sep
Natur-2010-09-Sep

bis dann,
Nando
Canon PowerShot SX200 IS 100D (seit Mitte Nov 2009), Canon PowerShot A1000 IS 100b
Nando
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 257
Registriert: 11.11.2009, 16:55

Beitragvon Kwyjibo » 15.10.2010, 11:28

Hast du die JPG-Bilder eigentlich mit "Fine" oder "Super-Fine" abgepeichert?
SX200 IS 100d-DE_rev_307
Kwyjibo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.10.2010, 14:40

Beitragvon Nando » 15.10.2010, 11:50

Hallo Kwyjibo,
du meinst die JPG-Aufnahmen der letzten 3 Vergleichsbilder von dem Link? Ich schreibe es bei dem Beitrag noch mit dazu.
RE: DNG - Bearbeitung in Rawtherapee

Sie sind in Qualität Superfine aufgenommen. In den Metainformation (EXIF) vom Bild kann man es jeweils nachschauen.

bis dann,
Nando
Canon PowerShot SX200 IS 100D (seit Mitte Nov 2009), Canon PowerShot A1000 IS 100b
Nando
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 257
Registriert: 11.11.2009, 16:55

Beitragvon Kwyjibo » 15.10.2010, 12:15

Nando hat geschrieben:Sie sind in Qualität Superfine aufgenommen. In den Metainformation (EXIF) vom Bild kann man es jeweils nachschauen.


Also cih verwende ein Exif-Plugin für den Friefox und zwar dieses hier: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3905/

Das zeigt aber nichts darüber an.

Verwende ich das falsche Plugin?
SX200 IS 100d-DE_rev_307
Kwyjibo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.10.2010, 14:40

Beitragvon Nando » 15.10.2010, 13:11

Ich habe mir das Plugin gerade installiert.
Es steht in den Herstellernotizen (Canon Maker Note).
Canon PowerShot SX200 IS 100D (seit Mitte Nov 2009), Canon PowerShot A1000 IS 100b
Nando
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 257
Registriert: 11.11.2009, 16:55

Beitragvon Kwyjibo » 15.10.2010, 14:24

Nando hat geschrieben:Es steht in den Herstellernotizen (Canon Maker Note).


Komisch, bei mir Zeigt das Plugin den Punkt "Canon Maker Note" garnicht an und unter "Herstellernotiz" ist nur eine endlose Kette von Hexadezimalzahlen.

Möglicherweise funktioniert dieses plugin mit dem Firefox 3.6.10 nicht mehr richtig, ich werde mal ein anderes ausporbieren.

Hier ein Beispiel, was es für eine deiner Dateien anzeigt:

Edit: Ich hab den Grund gefunden, warum das nicht angezeigt wurde: ich hab die Optionen rechts vom Feld "Zeige Exif Daten" übersehen. Wenn ich dort bei "Zeige die Herstellernotizen (wenn anwendbar)" einen Haken mache, sehe ich auch "Canon Maker Note".
Dateianhänge
Unbenannt7.txt
(14.59 KiB) 148-mal heruntergeladen
SX200 IS 100d-DE_rev_307
Kwyjibo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.10.2010, 14:40


Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste