Billig Netzteil 7,4V

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Billig Netzteil 7,4V

Beitragvon theotrucker » 29.03.2013, 18:45

Ich hab in der Bucht dieses fuer meiner SX20 gekauft:
AC Adapter 7.4V 2A CA-PS700 For Canon ACK-DC50 PowerShot G10 G11 G12
http://www.ebay.nl/itm/130696623365?ssP ... 1423.l2649

Geht super. Und Billig, Euro 11,50 in 3 Wochen zuhause.
Stecker passt, DR 50 Coupler brauch ich also nicht.
Nur der Netzkabel wahr nicht dabei, aber sowas hatte ich noch.
CHDK gibt an Volt=7,5 V bis 7,6 V
Auch noch waehrend Videaufnamen 7,5 V
Wenn ich Stecker aus die Steckdose hole geht Kamera aus, kann dan wohl wieder starten und er geht auf accu`s weiter ohne der Hohlstecker aus der Kamera zu holen, also er schaltet electronisch und nicht mechanisch um.
Accu`s bleiben 20 Graad, also die werden nicht geladen.

Gruesse, Theo
theotrucker
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.03.2013, 17:01
Wohnort: Landgraaf, NL
Kamera(s): S1 IS, SX20 IS chdk sx20-102b-1.2.0-27xx immer neueste!

Re: Billig Netzteil 7,4V

Beitragvon Werner_O » 31.03.2013, 21:34

Hallo Theo,

ähnliche Angebote gibt es bereits aus Deutschland mit deutlich kürzeren Lieferzeiten und vermutlich geringerem Einkaufs-Risiko, und zwar oft bereits mit Netzkabel, aber oft ohne den genannten DR 50 Coupler, welchen eh' nur einige wenige Kameras brauchen (auch für die SX20 wird der ja nicht benötigt).

Im Prinzip sind das alles Fremdnachbauten des originalen Netzadapters von Canon vom Typ CA-PS700 mit 7,4 V und 2 A.
Dieser Adapter ist dabei für etliche Canon-Modelle (auch aus der EOS-Serie) gemeinsam geeignet.
Allerdings ist dieser originale Canon-Netzadapter dermaßen überteuert, daß der Kauf eines wesentlich preiswerteren Nachbaus naheliegt.

Auch ich habe so einen Nachbau gekauft und bin damit im Grunde auch zufrieden, zumindest bezogen auf den wesentlich kleineren Preis.
Auch mehrfache stundenlangen Videoaufnahmen waren so möglich, auch wenn ich so die Videoaufzeichnungsbegrenzungen bei der SX20 von max. 1 Stunde (ohne HD) nicht außerkraft setzen konnte und nach einem automatischen Aufnahme-Abbruch die Videoaufnahme jeweils wieder manuell neu starten mußte.
Es bleibt aber auch negativ anzumerken, daß dieses Netzteil nicht völlig geräuschlos ist und (allerding leise) vor sich hinpiepst. Bei Aufnahmen mit den Mikrophonen bei nur sehr geringen sonstigen Umgebungsgeräuschen kann das aber durchaus negativ auffallen.
Geht es aber nur um Intervallaufnahmen, ist dieses leise Fiepen dieses Netztteils dagegen völlig unerheblich.

Das als Anmerkungen von mir dazu aus der Praxis,
liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1027
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Billig Netzteil 7,4V

Beitragvon theotrucker » 31.03.2013, 23:17

Hoi Werner,
Mein Netzteil ist aber ganz geräuschlos. Und drei Wochen geht noch für soviel Preisunterschied.
Mit lange Videoaufzeichnungen wollte ich mich auch mal beschäftigen, mit ein Script sollte man ein Neustart automatisch bewirken können?
Sowas:
http://chdk.wikia.com/wiki/Continuous_Video_Scripts
Leider (noch) nicht in Deutsch gefunden. Aber für mich nicht so schlimm, komme ich auch mit klar.
Ich habe mich mal die Umlauten aus deiner Teksten kopiert, sieht besser aus! Ich habe die nicht auf meine NL.Tastatur! Die restliche Fehler in Deutsch müsst Ihr mich bitte verzeihen.

Grüße, Theo
theotrucker
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.03.2013, 17:01
Wohnort: Landgraaf, NL
Kamera(s): S1 IS, SX20 IS chdk sx20-102b-1.2.0-27xx immer neueste!

Re: Billig Netzteil 7,4V

Beitragvon msl » 01.04.2013, 09:25

Hallo Theo,

schau mal hier. Da findest du eine deutsche Skriptvariante. Für Kameras, bei denen CHDK das zeitliche Limit umgehen kann (z.B. SX220/230/240/260), gibt es hier eine spezielle Skriptvariante.

Dein Deutsch ist bestens zu verstehen. Die meisten hätten sicherlich große Probleme, in gleicher Qualität in niederländisch zu schreiben. ;)

Für die Umlaute kannst du auch eine Tastenkombination verwenden:

ALT+0196 = Ä
ALT+0214 = Ö
ALT+0220 = Ü
ALT+0228 = ä
ALT+0246 = ö
ALT+0252 = ü

(ALT-Taste halten und Zahlen im Ziffernblock eingeben)

Es ist aber auch kein Problem, wenn du Ae, Oe u.s.w. benutzt.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4561
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Billig Netzteil 7,4V

Beitragvon theotrucker » 01.04.2013, 21:41

Danke msl, ich sehe mich das mal an.
Mit ALT kan ich wenig anfangen, hab kein Ziffernblock auf meine Tastatur von ACER Laptop,
es stehen wohl Ziffern rechtsoben auf andere Tasten, muss irgenwie gehen mit Funktionstaste(Fn) oder (Alt)oder(ALT Gr) oder (Ctrl).
Ich finde das mal aus. Es macht mir Spass um zu versuchen gut Deutsch zu schreiben!

Wirklich Super wie Ihr alle euch bemüht um uns schlau zu machen.
Vor allem als oft Hundert mal dieselbe Frage gestellt wird, und die Antwort steht eigenlich schon in CHDK Wiki.
Lesen, lesen und nochmal lesen, fragen kann mann dan immer noch!
Ich schau mich auch mal das Internationale Forum an, aber lesen und verstehen geht mir besser ab in Deutsch.

Viele Grüße, Theo
theotrucker
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.03.2013, 17:01
Wohnort: Landgraaf, NL
Kamera(s): S1 IS, SX20 IS chdk sx20-102b-1.2.0-27xx immer neueste!


Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron