Zeitraffer - Danke ans Forum. Ideen für Zeitraffer

Off Topic - Wenn ihr einfach etwas Interessantes schreiben wollt.

Zeitraffer - Danke ans Forum. Ideen für Zeitraffer

Beitragvon Joyflight » 05.08.2009, 21:40

Hallo zusammen,
bin quasi neu hier. Im Grunde für mich noch immer unglaublich, dass ich hier über ein solches Forum gestolpert bin - und mir somit endlich einige Dinge möglich wurden (mit meiner kleinen Canon Powershot A590). Schon lange hatte ich den Wunsch, in einfacher Weise Timelaps-Filmchen zu "drehen", einfach weil es Spass macht und man somit in der Lage ist, Dinge sichtbar zu machen, die man ansonsten nicht sehen kann - obwohl sie ja da sind. Dabei geht es mir in erster Linie um Zeitraffer von Wolken und deren Veränderung.
Aber natürlich gibt es da noch mehr. Viel mehr.
Vor langer Zeit hatte ich das mit meiner ersten Powershot A70 schon ganz gut hinbekommen. Allerdings mit der Canon-Software Remote Capture, halt mit dem Riesennachteil, dass ein Rechner die ganze Zeit angeschlossen sein muss. Und es gab gewisse Grenzen, was die Anzahl der Aufnahmen angeht. Sogar mit den Leuten von Canon hatte ich telefoniert, weil es mir einfach nicht in den Kopf reining, warum man einen simplen Intervaltimer nicht einfach mit reinprogrammiert. Heute ist mir das alles klar: sind reine Marketing-Geschichten, sonst nichts. Klar ginge sowas.
Naja, und als ich dann beim Surfen über KAPing mittels dieser Seite von Peter Engels
http://skyware.fam-engels.de/index.htm
zum ersten Mal etwas über CHDK las, wurden meine Augen immer größer. Man muss sich das einfach mal vorstellen: da sass ich auf der Couch, hielt meine kleine Canon und ne 2GB-SD-Karte in der Hand und dachte: das soll jetzt plötzlich so einfach sein?? Einfach per SD-Karte, einem kleinen Texteditor und fertig ist mein lange und heiss ersehnter Intervalltimer :shock: ??
JA- war es!!
\:D/
Ein passendes Script hatte ich nach kurzer Suche dann ebenfalls schnell gefunden und nach einer Viertelstunde lief die Sache. Toll, dass es Leute gibt, die solche Dinge wie CHDK ermöglichen.
DANKE vielmals an alle, die sich jetzt hier angesprochen fühlen!

Dann nochwas: was mich an meinen Kameras, die mit Mignon-Zellen betrieben werden schon immer genervt hatte, war die sehr kurze Betriebsdauer mit normalen NiMH-Akkus (und meine 590 war da eine
echte Zicke, für die ich immer einen Extraköcher möglichst frisch geladener Akkus dabeihaben musste).
Nach heftigem Querlesen im Forum hab ich mich doch mal entschlossen, mir ein paar Eneloops zuzulegen, was sich offensichtlich als richtige Investition herausgestellt hat (bei den Preisen muss man ja wirklich von Invest sprechen...). Hab heute ohne externe Spannungsquelle, also nur die 590mit zwei Eneloops, in etwa 3,5 Stunden fast 1900 Bilder machen können! Okay, zwar mit ausgeschaltetem Display (Stecker vom AV-Kabel drin) aber trotzdem: ich bin platt!

So...genug geredet.
Hatte vorhin noch ne Idee für ne Zeitraffer, vielleicht hat ja jemand mal Lust auf sowas:
Bei unserer Tanke fällt mir auf, dass da die Preise am Tag mehrfach geändert werden. Leider hab ich keinen freien Blick von unserem Haus auf die Preistafel, vielleicht wär deren Beobachtung in Zeitraffer über einen Tag mal ganz interessant. Is, wie gesagt, nur so ne Idee. Hat da jemand nen direkten Blick (man will ja schließlich die Kamera nicht einfach irgendwo am Gehweg festmachen und über den Tag unbeaufsichtigt lassen ;-)
Oder gibts andere Ideen? Wär vielleicht nen eigenen Fred wert, ich mein, Ideen posten, die auch von anderen realisiert werden (ohne dass es gleich ein Wettbewerb ist)
LG
42
Joyflight
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2009, 20:53
Wohnort: Lambsheim
Kamera(s): PowerShot A590IS

Beitragvon msl » 05.08.2009, 22:20

Bild

Hallo Joyflight,

schön, dass man mal so ein ausführliches positives Statement lesen kann. Dann scheinen ja Software, Skripte und Dokumentation doch nicht ganz unverständlich zu sein. :D

Die Akkufrage wurde hier wirklich schon häufig diskutiert. Insbesondere unter CHDK mit seinen Möglichkeiten wird man früher oder später den Entschluss fassen, vernünftige Akkus anzuschaffen. Dann sind auch umfangreiche Timelapse-Ideen zu realisieren.

Die Idee mit der Tankstelle ist garnicht so übel. 8) Ideen-Threads sind immer willkommen.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4561
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Zeitraffer - Danke ans Forum. Ideen für Zeitraffer

Beitragvon Lutz G » 07.08.2009, 13:53

Joyflight hat geschrieben:bin quasi neu hier. Im Grunde für mich noch immer unglaublich, dass ich hier über ein solches Forum gestolpert bin - und mir somit endlich einige Dinge möglich wurden (mit meiner kleinen Canon Powershot A590). Schon lange hatte ich den Wunsch, in einfacher Weise Timelaps-Filmchen zu "drehen", einfach weil es Spass macht und man somit in der Lage ist, Dinge sichtbar zu machen, die man ansonsten nicht sehen kann - obwohl sie ja da sind. Dabei geht es mir in erster Linie um Zeitraffer von Wolken und deren Veränderung.

(...)

Hatte vorhin noch ne Idee für ne Zeitraffer, vielleicht hat ja jemand mal Lust auf sowas:
Bei unserer Tanke fällt mir auf, dass da die Preise am Tag mehrfach geändert werden. Leider hab ich keinen freien Blick von unserem Haus auf die Preistafel, vielleicht wär deren Beobachtung in Zeitraffer über einen Tag mal ganz interessant. Is, wie gesagt, nur so ne Idee. Hat da jemand nen direkten Blick (man will ja schließlich die Kamera nicht einfach irgendwo am Gehweg festmachen und über den Tag unbeaufsichtigt lassen ;-)
Oder gibts andere Ideen? Wär vielleicht nen eigenen Fred wert, ich mein, Ideen posten, die auch von anderen realisiert werden (ohne dass es gleich ein Wettbewerb ist)
LG


Moin Moin!

Ja die Wolkenzeitraffer-Clips hattens mir auch sofort nachdem ich hier zum ersten Mal reinschaute angetan. Ist schon ne tolle Sache mit CHDK!

Das mit der Tanke ist klasse - ich überlege gerade ob ich jemand kenne der da einen gut Blick von der Wohnung drauf hätte...


Weiter viel Spaß hier!

Lutz
Canon PowerShot A620 - CHDK Ver:allbest,#51-458.
Meine gesammelten Werke: Hier und hier (Zeitraffer), Bewegungserkennung sowie Blitze
Benutzeravatar
Lutz G
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.08.2008, 10:00
Wohnort: Hamburg
Kamera(s): Canon PowerShot A620

Videos

Beitragvon Joyflight » 07.08.2009, 20:07

Freut mich, dass mein erster Post schon so oft gelesen wurde und eine in den Ring geworfene Idee offensichtlich auf Gehör stößt. Mal gespannt, was dabei rauskommt, freu mich drauf. Gib Gas, Lutz ;)
Hab mir für meine A590 jetzt nen kleinen Gorillapod zugelegt. Damit bin ich schon mal sehr viel flexibler, was den Kamerastandort angeht. Der Himmel wär heute mit der zunehmenden Cirrusbewölkung in Zeitraffer sehr interessant gewesen - hab aber im Schwimmbad gelegen... 8)

Mal ne Frage: was ist denn die beste Option fürs Hochladen von Videos (falls ich mal was Zeigbares habe)? Hab gelesen, Youtube wäre nicht so gerne gesehen - aber warum?

Grüße
42
Joyflight
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2009, 20:53
Wohnort: Lambsheim
Kamera(s): PowerShot A590IS

Beitragvon msl » 07.08.2009, 20:54

Hallo,

Vimeo ist eine ganz gute Adresse. Youtube kannst Du schon nehmen. Die Qualität wird aber oft bemängelt. Mit der HD-Option geht es aber einigermaßen.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4561
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Joyflight » 07.08.2009, 21:04

Hallo msl,
danke für den Tip. Hab mal reingschaut und werd mich da noch tiefer mit befassen. Scheint einem gewissen Anspruch gerecht werden zu wollen. Find ich gut, wenn dem so ist.
Grüße
42
Joyflight
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2009, 20:53
Wohnort: Lambsheim
Kamera(s): PowerShot A590IS


Zurück zu Kamera aus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast