Sensorfehler A720?

A4xx, A5xx, A6xx, A7xx, A8xx, A1xxx, A2xxx, A3xxx, A4xxx

Sensorfehler A720?

Beitragvon Fallin » 04.01.2009, 22:10

Hallo,

seit einer Woche bin ich über dieses Forum bzw. dem CHDK gestolpter und habe seit dem eine neue Kamera! :D

Heute war ich unterwegs um mal wieder mit der Kamera rumzuspielen, dabei ist mir aufgefallen, daß ich im rechten unteren Bereich einen komischen roten Punkt habe. Besonders fällt das bei HDRs auf, denn dann hat mal gleich einen kleinen Punktehaufem im Bild...

Ich habe die Kamera ca. 1,5 Jahre und der Fehler ist seit letztem Sonntag aufgetreten. Zu dieser Zeit habe ich die ersten Versuche mit dem CHDK gemacht, bzw. bei den Bildern habe ich ein wenig mit MD Skripten gespielt, kann aber auch sein, daß ich den Skript für die Fehlpixel (der bei im CHDK Paket dabei ist) ausgeführt habe. Ich glaube zwar nicht, daß der Fehler durch die CHDK ausgelöst wurde, ich spiele nur seit dem extrem viel damit rum, was aber wahrscheinlich normal ist, wenn man den CHDK endeckt! :roll:

Aber nun zur meiner Frage: Kann man diesem irgendwie über die CHDK "wegretuschieren"? Oder kann das sein, daß ich irgenwas verstellt habe, was zu dem Fehler führt?
Ich bekomme den Fehler auch im normalen Betrieb der Kamera, also wenn ich diese ohne CHDK starte. Anbei ein aktuelles Bild mit dem Fehler. Das Fehlpixel ist rechts unten im Bild, ca. in der Mitten zwischen dem Strommasten und dem Rand.

Bild
Powershot A720
Fallin
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.12.2008, 15:36
Wohnort: z. Z. Spanien

Re: Sensorfehler A720?

Beitragvon fe50 » 05.01.2009, 03:38

Hallo Fallin, herzlich wilkommen im Forum !
Fallin hat geschrieben:... daß ich im rechten unteren Bereich einen komischen roten Punkt habe....

Aber nun zur meiner Frage: Kann man diesem irgendwie über die CHDK "wegretuschieren"? Oder kann das sein, daß ich irgenwas verstellt habe, was zu dem Fehler führt?
Ich bekomme den Fehler auch im normalen Betrieb der Kamera, also wenn ich diese ohne CHDK starte. Anbei ein aktuelles Bild mit dem Fehler. Das Fehlpixel ist rechts unten im Bild, ca. in der Mitten zwischen dem Strommasten und dem Rand.

Das ist ein klassicher Fehlpixel, da kannst Du nichts dafür, CHDK auch nicht...

Ich habe mal eine Anleitung mit ein paar Hintergrundinformationen erstellt:

     --► CHDK Wikia: Pixelfehler entfernen  (Anleitung für Windows)

*Edit: 05.01.08 neuer Wikia Link
Zuletzt geändert von fe50 am 05.01.2009, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon Fallin » 05.01.2009, 11:57

Hallo fe50

Danke für die schnelle Antwort und den super Artikel für die Beseitigung der fehlerhaften Pixel!

Die Kamera funktioinert wieder wie gewohnt. Was ich aber fast schon erschreckend fand, wie viele Pixel eigentlich defekt waren, mir aber nie aufgefallen sind!!!
Powershot A720
Fallin
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.12.2008, 15:36
Wohnort: z. Z. Spanien

Beitragvon derandi » 24.05.2009, 22:20

Habe gerade das gleiche Problem. Erstaunlich ist, daß nach vielen hunderten von Bildern mir der dauerleuchtende Pixel (Gott sei Dank ist's nicht mein teuerer Monitor!) erst auffiel, als er frech auf der Stirn meiner kleinen Tochter auftauchte.

Meine Frage: Geht das Erzeugen der badpixel-Datei auch mit (... Selbstzensur ...) Apple; notfalls komme ich auch an Linux ran.

Weitere Frage: Kriege ich den Pixel auch weg, wenn ich nicht CHDK auf der SD-Karte habe, sondern mit der Original-Firmware fotografiere?
Zuletzt geändert von derandi am 16.09.2009, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
A720
derandi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2009, 20:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon fe50 » 25.05.2009, 00:02

derandi hat geschrieben:Meine Frage: Geht das Erzeugen der badpixel-Datei auch mit professionellen Systemen? Ich habe kein Windows, nur Apple; notfalls komme ich auch an Linux ran.
LOL - Appelsine pro :lol:

Die vorliegende show_bad.exe ist eine Windows Kommandozeilen-Applikation, ohne irgendwelche besondere Anforderungen; in einer Emulation wie z.B. WINE sollte sie auch laufen.

Alternativ wäre eine Win-Emulation via Virtualbox ( www.virtualbox.de ) oder BootCamp denkbar.

:arrow: Mac-User mit etwas Programmiererfahrung:
Das Programm ist ein sehr kleines & übersichtliches, in C geschriebenes Teil, der Sourcecode liegt dem show_bad.ziz Archiv bei; das sollte sich eigentlich ohne große Mühe unter jedem Betriebssystem entweder direkt compilieren oder zumindest ohne großen Aufwand anpassen lassen !?

Da die badpixel - Datei nur einmalig erstellt werden muss (oder erneut, wenn weitere Pixel den Geist aufgeben) wäre es wohl am einfachsten, show_bad.exe zusammen mit einem RAW-File auf 'nen USB Stick zu packen & der Oma mit Windofs 'nen Besuch abzustatten...

Du könntest auch eine RAW-Datei bei einem Freehoster (z.B. zShare) hochladen, ein hilfsbereiter Windows-User kann Dir dann die badpixel - Datei erstellen, evtl. auch mehrere mit unterschiedlichen Grenzwerten...

Weitere Frage: Kriege ich den Pixel auch weg, wenn ich nicht CHDK auf der SD-Karte habe, sondern mit der Original-Firmware fotografiere?

Nö, wenn CHDK nicht aktiv ist, kann es auch nicht eingreifen...die Canon-Firmware entfernt nur die Fehlpixel der internen, Canon-eigenen Liste - die können wir nicht manipulieren/erweitern.

Nachträglich können Fehlpixel natürlich per Software bereinigt werden...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon derandi » 25.05.2009, 11:58

Danke! Ich werde einfach den Quelltext durch den Compiler jagen, ein "gcc show_bad.c -o show_bad" sollte wohl genügen. Prima, daß der Quelltext dabei ist!

Na hoffentlich kriege ich den blöden Fleck weg. Jetzt, wo ich's weiß, suche ich instinktiv auf jedem Bild danach.

PS: Bootcamp gibt's nur auf Macs mit Intel-Protz. Das gleiche gilt für die üblichen "Virtualisierer".
PPS: Der "Oma" ein Windows anzutun, das grenzte ja schon an Altersmißbrauch
A720
derandi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2009, 20:31
Wohnort: Niedersachsen

fehlende Dokumentation?

Beitragvon derandi » 26.05.2009, 10:07

Noch eine Frage: Die Doku, die ich finden konnte, erwähnt nirgendwo, daß man die "bad pixel"-Behandlung nicht nur an- oder abschalten kann. Es gibt nämlich drei (!) Möglichkeiten:

* "Bad pixel removal":
** "Off"
** "Averag."
** "RAWconv"

Ich habe ganz instinktiv aus dem Bauch heraus die "Averag."-Einstellung gewählt. Worin bestehen die Unterschiede? Wo ist das dokumentiert?
A720
derandi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2009, 20:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: fehlende Dokumentation?

Beitragvon fe50 » 26.05.2009, 10:26

derandi hat geschrieben:Noch eine Frage: Die Doku, die ich finden konnte, erwähnt nirgendwo, daß man die "bad pixel"-Behandlung nicht nur an- oder abschalten kann. Es gibt nämlich drei (!) Möglichkeiten:
* "Bad pixel removal":
** "Off"
** "Averag."
** "RAWconv"
Ich habe ganz instinktiv aus dem Bauch heraus die "Averag."-Einstellung gewählt. Worin bestehen die Unterschiede? Wo ist das dokumentiert?


Ich zitiere einfach mal schnell aus dem e-forum (O-Post):
Quote from: ewavr on 03 / February / 2009, 22:44:22
"Average" - CHDK makes bad pixel interpolation.
"RAWconv" - CHDK only marks this pixel as bad for interpolation in RAW converter (internal or external).
This option is ignored in DNG mode (in DNG mode bad pixels are averaged by CHDK always).
Quote
What factors would go into my choice of one or the other?
You can compare bad pixel removal quality in both modes (IMO," RAWConv" mode is preferred, because CHDK interpolation is very unsophisticated).


Dachte, ich hätt's hier im Forum auch schon mal geschrieben...schau mal im Thread Grundsatzfrage zu Badpixel nach...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon CHDKLover » 26.05.2009, 10:30

Hallo derandi,
  • off ist klar. -> nichts wird Korrigiert
  • Averag. -> der Badpixel wird versucht aus 4 umliegenden Pixeln zu berechnen. Wenn einer der 4 Pixel selber ein Badpixel ist wird er ignoriert. (Summe der Farbwerte der umliegenden Pixel durch die Anzahl der betrachteten Pixel geteilt = Durchschnitt (Average))
  • RAWconv -> hier wird die Korrektur dem RAW Konverter überlassen, der möglicherweise eine Umfangreichere Berechnung durchführen kann. Dies wird dadurch erzwungen, das der Badpixel den Farbwert 0 bekommt (tief schwarz). Fast Alle RAW Converter filtern diese 0-Werte und berechnen einen realistischeren Farbwert für dieses Pixel.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon derandi » 26.05.2009, 13:55

Danke! Das Problem beim Suchen nach Schlüsselworten ist ja immer, daß man genau wissen muß, wonach man suchen muß. Im o.g. Thread steht übrigens nichts über die drei Modi, vielleicht ist diese Option ganz neu oder sehr "advanced".

Hier habe ich auch noch etwas gefunden: (http://chdk.wikia.com/wiki/German/CHDK- ... _entfernen). Dort ist es auch erklärt, wenn auch nicht so genau wie in Euren Antworten. :)

Irgendwie gibt es zuviele howtos und wikis, und alle sind ein wenig unterschiedlich, und mir ist noch unklar, welches die "Referenz" ist. Jaja, der Quelltext, ich weiß, ist aber etwas mühsam.

Also wenn ich es recht verstehe, wird im Fall [RAWcon] die JPEG-Datei nicht interpoliert, sondern ich hätte dann den weißen gegen einen schwarzen Pixel "eingetauscht". Na, dann habe ich ja die richtige Entscheidung getroffen, solange ich noch JPEGs mache.
A720
derandi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2009, 20:31
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu A-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast