Fundstücke - neue deutsche CHDK-Seite

Off Topic - Wenn ihr einfach etwas Interessantes schreiben wollt.

Fundstücke - neue deutsche CHDK-Seite

Beitragvon msl » 06.10.2009, 11:57

Hallo Leute ,

[Sarkasmus]

ich möchte Euch eine neue deutsche CHDK-Seite vorstellen.

Sie ist sehr informativ. Die Macher haben sich viel Mühe bei der Gestaltung eigener Inhalte gegeben. Eine umfangreiche Link-Liste rundet das Angebot ab.

Selbstverständlich ist auch ein CHDK-Handbuch in verschiedenen Ausführungen (sogar eine JPG-Ausgabe für die Kamera) erhältlich.

Zur Erleichterung der Installation wird das Programm Cardtricks angeboten.

Für das tolle Angebot kann man sich im Gästebuch oder mit Hilfe eines Feedback-Formulars bedanken.

[/Sarkasmus]

Gruß msl
Zuletzt geändert von msl am 09.10.2009, 09:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4557
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon CHDKLover » 07.10.2009, 17:49

Hallo msl,
wirklich eine lohnenswerte Seite, wenn man die Beiträge aus dem Forum noch mal mit anderer Hintergrundfarbe lesen möchte.
Nein, leider wurden die Texte 1:1 kopiert und sogar das Handbuch wird ohne Zustimmung der Autoren zum Download angeboten.

So etwas ist auch im Internet nicht erlaubt, CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon gehtnix » 07.10.2009, 21:52

Hi,

ich finde das ziemlich dreist.
Ich konnte mich dann gleich hinter msl ins Gästebuch eintragen.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Delphin » 08.10.2009, 11:08

Hallo zusammen
Schliesse mich eurer Meinung an. Es sieht so aus, dass sich jemand auf Kosten anderer profilieren möchte!

Noch eine Anmerkung zu den Unterwasserbildern/-Fotografie: Selbst im digitalen Zeitalter geht nichts ohne externen Blitz, es sei denn, man will nur knipsen.

Die besten Ergebnisse erzeugt man mit einem Ringblitz mit integrierter Pilotlampe, der die im Wasser vorhandenen Partikel nicht reflektiert. Die Pilotlampe ist wichtig zur Fokussierung, weil ohne sie meistens die Abstandsmessung nicht funktioniert. Selbst im Flachwasserbereich muss man die Schatten aufhellen, die durch Sonnenstand oder Wellen vorhanden sind.

Gruss
Delphin
SX10 ¦ FW: 1.01B
Delphin
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.07.2009, 12:43
Wohnort: Schweiz

Beitragvon msl » 08.10.2009, 12:52

Hallo,

ich muss zu dieser Thematik doch noch einige Worte los werden, nach dem ich das Problem eher auf ironische Weise angesprochen hatte.

Vorab, ich begrüße jede Internetpräsentation zum Thema CHDK, die CHDK bekannter macht und Unterstützung bei der Benutzung dieser Software gibt. Dabei muss aber ein eigenes Profil erkennbar sein.

Was aber auf der genannten Seite präsentiert wird, ist eine große Sauerei. Da wundert es mich doch, dass das hier im Forum eher gelassen und unkommentiert hingenommen wird. Man sollte dabei bedenken, dass jedes Mitglied hier im Forum betrogen wurde. Schließlich sind die Informationen, die dort ungenehmigt zur Verfügung gestellt wurden, die Arbeit vieler hier aktiver Mitglieder.

Es ist sicherlich nicht verwunderlich, dass der Verfasser dieser Seiten hier als Mitglied noch keinen einzigen Beitrag geleistet hat. Er hat vorab nicht angefragt, ob er Forum-Beiträge und Dokumentationen verwenden darf. Bei einer E-Mail-Anfrage durch unseren Admin verteidigte er "seine" CHDK-Seiten mit dem Hinweis auf Quellenverweis. Das ist schon ein starkes Stück, sich auf diese nebulösen Quellenangaben zu berufen.

Sehr schlimm finde ich, dass bei der Kopie zum Thema Installation Links verändert wurden. Das sind Machenschaften, wie man sie aus der Phishing-Szene kennt.

Bisher hat es mich immer erfreut, wie locker und unkompliziert man sich in der CHDK-Gemeinschaft bewegen konnte. Ich hoffe, solche Entdeckungen bleiben die Ausnahme.

Nun bleibt nur noch zu klären, was man ohne größere Aufwendungen unternehmen kann, dass diese Seiten aus dem Netz verschwinden?

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4557
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon gehtnix » 08.10.2009, 14:22

Hallo,

ich habe das hier gefunden,
http://www.e-recht24.de/artikel/haftunginhalte/41.html

http://www.e-recht24.de/forum/341-abmah ... nkung.html

Links darf er setzen, müssen aber in einem gesonderten Fenster erscheinen.

Die fremden Daten auf seinem Rechner darf er nicht zum Download anbieten und dadurch als seine eigenen ausgeben. Das macht er aber bei den Handbüchern.
Der admin möge ihn doch darauf mal hinweisen. Wenn das nicht fruchtet, es gibt immer Fachleute die damit leichtes Geld verdienen können und auch wollen!

Aber profilieren kann er sich eben gerade nicht durch diese Seiten! Zeigt er doch selber auf dass er gar nix beigetragen hat. Ich bin immer wieder verblüfft mit welch einfachen Mitteln Personen sich ins Licht stellen und gleichzeitig, mit demselben Atemzug, den Beleg auch noch selbst liefern, dass sie nix können.


gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon fe50 » 09.10.2009, 08:59

gehtnix hat geschrieben:Aber profilieren kann er sich eben gerade nicht durch diese Seiten! Zeigt er doch selber auf dass er gar nix beigetragen hat. Ich bin immer wieder verblüfft mit welch einfachen Mitteln Personen sich ins Licht stellen und gleichzeitig, mit demselben Atemzug, den Beleg auch noch selbst liefern, dass sie nix können.
Jo !
Aber das ist heutzutage Standard im "Real Life", wieso sollt's denn im Web anders' sein...

Falls der Admin den Refferer erkennen/auswerten kann, könnte er zumindest die direkten Weiterleitungen von dieser Murksseite auf eine entsprechende "Willkommensseite" hier im Forum umleiten...

@msl
Meine volle Zustimmung - Du solltest evtl. in Deinem 1. Beitrag die Sarkasmusflags etwas deutlicher setzen, CHDK-Neulinge erkennen das sonst nicht auf Anhieb & wir schicken die dann auch noch zu diesen Luschen...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon msl » 09.10.2009, 09:48

Hallo,

fe50 hat Recht. Ich habe den Eröffnungsbeitrag eindeutiger gekennzeichnet.

Ich würde mir aber wünschen, dass hier mehr Leute den Gästebuchlink dieser Seiten benutzen würden, um ihre Meinung eindeutig zum Ausdruck zu bringen.

Mittlerweile wurde das Handbuch als Link auf den eigenen Server teilweise entfernt. Das geschah aber sehr dilettantisch. Man kann nicht zwischen unserer PDF-Ausgabe und der Wikia-Online-Ausgabe unterscheiden. Außerdem gibt es auf der "Installationsseite" immer noch einen Linkverweis auf den eigenen Server, bei dem man jetzt im Nirwana landet.

Unserem Admin hat der Verfasser dieser unsäglichen Seiten mitgeteilt, dass er sich mit den Autoren der kopierten Beiträge in Verbindung setzen wird. Da bin ich mal gespannt.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4557
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon gehtnix » 09.10.2009, 11:51

Hallo,

ich habe im Gästebuch dieser unglückseligen Kopisten schon mal einen Link zu der juristischen Lektüre gesetzt.

(http://de.wikipedia.org/wiki/Kopist) - aber hier irrt Wikipedia
Waren Kopisten im Mittelalter häufig in Klöstern und Stiften am Werk, um kirchliche oder wissenschaftliche Werke zu vervielfältigen, so verschwand dieser Berufszweig mit der Erfindung des Buchdrucks fast völlig.

Lebt der Kopist doch wieder auf.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Verwässerung vermeiden

Beitragvon Sinter » 09.10.2009, 11:55

Hallo,

die Übernahme von Inhalten schießt über das Ziel hinaus. Von CHDK begeistert zu sein ist eine schöne und nachvollziehbare Sache. Aber gerade dann macht es Sinn, die Inhalte und Strukturen hier weiterhin möglichst zentral zu pflegen, um Aktualität und Übersichtlichkeit von CHDK zu wahren. Alles andere würde die Sache verwässern.

Wäre halt noch interessant zu wissen, welche Motivation hinter der "neuen" CHDK-Seite steckt. Ist es Begeisterung, dann müsste Überzeugungsarbeit funktionieren. Sind es hingegen andere Motive, dann bleiben vielleicht nur rechtliche Schritte.

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Beitragvon msl » 13.10.2009, 22:42

Auch wenn es die wenigsten interessiert, Die Seiten sind vorläufig nicht mehr erreichbar, nur die direkten internen Verlinkungen, die man aber kennen muss.

Ich hoffe, wenn in einem neuem Anlauf CHDK-Seiten erstellt werden, dass dann fair mit Fremdmaterial umgegangen wird und ein eigenes Profil entsteht.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4557
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon msl » 26.03.2010, 00:57

Update

Noch immer sind geklaute Inhalte per Google auffindbar.

http://www.borkenstein.org/chdk/chdklinks.htm
http://www.borkenstein.org/chdk/handbuecher.htm

Da sind wirklich unerträgliche Dilettanten am Werk.

Es ist sowieso sehr erstaunlich, wie viele Trittbrettfahrer es bei Google unter dem Thema CHDK gibt. Und dann wird auch extrem viel Mist über CHDK verbreitet. Trauig ist, dass selbst in anerkannten Foren wie dem DSLR-Forum Halbwissen zum Thema CHDK verbreitet wird.

Viele Blog-Beiträge glänzen durch Halbwissen. Da wird versucht, in wenigen Absätzen CHDK zu erklären. Das kann nur schief gehen. Aber die Links zu den anerkannten CHDK-Seiten werden häufig unterschlagen.

Und wenn man sich die Mühe macht, durch Kommentare auf Fehler hinzuweisen, wird man entweder gleich zensiert oder als Troll beschimpft.

Also Augen auf bei dem, was über CHDK in den Weiten des Netzes verbreitet wird.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4557
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a


Zurück zu Kamera aus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste