SX230: CHDK-GPS-Funktionen & Astronomiedaten

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon genie01 » 30.03.2012, 10:09

Hallo n@g66,

danke für das Lob.

Zu deiner Idee: Die gefällt mir sehr gut. Wenn es nicht auf die Minute ankommt ist es nicht besonders schwer dies mit vereinfachten Formeln zu implementieren.
Anzeige von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in Abhängigkeit von der Zeitzone und des Standortes.

Soll die Information auf Verlangen eingeblendet werden, oder dauernd angezeigt werden? Oder beides.

Danke für die Idee
genie01
genie01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.08.2011, 11:52
Kamera(s): Keine Canon mehr!

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon n@g66 » 30.03.2012, 12:24

Hallo genie01!

Ich für meinen Teil denke, es reicht diese Daten auf Verlangen im CHDK-Menü sichtbar machen zu können. Bedingt will ja nicht jeder mit diesen Daten
'überlagert' werden, sondern vielmehr diejenigen, die mehr oder weniger spektkuläre Bilder von Sonnenauf- oder untergängen machen möchten. Was man dazu an Uhrzeiten in unseren Breiten in den Nachrichten erfährt/oder in Printmedien liest, hat man dann auf Wunsch am Urlaubsort auf Knopfdruck zur Verfügung.
Was die 'Minutengenauigkeit' angeht, ich habe noch nie mit der Uhr da gestanden und Daten aus Zeitung oder vom Navi überprüft....und erst einmal mußte ich darauf verlassen, nämlich 11.August 1999, als ich meine erste Sonnenfinsternis fotografierte, damals voll analog mit selbstgebauten Filtern. Aber da hat es gestimmt!

Viel Erfolg bei der 'Bastelei'

Lars n@g66
Zuletzt geändert von n@g66 am 02.04.2012, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
n@g66
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.03.2012, 10:28
Kamera(s): SX230 HS GM 1.01c
//101c-1.1.0_full_Beta_rev_977
Div., Analoge, Lochbild(alt)

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon msl » 31.03.2012, 10:07

Hallo,

Die Berechnung von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ist nicht nur für GPS-unterstützte Kameras interessant.

Wie schon bemerkt wird zur Berechnung Datum und Standort benötigt. Das Datum liefert die Kamera oder GPS. Die Standortangabe kommt ebenfalls vom GPS oder bei nicht GPS-unterstützten Kamera durch manuelle Eingabe. Hier könnte man auf eine Textdatei zurückgreifen oder zukünftig in der modularen Version die Standort-Koordinaten per Textbox eingeben.

Für die Anzeige der Zeiten könnte ich mir den CHDK-Kalender gut vorstellen. Da ist Platz genug und der Kalender hätte endlich eine nützliche Bedeutung.

Sonnenauf- und Untergangszeiten sind gerade für CHDK-Zeitraffer-Anwendungen interessant. Sehr nützlich wäre auch die Erweiterung der Zeitangaben in Verbindung mit der blauen Stunde.

Warum wird eigentlich der GPS-Teil für alle Kameras kompiliert ohne diesen nutzen zu können?

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4546
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon Belichter » 31.03.2012, 11:17

Guten Tag zusammen,
ich lese hier mit, da ich meiner Tochter eine SX230 gekauft habe.

Für Sonnenauf- und Untergang habe ich mich für ein Mikroprozessorprojekt auf
Sonnenauf- und Untergang
verlassen, funktioniert gut.

Falls meine Tochter es mir erlaubt :lol: teste ich das mal.

bis dann
IXUS 970 IS 100b
Belichter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 170
Bilder: 11
Registriert: 21.05.2009, 09:21
Wohnort: Solingen
Kamera(s): ixus 970 IS 100b

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon genie01 » 31.03.2012, 11:30

@msl

msl hat geschrieben:Die Berechnung von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ist nicht nur für GPS-unterstützte Kameras interessant.

Wie schon bemerkt wird zur Berechnung Datum und Standort benötigt. Das Datum liefert die Kamera oder GPS. Die Standortangabe kommt ebenfalls vom GPS oder bei nicht GPS-unterstützten Kamera durch manuelle Eingabe. Hier könnte man auf eine Textdatei zurückgreifen oder zukünftig in der modularen Version die Standort-Koordinaten per Textbox eingeben.
l

Da TobiMarg die Textbox, ... gemacht hat, würde ich vorschlagen, dass sobald ich die Sonnenaufgang und Sonnenuntergang Funktion fertig habe (was schon so gut wie erldigt ist. Genauigkeit der Berechnung: +- einige Minuten), er sich dieser Implementierung annimmt.

msl hat geschrieben:Warum wird eigentlich der GPS-Teil für alle Kameras kompiliert ohne diesen nutzen zu können?

Sollte eigentlich nicht der Fall sein. da der Code durch :

#ifdef CAM_HAS_GPS
...
...
#endif

nur für Kameras mit GPS kompiliert wird.

Sollte ich aber etwas übersehen haben, dann bitte ich um mitteilung.

genie01
genie01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.08.2011, 11:52
Kamera(s): Keine Canon mehr!

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon msl » 31.03.2012, 11:54

Hallo,

laut core/Makefile werden die Komponenten gps.c und gps_math.c für alle compiliert - siehe Auszug Makefile. Ich bin da kein Experte, was die Makefile-Skripte angeht. Wenn aber schon für alle Kameras compiliert wird, wäre es doch sinnvoll, die GPS-Module auch für alle zu nutzen. Deshalb mein Vorschlag , die Sonnenzeiten für alle verfügbar zu machen.

Außerdem finde die Lösung gps_palette.h nicht optimal. Die Farbdefinitionen gehören m.M. nach in gui_draw.h. Warum? Im Augenblick werden die S100 und SX260 portiert, beides GPS-Kameras. Diese benötigen ebenfalls Farbdefinitionen, wenn sie die GPS-Funktionen verwenden sollen. gui_draw.h mit den unendlich vielen Farbdefinitionen ist aber nicht das Ende der Fahnenstange. Es ist aber erstmal ein Pool zum Sammeln der Farbdefinitionen. Möglicherweise kommen noch Definitionen im Zusammenhang mit der Live-View-Funktion hinzu. Deshalb gibt es Überlegungen ähnlich camera.h und platform_camera.h die Definitionen in den plattformabhängigen Teil zu verschieben.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4546
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon genie01 » 31.03.2012, 12:21

@msl

msl hat geschrieben:laut core/Makefile werden die Komponenten gps.c und gps_math.c für alle compiliert - siehe Auszug Makefile. Ich bin da kein Experte, was die Makefile-Skripte angeht.

Das stimmt so schon, aber Code von gps.c und gps_math.c wird nur dann verwendet, wenn die Kamera mit
" #define CAM_HAS_GPS 1" in der jeweiligen "platform_camera.h" für GPS freigegeben ist.
Ist das nicht der Fall werden nur zwei leere Dateien mit kompiliert.
Ich denke dass dadurch kein Code für GPS in Kameras ohne GPS eingefügt wird.
Kann aber leicht getestet werden: " #define CAM_HAS_GPS 1" in der "platform_camera.h" einer Kamera ohne GPS einfügen. Es müsste sich die Größe von DISKBOOT.BIN erheblich vergrößern.

msl hat geschrieben:Wenn aber schon für alle Kameras compiliert wird, wäre es doch sinnvoll, die GPS-Module auch für alle zu nutzen. Deshalb mein Vorschlag , die Sonnenzeiten für alle verfügbar zu machen.

Wie schon gesagt, das ist etwas für TobiMarg.

msl hat geschrieben:Außerdem finde die Lösung gps_palette.h nicht optimal. Die Farbdefinitionen gehören m.M. nach in gui_draw.h. Warum? Im Augenblick werden die S100 und SX260 portiert, beides GPS-Kameras. Diese benötigen ebenfalls Farbdefinitionen, wenn sie die GPS-Funktionen verwenden sollen. gui_draw.h mit den unendlich vielen Farbdefinitionen ist aber nicht das Ende der Fahnenstange. Es ist aber erstmal ein Pool zum Sammeln der Farbdefinitionen. Möglicherweise kommen noch Definitionen im Zusammenhang mit der Live-View-Funktion hinzu. Deshalb gibt es Überlegungen ähnlich camera.h und platform_camera.h die Definitionen in den plattformabhängigen Teil zu verschieben.

Ok Das ist ein Relikt, aus der Zeit in der noch an den jeweiligen Farbdefinitionen gebastelt wurde.
Bis jetzt sah ich jedoch keinen Bedarf das zu ändern, da noch eine Menge Arbeit an dem Layout der GPS-Anzeigen auf Erledigung wartet.
Leider habe ich nicht unedlich viel Zeit. Ich denke daß erst die Basics stehen sollen; dann kann man sich immer noch mit den Feinheiten beschäftigen.

Auch steht es jedem frei im GPS-Code etwas aufzuräumen und an die schnell fortschreitende Entwicklung in beiden Foren anzupassen. Über Unterstützung jeglicher Art würde ich mich freuen

genie01
genie01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.08.2011, 11:52
Kamera(s): Keine Canon mehr!

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon genie01 » 01.04.2012, 09:30

Hallo,

für eine Verwendung von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in allen Kameras wird neben des Standortes, Datum auch noch die aktuelle Sommer-/Winterzeit und die Zeitzone benötigt.

Aktuelle Systemzeit und das Datum ist vorhanden. Die aktuelle Zeitzone (bis auf wenige Ausnahmen) kann nach eingabe der Koordinaten berechnet werden.
Für die Sommer-/Winterzeit wäre jedoch noch die Eingabe der Weltzeit (UTC) nötig. Um viele Eingaben zu vermeiden wäre es gut, wenn die Systemeinstellung mit Hilfe einer Propertycase-Variable ausgelesen werden könnte.
Hat jemand eine Ahnung, ob es eine Propertycase-Variable für Datum, Zeit, Zeitzone und Sommerzeit gibt?

Für Kameras mit GPS kann ich alle Werte dem GPS entnehmen. Für Kameras ohne GPS würde eine Propertycase-Variable die Eingabe nur auf den aktuellen Standort begrenzen. Was die Sache sehr vereinfachen würde.

geniee01
genie01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.08.2011, 11:52
Kamera(s): Keine Canon mehr!

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon msl » 01.04.2012, 10:12

Hallo,

Propertycase-Variablen, in denen Datum/Zeit/Zeitzonen hinterlegt sind, scheint es nicht zu geben. Zumindest lässt sich mit den CHDK-Board-Mitteln bei Veränderung dieser Angaben keine Veränderung in den Variablen feststellen. Nach meinem Wissen werden diese Daten im Parameterspeicher abgelegt. Und da gibt es kein einheitliches System. Bei älteren Kamera gibt es z.B. keine Einstellungen für Zeitzonen oder Sommerzeit.

Hier ein paar Hinweise zum Parameterspeicher, die aber wenig hilfreich sind:

http://chdk.wikia.com/wiki/PropertyCase ... data.28.29
http://chdk.wikia.com/wiki/Params

Ein Vorschlag, damit es nicht so aufwendig wird:

Könnte man nicht eine Hilfsdatei anlegen, in der die notwendigen Daten hinterlegt sind. In dieser Datei werden Vorgaben eintragen, z.B. Koordinaten London, Zeitzone +/- 0, Sommerzeit aus. Dann kann jeder eigenverantwortlich seine persönlichen Daten eintragen. Diese Datei ließe sich auch jetzt schon mit Boardmitteln verändern (Texteditor als Lua-Skript).

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4546
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon TobiMarg » 01.04.2012, 14:16

Hallo

Da ich in den Ferien bin und nur kurz etwas Schreiben kann, kann ich noch nichts zu Sonnen Auf- und Untergangen sagen.
Aber ich habe einen anderen Fehler gefunden, nahmlich dass die Navigation in CHDK (international) nicht geht und die Kamera absturzt.

Gruss
TobiMarg

PS:
1) Auf dieser Tastatur gibt es keine Umlaute. :D
TobiMarg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 102
Registriert: 24.09.2011, 15:17
Kamera(s): SX230HS 1.01c

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon genie01 » 01.04.2012, 14:42

Hi TobiMarg,

Du bist der Erste dem es auffällt, dass die GPS-Funktionen in der int. Version nicht gehen.

Das liegt daran, dass die Bilder/Icons, oder wie man sie auch nennen möchte, fehlen. Diese gehören in das CHDK\DATA Verzeichnis.
Es handelt sich dabei um die dDateien (GPS_Kreis.txt. GPS_Pfeil.txt, GPS_Sat.txt, GPS_Track_1.txt, GPS_Track_2.txt und GPS_Track_3.txt).

Diese sind anscheinend beim Umkopieren aus dem branches ins trunk verlorengegangen.

Solltest Du die CHDK-DE Version dabei haben, brauchst Du nur die Dateien umkopieren.

Grüße
genie01

P.S.
Sonnenaufgang werde ich soweit herrichten, dass Du nur die Eingabe und Ausgabe noch einbauen mußt.
genie01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.08.2011, 11:52
Kamera(s): Keine Canon mehr!

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon msl » 01.04.2012, 20:05

genie01 hat geschrieben:Diese sind anscheinend beim Umkopieren aus dem branches ins trunk verlorengegangen.

Die Dateien waren in der der internationalen Version noch nie verfügbar. Jetzt sollte es aber mit Revision 1783/1784 gehen.

Gibt es einen speziellen Grund, dass die Bitmap-Dateien in A/CHDK/DATA zu suchen sind und alle anderen GPS-relevanten Dateien in A/GPS abgelegt werden? Sinnvoll wäre doch eine einheitliche Struktur mit Hauptunterordner A/CHDK/GPS.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4546
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon genie01 » 01.04.2012, 20:25

Servus

msl hat geschrieben:Gibt es einen speziellen Grund, dass die Bitmap-Dateien in A/CHDK/DATA zu suchen sind und alle anderen GPS-relevanten Dateien in A/GPS abgelegt werden?

Die Dateien werden nur für die Anzeige des Kopass, Kompassnadel, GPS-Empfangszustand und Trackaufzeichnung gebraucht.
Diese enthalten keinerlei Informationen zu Bilder, sie sind fester Bestandteil von CHDK mit GPS-Unterstützung.
Daher dachte ich, dass diese Dateien am besten in A/CHDK/DATA aufgehoben sind.

msl hat geschrieben:Sinnvoll wäre doch eine einheitliche Struktur mit Hauptunterordner A/CHDK/GPS.

Ich denke nicht. Im A/GPS Verzeichnis werden alle vorhandenen Satelliteninformationen zu Bildern, Tracks, gespeicherter Zeitzone und Home Koordinaten für Navigiere Heim abgelegt.
Wer interesse an GPS-Informationen zu seinen Bildern, Wegpunkten und Tracks hat sollte diese zusammen mit den Bildern abspeichern.

genie01
genie01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.08.2011, 11:52
Kamera(s): Keine Canon mehr!

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon tripod » 24.04.2012, 07:29

Hallo GPS-Entwickler,

auch von mir ein ganz großes Lob für die Entwicklung, eigentlich läuft alles super aber ein paar Fragen/Anmerkungen habe ich trotzdem.

- Ist es richtig, das die Hintergrundbeleuchtung nur dann ausgeschaltet wird wenn der Punkt "Symbol für Trackaufzeichnung anzeigen" auf aus steht?
- Meine Kamera wechselt zwar in den Wiedergabemodus, fährt dabei aber nicht das Objektiv ein, muß ich irgendwo noch was Einstellen (z.B. im orginal Canon Menü)?
- Die Zeiten für die Abschaltung der Hintergrundbeleuchtung und den Wechsel in den Wiedergabemodus kommen mir bedeutend länger vor als ich sie im logging/tracking Menü eingestellt habe (Hintergrundbeleuchtung ausschalten steht auf 10 s erfolgt aber erst nach ca. 40 s)
- Wenn tracking und Logging aktiv ist, sollte man dann in beiden Untermenüs die Hintergrundbeleuchtungs und Wiedergabesteuerung aktivieren oder nur in einem? Dürfen/müssen dann die Werte gleich sein?
- Wenn ich nur loggen will und die Kamera mittels der Wiedergabetaste starte, scheint es mir so, dass erst ein GPS Signal empfangen wird wenn ich einmal kurz im Aufnahmemodus wechel. Vorher wird kein schreiben von GPS Daten angezeigt, ist dieser Eindruck richtig?
- Ich muß im orginal Canonmenü die Stromsparfunktion inkl. automatischer Abschaltung deaktivieren sonst schaltet sich die Kamera trotz aktiven loggings aus. Wenn das so ist, sollte es auch in der Doku beschrieben werden, da es sonst doch sehr verwirrend ist.
- Äußerst positiv ist, das bei aktiviertens logging scheinbar die Empfindlichkeit des GPS Empfängers erheblich steigt. Ich habe dann selbst in Gebäuden (z.B. Supermarkt) Empfang. Bei meinen Test konnte ich nacher genau sehen in welchen Gängen des Supermarktes ich war und an welcher Kasse ich bezahlt habe. Das ist schon beeindruckent, liegt das evtl. an den häufigeren abfragen der GPS Koordinaten durch den geringen Intervall (bei mir 10s) für die Trackpunkte? Beim orginal Canon logging war ich über die Ergebnisse meistens sehr entäuscht und hatte oft nach einer Stunde noch keinen GPS Empfang.

Bevor ich es vergesse, hier meine Daten:

Canon Powershot sx 230 HS Firmeware: 1.00c CHDK-De Revision 988

Tripod
tripod
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.07.2011, 15:00
Kamera(s): Canon Powershoot SX 230 HS Firmware GMC 1.00C

Re: SX230 - neue GPS-Funktionen

Beitragvon genie01 » 24.04.2012, 09:33

Hallo tripod,

danke für deinen ausführlichen Bericht.

tripod hat geschrieben:- Ist es richtig, das die Hintergrundbeleuchtung nur dann ausgeschaltet wird wenn der Punkt "Symbol für Trackaufzeichnung anzeigen" auf aus steht?
Nein.

tripod hat geschrieben:- Meine Kamera wechselt zwar in den Wiedergabemodus, fährt dabei aber nicht das Objektiv ein, muß ich irgendwo noch was Einstellen (z.B. im orginal Canon Menü)?
Eigentlich nicht. Ich hab die gleiche Kamera wie Du, mit der selben Firmwareversion, und bei mir fährt das Objektiv ein.

tripod hat geschrieben:- Die Zeiten für die Abschaltung der Hintergrundbeleuchtung und den Wechsel in den Wiedergabemodus kommen mir bedeutend länger vor als ich sie im logging/tracking Menü eingestellt habe (Hintergrundbeleuchtung ausschalten steht auf 10 s erfolgt aber erst nach ca. 40 s)
Das habe ich nur ganz einfach programmiert. Es kann durchaus sein, dass die Zeiten abweichen. Werde es aber mal ansehen, ob ich da was machen kann.

tripod hat geschrieben:- Wenn tracking und Logging aktiv ist, sollte man dann in beiden Untermenüs die Hintergrundbeleuchtungs und Wiedergabesteuerung aktivieren oder nur in einem? Dürfen/müssen dann die Werte gleich sein?
Tracking ist für Tracking zuständig! Logging ist für Logging zuständig! Die Einstellungen dürfen/müssen aber nicht gleich sein.

tripod hat geschrieben:- Ich muß im orginal Canonmenü die Stromsparfunktion inkl. automatischer Abschaltung deaktivieren sonst schaltet sich die Kamera trotz aktiven loggings aus. Wenn das so ist, sollte es auch in der Doku beschrieben werden, da es sonst doch sehr verwirrend ist.
Stimmt. Werde diesen Hinweis an topcaser (Er hat die Doku mit sehr viel Mühe und Sorgfalt erstellt. Nochmal meinen Dank dafür!) weiterleiten.

tripod hat geschrieben:- Äußerst positiv ist, das bei aktiviertens logging scheinbar die Empfindlichkeit des GPS Empfängers erheblich steigt. Ich habe dann selbst in Gebäuden (z.B. Supermarkt) Empfang. Bei meinen Test konnte ich nacher genau sehen in welchen Gängen des Supermarktes ich war und an welcher Kasse ich bezahlt habe. Das ist schon beeindruckent, liegt das evtl. an den häufigeren abfragen der GPS Koordinaten durch den geringen Intervall (bei mir 10s) für die Trackpunkte? Beim orginal Canon logging war ich über die Ergebnisse meistens sehr entäuscht und hatte oft nach einer Stunde noch keinen GPS Empfang.
Das ist ein netter Nebeneffekt, der aber durch nichts begründet ist. Momentan frage ich das GPS jede Sekunde ab, um so schnell wie möglich zu einem 3D-Fix (Koordinaten + Höhe) zu bekommen. Dazu sind 4 Satelliten notwendig. Dadurch steigt die Genauigkeit natürlich stark an. Warum das in der original Firmware so nicht der Fall ist kann ich mir nicht erklären. Einen Grund dafür gibt es jedenfalls nicht.

Zu deinen anderen oben erwähnten Punkten kann ich leider nicht mehr viel sagen, da ich in der Programmierung des GPS mittlerweile sehr viel geändert habe.
Da jedoch kaum Interesse an den Möglichkeiten, die das GPS bietet, vorhanden ist (was ich auch einigermaßen verstehe: es ist und bleibt eine Kamera) habe ich dies bis dato noch nicht veröffentlicht. Ich wollte dies im Zug der Portierung der SX 260HS von asm1989 im int. Forum zusammen mit Ihm durchführen.

Ich könnte Dir jedoch meine Entwicklerversion (mit vielen Neuerungen, aber auch leider einigen Unstimmigkeiten) als Testversion hier hochladen.
Alle Neuerungen, wie z.B. automatisches Verlassen des ALT-Menüs, GPS-unterstützte Berechnung von Sonnenaufgang/Sonnenuntergang und vielen kleinen Verbesserungen im Code) sind aber nicht dokumentiert und müssen daher selbst herausgefunden werden.
Über einen weiteren Tester würde ich mich jedoch sehr freuen. Dies gäbe Dir auch die Möglichkeit aktiv an der weiteren Entwicklung mitzuwirken.
Bei Interesse gib mir einfach Bescheid.

Eine Überarbeitung der Dokumentation ist zur Zeit (aus mangelndem Interesse am GPS und der gegenwärtigen Entwicklung (SX260 HS)) noch nicht vorgesehen.

Liebe Grüße und eine dicken Dank für deinen Testbericht.
genie01
genie01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.08.2011, 11:52
Kamera(s): Keine Canon mehr!

VorherigeNächste

Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron