bearbeitete HD-Filme der SX1 wieder abspielen

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

bearbeitete HD-Filme der SX1 wieder abspielen

Beitragvon k_romeo » 12.07.2010, 17:11

Hallo,
ich bin hier vollkommen neu. Ich besitze eine Canon Powershot SX1IS.

Ist es möglich mit CHDK bearbeitete Dateien in die Kamera einzulesen?

Hintergrund:
Die Kamera ist fähig die nicht bearbeiteten Fotos und insbesondere HD - Filme wieder über die Kamera abzuspielen. ABER NUR WENN SIE UNBEARBEITET SIND!

Wie bringe ich die Kamera dazu auch bearbeitete Filme in HD abzuspielen?
SX1IS
k_romeo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2010, 17:27

Beitragvon msl » 12.07.2010, 23:11

Hallo und willkommen,

k_romeo hat geschrieben:Ist es möglich mit CHDK bearbeitete Dateien in die Kamera einzulesen?
Das geht nur mit der Spezialversion CHDK mit PTP-Interface. Für den Einstieg in CHDK ist diese Version nicht unbedingt geeignet. Ein normaler SD-Kartenleser sollte aber reichen, wenn es nur um das Einlesen der Dateien geht.

k_romeo hat geschrieben:...ABER NUR WENN SIE UNBEARBEITET SIND!
Es müssen die CIPA-Richtlinien für das Datei-System eingehalten werden: Dateiname, Komprimierung und Vorschaubild sind davon betroffen. Es ist ziemlich schwierig, diese Parameter genau einzuhalten, damit die Kamera der Meinung ist, es sind von der Kamera erstellte Videos. Bei Bildern geht das relativ einfach, wie zum Beispiel das Handbuch in JPG-Format.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4561
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon mate666 » 15.07.2010, 08:11

Hallo k_romeo,

ich habe auch die SX 1 IS und bin ebenfalls neu hier - und neu im Umgang mit CHDK (will ich am Wochenende das erste mal testen).

Ich habe den Forumsbeitrag zu "unendlichen" Full-HD Aufnahmen gestartet.
(siehe viewtopic.php?t=1947)

Und da du dich auch mit der Video-Funktion beschäftigst, hätt ich da mal ein paar Fragen:

- wie lang sind diene Aufnahmen bei Full-HD
- was machst du, um diese möglichst "lang" (Begrenzung bekanntlich ja duch Dateigröße von max ~4GB) hinzubekommen? Irgendwelche als gut empfundene Komprimierungseinstlelungen bei CHDK für dich persönlich gefunden?
- schon mal eine "normale" DVD in "normaler" Auflösung aus den HD-Filmen gemacht? Wenn ja, womit (ggf. Freeware?)?

Ich spiele meine Full-HD-Vids sonst immer über meinen Western-Digital-Medienplayer ab. Bin damit eigenlich sehr zufrieden. Dieser nimmt eigenlich alles an Formaten entgegen, was man so hat. Entweder lade ich die Daten auf eine externe Festplatte, oder ich stecke einfach einen Kartenleser in den Medienpalyer rein - und dann direkt von der SDHC Speicherkarte.
(http://www.wdc.com/de/products/Products.asp?DriveID=734)

Viele Grüße!

Mate666
Canon PowerShot SX1 IS
mate666
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.07.2010, 08:31

Beitragvon gehtnix » 16.07.2010, 17:02

msl hat geschrieben:
k_romeo hat geschrieben:...ABER NUR WENN SIE UNBEARBEITET SIND!
Es müssen die CIPA-Richtlinien für das Datei-System eingehalten werden: Dateiname, Komprimierung und Vorschaubild sind davon betroffen. Es ist ziemlich schwierig, diese Parameter genau einzuhalten, damit die Kamera der Meinung ist, es sind von der Kamera erstellte Videos
Meines Wissens hat das noch keiner geschafft!

gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Länge der Full-HD - Filme

Beitragvon k_romeo » 20.07.2010, 15:54

Hallo mate666,

meine Full - HD Aufnahmen sind unterschiedlich lang,--meist > als 10 Sekunden bis hin zu schätzungsweise 5 Minuten. Um längere Laufzeiten zu erreichen mache ich dann auch eine kurze Pause zum abspeichern der Datei.
Mit Komprimierungseinstellungen von CHDK habe ich noch gar nicht gearbeitet, da ich hier, genau wie Du Neuling bin.
Bisher habe ich meine selbstgedrehten HD's mit Magix Video delux 15 plus Sonderedition (ersteigert bei ebay für knappe 30 €) bearbeitet und sehr gute Ergebnisse erzielt, u.a. einen Kurzurlaub - 4 Tage Paris- den ich dann auf (normal) DVD Format gezogen habe. Dies war problemlos,-- jedoch als ich aus dem Magix-Spezialformat (Dateigröße 35 GB !!!) dann in Full - HD auf eine externe Festplatte exportieren wollte, machte Magix ~ 500 GB daraus,--- wohlgemerkt EINE Datei!!!
Da bin ich im Magix Forum auch nicht weiter gekommen.
Dein Weg über den WD-Player scheint ja erfolgreich zu sein,-- ich habe einen Umweg über den Auvisio Player (mit selbst eingebauter 2TB Festplatte) gemacht, da er angeblich auch das Qucktime-Format abspielt,-- was nicht der Fall ist. Hier muß ich erst Qucktime über Magix in Mpeg4 umwandeln. Dann spielt er Full-HD, aber auch nur bis zu einer gewissen Größe.............
msl schrieb weiter oben bezüglich des CHDK - Handbuch in JPG - Format,-- habe ich gerade ausprobiert,-- diese Dateien werden ohne murren und knurren von meiner SX1 is anstandslos angezeigt,-- super, vielen Dank msl.

Aber wie msl schon schrieb;müssen die CIPA-Richtlinien für das Datei-System eingehalten werden. Wäre ein SUPERDING, wenn man bearbeitete (ev. Kino - Full- HD - Filme) Full- HD Filme auf der Kamera abspielen könnte, dann brauchte man keinen Full HD -Player mehr!!!

Ich habe mir mal die CIPA-Richtlinien aufgerufen, jedoch bin ich nicht so gut in Englisch das ich verstanden habe was verlangt wird.

Vielleicht kann uns hier jemand weiterhelfen?

Viele Grüße

k_romeo
SX1IS
k_romeo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2010, 17:27


Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste