Probleme mit Kartenlesegerät

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Probleme mit Kartenlesegerät

Beitragvon Knarf » 17.01.2012, 18:45

[quote="CHDKLover"]Hallo angehende CHDK-Freunde,
um das CHDK (Canon Hacker's Development Kit) benutzten zu können, braucht Ihr erstmal eine Canon-Kamera mit einem DIGIC II/ DIGIC III/ DIGIC IV Bildprozessor und ein Kartenlesegerät. Zur Zeit werden vom CHDK folgende Kameras unterstützt:

Das stimmt so nicht benötigt wird ein Kartelese und -schreibgerät. Hab mir so ein Kartelesegrät gekauft, war in der Hoffnung darauf auch schreiben zu könne was aber nihct geht!
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 472
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Unterstützte Kameras - Wie kommt CHDK auf diese Kameras?

Beitragvon elexx » 18.01.2012, 00:03

Knarf hat geschrieben:Das stimmt so nicht benötigt wird ein Kartelese und -schreibgerät. Hab mir so ein Kartelesegrät gekauft, war in der Hoffnung darauf auch schreiben zu könne was aber nihct geht!


Das glaube ich nicht. Dass es einen Kartenleser (so heißen die Dinger nunmal) gibt, der nur LESEN kann, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Kann es sein, dass an Deiner SD-Karte nur der Schreibschutzschieber in der Position "Lock" steht? Woraus schliesst Du denn, dass Du nicht auf die Karte (welche?) schreiben kannst, kommt denn eine Fehlermeldung? Welche?

Grüße Steffen
elexx
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2011, 14:02
Wohnort: Werdau / Sachsen / Deutschland
Kamera(s): A495 (1.00f)

Re: Unterstützte Kameras - Wie kommt CHDK auf diese Kameras?

Beitragvon Knarf » 18.01.2012, 12:19

Schreibschutz ist O.K. . Wenn das so ist vielleicht ist das Ding auch Kaputt!? ist ein CnMemory 3in1 Gerät. gut zu hören das es auch anderst geht.
Kommt kann Datei nicht schreiben ob kopier geschüzt. Geht auch verdammt langsam ( nur schreiben) usw. Hab es mit eienem Card Reader/Writer probiert der auch so heist. Da ist alles normal, nur der ist von 2001 kann nur SD Karten, keine SDHC lesen also auch schreiben!
Danke
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 472
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Unterstützte Kameras - Wie kommt CHDK auf diese Kameras?

Beitragvon elexx » 18.01.2012, 13:17

Knarf hat geschrieben:kann Datei nicht schreiben ob kopier geschüzt.

Das kann durchaus sein, dass der Kartenleser ein Problem mit der Erkennung des Schreibschutzes hat.

Tips dazu findest Du hier:
http://forum.chdk-treff.de/viewtopic.php?f=3&t=2613#p24208
http://donjermas.kulando.de/post/2011/01/13/sd-karte-mechanischen-schreibschutz-umgehen
elexx
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2011, 14:02
Wohnort: Werdau / Sachsen / Deutschland
Kamera(s): A495 (1.00f)

Re: Unterstützte Kameras - Wie kommt CHDK auf diese Kameras?

Beitragvon Knarf » 18.01.2012, 14:04

Da ich mit dem alten die SD Karten lesen und schreiben kann, schliesse ich das aus. Deenke jetzt nach dem ich das Gerät umgetauscht habe, das es so isrt wie ich vorher meinte es ist ein Reader kein Writer! So das die Anleitung vielleicht abgeändert werden sollte!
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 472
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Unterstützte Kameras - Wie kommt CHDK auf diese Kameras?

Beitragvon elexx » 18.01.2012, 18:39

Knarf hat geschrieben:Da ich mit dem alten die SD Karten lesen und schreiben kann, schliesse ich das aus.


Wenn Dein neuer Kartenleser (nicht die Karte!) ein Problem hat, das aber mit dem alten nicht auftritt, ist diese Aussage ja wertfrei - daraus darf man keine Schlüsse ziehen.

Knarf hat geschrieben:Deenke jetzt nach dem ich das Gerät umgetauscht habe, das es so isrt wie ich vorher meinte es ist ein Reader kein Writer! So das die Anleitung vielleicht abgeändert werden sollte!

Ist das dieser Kartenleser? http://www.cnmemory.de/downloads/pdf/cardreader_3in1.pdf

Du bist scheinbar auch nicht der Einzige mit diesem CN-Memory-Problem: http://www.gutefrage.net/frage/sd-karte-ist-schreibgeschuetzt-was-tun dort sind noch Tips gegeben, die Du auch mal prüfen kannst.

Ich bin weiterhin der Meinung, dass es "NUR-LESER" überhaupt nicht auf dem Markt gibt, was sollte man als Otto-Normalbenutzer auch damit? Man möchte doch seine Bilder nicht nur von der Karte lesen, sondern diese auch auch irgendwann mal löschen, wenn sie voll ist :D , das ginge mit einem "NUR-LESER" ja auch nicht.

Vielleicht ist auch einfach nur die Datei, die Du schreiben willst, schreibgeschützt?
Oder ein anderes Programm greift auf diese zu? (z.B. das Antivirenprogramm)
Daher wäre es nützlich, wenn Du mal die genaue Fehlermeldung postest, am besten einen Screenshot.
Ein Schreibversuch auf eine mit dem Lock-Schieber schreibgeschützte SD-Karte unter WinXP sieht so aus:

Bild

Grüße Steffen
elexx
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2011, 14:02
Wohnort: Werdau / Sachsen / Deutschland
Kamera(s): A495 (1.00f)

Re: Unterstützte Kameras - Wie kommt CHDK auf diese Kameras?

Beitragvon Knarf » 18.01.2012, 19:20

Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (16.17 KiB) 7383-mal betrachtet
Da die Screenshots, ich hoffe ich habe deutlich geschreiben das ich denn Kartenleser umgetauscht habe auch mit dem anderen ist es das gleiche Problem!
Es geht aber Dateien zu löschen! Nur wenn einige Dateien darauf zu kopieren sind geht es nicht oder die Dateien sind nicht lesbar weil zerstört!
Andere Programme oder Virenprogramme greifen daruaf zu = Wie erwähnt geht es mit einem anderen Cardreader RW
Ja es ist dieser CardREADER denn du gefunden hast!
Dateianhänge
EndeCardTricks.jpg
versuchchdk.jpg
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 472
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Unterstützte Kameras - Wie kommt CHDK auf diese Kameras?

Beitragvon elexx » 18.01.2012, 20:03

Knarf hat geschrieben:ich hoffe ich habe deutlich geschreiben das ich denn Kartenleser umgetauscht habe auch mit dem anderen ist es das gleiche Problem!

Ich hoffe, Du hast gelesen, dass ich Dir oben einen Link gepostet habe, in dem jemand exakt das gleiche Problem wie Du hast, beschreibt.
Bei Billigproduktionen aus China kommen häufig auch Serienfehler vor, die dann in einer ganzen Charge von Geräten auftreten - da ist auch der Garantieaustausch nicht das MIttel der Wahl, man kommt vom Regen in die Traufe, weil auch das "neue" Teil noch in der Verpackung denselben Fehler hat. Die Qualitätskontrolle in China/sonstwo bei solcherlei Gerätschaften beschränkt sich in der Regel auf das Aufkleben eines kleinen goldenen "Q.C. passed" Aufklebers. Glaub mir, ich weiß wovon ich schreibe.
Knarf hat geschrieben:Es geht aber Dateien zu löschen!

Damit ist ja deine Eingangsfrage geklärt. Ein Löschen ist ein Schreibzugriff, demzufolge IST es ein Card-Writer, wenn Du so willst. Und die Dokumentation braucht nicht geändert werden. :lol:

Knarf hat geschrieben:Nur wenn einige Dateien darauf zu kopieren sind geht es nicht oder die Dateien sind nicht lesbar weil zerstört!


Was spricht denn jetzt dagegen, dass evtl. die SD-Karte defekt ist? Hast Du mehrere verschiedene SD-Karten in dem CN-Memory-Card-Writer ^^ probiert?
Hast Du die Karte vorher mal neu formatiert oder Scandisk gemacht?
elexx
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.12.2011, 14:02
Wohnort: Werdau / Sachsen / Deutschland
Kamera(s): A495 (1.00f)

Re: Unterstützte Kameras - Wie kommt CHDK auf diese Kameras?

Beitragvon Knarf » 18.01.2012, 20:18

Knarf hat geschrieben:Da ich mit dem alten die SD Karten lesen und schreiben kann, schliesse ich das aus.

Man beachte die Mehrzahl der angegebenen Geräte. Serienfehler ja das könnte sein.
Es ist so das Dateien nicht darauf zu kopieren sind! Es wird aber explizit für diesess Produkt ja nur vom lesen geschrieben. Du hast ja die Anleitung selbst verlinkt! Auch habe ich das alte, von 2009, thema durchgelesen. Auch damals wurde keine Lösung gefunden. So das dass mit dem Sereienfehler ziemlich eng wird!
Wo liegt jetzt das Problem für dich!
Karten wurden mehrmals formatiert. Auch habe ich von C't h2testW runter geladen. Die SD's sind O.K.
Es ist ein eingeschränkter schreib zugriff möglich wie ich jetzt ja mitgetilt habe waran das liegt? Keine Ahnung lese puffer zu klein usw.
Ausserde gibt es noch ein SDFormatter der das gleiche macht und die SD Karte prüft. Habe nämllich eine Sd Karte deren ganze Grösse nicht mehr zu beschreiben ist! Mit Scandisk der nur das Filesystem überprüft ist da nicht geholfen, da kann ich auch gleich frisch formatieren!
So ie es aussieht gehen nur die Steuerbefehle durch, ist aber vermutung!?
Auch muss ich noch erwähnen das ich es uch mit einem Hama Cardreader ausprobiert habe damit gehen auch die SDHC Karte einwandfrei und die 2 SD Karten.
Danke mal für deine Mühe und das sich einfühlen!
Zuletzt geändert von Knarf am 18.01.2012, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 472
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Probleme mit Kartenlesegerät

Beitragvon msl » 18.01.2012, 20:48

Moderativer Hinweis:

Da diese Diskussion nicht wirklich etwas mit der Installation von CHDK zu tun hat, habe ich sie vom eigentlichen Thread abgetrennt und in die Technik-Ecke verschoben.


Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4557
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Probleme mit Kartenlesegerät

Beitragvon Knarf » 20.01.2012, 00:51

Danke MSL hab das Ding wieder umgetauscht. Diesmal ein anderes Gerät von Intenso, naja grösser das Ding, kann auch schreiben. Obwohl es ein MultiCardREADER ist. Scheint wohl ein Problem der Firma CnMemory mit diesen 3in1 Geräten zu sein oder Serienfehler wer weis. Danke mal für die gut gemeinte Hilfe!
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 472
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Probleme mit Kartenlesegerät

Beitragvon Werner_O » 20.01.2012, 17:39

Hallo Knarf,

...kann auch schreiben. Obwohl es ein MultiCardREADER ist.

Ich habe fünf externe und einen internen Card-Reader und die können allesamt auch scheiben - gleiches gilt für sämtliche weitere mir bekannte (Multi-) Card Reader aus dem Familien- und Bekanntenkreis. Alles andere (nur lesen) würde auch keinen Sinn machen. Bei Dir war wohl tatsächlich schlichtweg nur das Gerät defekt.

Ansonsten fällt bei Deinem vorletzten Screenshot mit den vielen "checkdir errors" auf daß dort statt Backslachs ("\") normale Slachs ("/") auftauchen, was ich mir nicht so recht erklären kann außer durch eventuelle Syntaxfehler von Dir beim Kopierversuch via Befehlszeile.
Normalerweise schaut das so aus:

Bild

Liebe Grüße
Werner_O
Zuletzt geändert von Werner_O am 21.01.2012, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1027
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Probleme mit Kartenlesegerät

Beitragvon Knarf » 20.01.2012, 18:20

DAs Fesnter ist von CardTricks beim Kopieren der CHDK auf die SD Karte! Hätte das Ding wohl unter Linux betreiben könne ! ;-)
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 472
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Probleme mit Kartenlesegerät

Beitragvon TobiMarg » 21.01.2012, 10:48

Hallo
Ich habe ein bischen rumprobiert und rausgefunden das Windows die normalen (/) Schrägstriche nur akzeptiert
wenn man sie entweder erst nach dem Laufwerk (z.B. C:\) verwendet (z.B. C:\TEMP/TestOrdener/datei.123)
oder wenn man sich im Wurzelverzeichniss eines Laufwerks befindet (z.B. genau in C = C:\>), dann kann man auch
beim Laufwerk einen normalen Schrägstrich verwenden (z.B. wenn man in C:\> sieht: C:/TEMP/TestOrdener/datei.123).

Normal wird bei Windows aber immernoch dieser Schrägschtrich verwendet: \

Gruss
TobiMarg
TobiMarg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 102
Registriert: 24.09.2011, 16:17
Kamera(s): SX230HS 1.01c

Re: Probleme mit Kartenlesegerät

Beitragvon Knarf » 21.01.2012, 19:28

Komischerweise zeigt CardTricks dieses Fenster auch bei dem Cardlesegerät mit dem es funktioniert, mit den Pfadangaben mit / statt\. Da geht es aber!?
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 472
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Nächste

Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste