USB-Remote Control Bauanleitung

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Beitragvon _c_ » 10.07.2008, 21:25

sagt die Kamera immer "uBASIC:2 UNK stmt " oder immer wenn du die Fernbedienung drückst?
Welche Version des Skripts hast du auf die Speicherkarte geschrieben?
Grüße
claudio
A720 IS. CHDK-SVN 0.9.8, revision 765 Bild
_c_
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 88
Registriert: 25.06.2008, 12:59

Beitragvon fe50 » 10.07.2008, 23:00

Hi Herr Nelius,

setzte doch mal eine leere Zeile ans Ende des Scripts...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon Herr Nelius » 11.07.2008, 12:54

Hallo

An die leere Zeile am Ende hab ich gedacht. Daran liegt es nicht.

Ich habe meine Frenbedienung mit meinem USB Kabel an die Kamera gehängt und das Skript geladen. Danach habe ich eingestellt, dass ich eine USB Fernbienung benutze. Was die 3 Parameter sollen weiß ich leider nicht, deshalb habe ich sie einfach auf 0 gelassen.
Danach hab ich die Fernbedienung gedrückt und nichts ist passiert.
Ich hab mir überlegt, ob ich das Skript erst starten muss und habe den Auslöser gedrückt dann kam "uBASIC:2 UNK stmt "

Ich habe alle Skripts ausprobiert die in diesem Forum für die Taschenlampenfernbedienung hochgeladen wurden.
Muss man das Skript in ein weiteres hineinschreiben, oder funktioniert es als eigenständiges?

mfg

Herr Nelius
A620 + 40D
erste mit neuster CHDK Version
Herr Nelius
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 79
Registriert: 08.06.2008, 11:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon _c_ » 11.07.2008, 13:39

ok, wenn am Display unmittelbar nach Starten des Skripts (durch Drücken der Auslösetaste) "uBASIC:2 UNK stmt" kommt, dann gibt#s offenbar ein Problem mit dem Skript.
Probier mal folgendes Mini-Skript (in eine Textdatei schreiben, auf die Speicherkarte in das Verzeichnis CHDK/SCRIPTS schreiben, Karte raus, Speicherkartenschreibschutz mittels Schieber wieder herstellen, in die Kamera, Skript auswählen)

Code: Alles auswählen
@title USB Remote Control
while 1
  wait_click 1
  if is_key "remote" then shoot
wend

end



Was passiert?
Zuletzt geändert von _c_ am 11.07.2008, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
A720 IS. CHDK-SVN 0.9.8, revision 765 Bild
_c_
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 88
Registriert: 25.06.2008, 12:59

Beitragvon msl » 11.07.2008, 13:42

Hallo Herr Nelius,

ich habe Dir ein funktionierendes Skript angehangen. Lade es Dir herunter und kopiere es in den Ordner "SCRIPTS".

Öffne das Skript-Menü. Lade das Skript. Aktiviere die Fernsteuerung. Die 3 Parameter sind unwichtig. Die werden angezeigt, wenn ein Skript keine eigene Parameter beinhaltet.

Starte das Skript in einem Aufnahmemodus Deiner Wahl. Wenn es läuft, kannst Du über USB auslösen.

Gruß msl
Dateianhänge
rc_einf.bas
Skript für Fernbedienung
(93 Bytes) 178-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4551
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Herr Nelius » 11.07.2008, 15:12

Hallo

Zuerst mal danke an alle die sich bemüht haben mir zu helfen :!: :!: :!:

Ich habe zuerst das Skript von msl getestet und es hat nach mehrmaligem kürzer oder längerem drücken funktioniert. Das aber auch nur für kurze Zeit. Nach 3 Bildern habe ich drücken können was ich wollte, es hat nicht mehr funktioniert. Nach unterbrechen und neustarten des Skripts und 2 Minuten warten hat es dann für 5 Bilder funktioniert.

Ich bin auf die Idee gekommen, ob die Spannung nach mehrmaligem drücken kleiner ist als am Anfag. Ich hab also so lange Bilder gemacht bis es nicht mehr ging und hab mit meinem Messgerät 3,8 Volt gemessen.
Ich weiß nicht was meine Kamera für eine Schaltspannung bracht aber vielleicht liegt es ja dadran.

Vielleicht hilt es euch wenn ihr wisst, dass meine Kamera mit 4AAA Batterien unter ca. 6 V läuft.

mfg

Herr Nelius
A620 + 40D
erste mit neuster CHDK Version
Herr Nelius
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 79
Registriert: 08.06.2008, 11:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon msl » 11.07.2008, 15:25

Hallo,

die optimale Spannung ist 5 Volt entsprechend USB-Standard. Es hat nichts mit Deiner Stromversorgung für die Kamera zu tun.

Teste doch einmal mit einen Computer, in dem Du das Skript laufen läßt und kurzeitig eine Verbindung zum PC herstellst. In diesem Augenblick wird ausgelöst. Damit kannst du die Stabilität testen.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4551
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon gehtnix » 11.07.2008, 15:50

Hallo Herr Nelius,

teste doch zunächst mal ober Taster einwandfei funktioniert, ohne weitere Fotofunktionen.
Also anhängendes Skript in den Skriptorder der Karte kopieren, aufrufen und starten.

Wenn Du den Taster drückst werden die Impulse ausgelesen und auf dem Monitor ausgedruckt.
Kurzen Tippen sollte so um die 5-15 ergeben. Langes Tippen höherer Wert, usw.
Und denke daran, wenn Du ganz runterdrückst wird der Taster verriegelt, bleibt also gedrückt.
Erneutes Drücken macht ihn wieder frei.
Tipp, tipp, tipp - da müßten die Werte nur so purzeln!
Wenn Du ganz fix bist gibt es sogar 0

Die 0 vor dem test.bas füge ich zum testen immer hinzu, dann steht das Skript gleich vornan.

gruß gehtnix
Dateianhänge
0test.bas
Test für Remote Taster
(134 Bytes) 178-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von gehtnix am 16.07.2008, 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Herr Nelius » 12.07.2008, 13:55

Hallo

Ich habe gestern noch mal alles durchgetscheckt und habe den Fehler gefunden. Dank des Skripts von gehtnix hab ich herausgefunden, dass nur selten Strom ankommt.

Also hab ich noch mal mein Messgerät genommen und das ganze Ding nochmal durchgeprüft. Die Spannung lag bei ca.4 V aber was viel interessanter war, war dass es einen Durchgang zwischen dem Gehäuse der Taschenlampe (+) und dem Rahmen der USB Buchse gab. Wenn überhaupt sollte eigentlich - als Abschirmung drauf sein.

Also hab ich meine mit extra viel Sekundenkleber verschweißte Taschenlampe mit Gewalt und meinem Teppichmesser geöffnet und hab mir alles noch mal von innen angeguckt.

Das Adapter, das ich verwendet habe ist von einer Microsoft Maus und war innen komplett mit mit einer heißkleberartigen Masse vergossen war. Von der hab ich den rest dann auch noch weggeschnitten, bis ich bei den Lötfahnen war. Dann hab ich alles noch mal neu verlötet und jetzt klappt es einwandfei.

Bis jetzt funktioniert bei mir nur das Skript von msl aber ich probiere heute noch mal ein paar andere aus.

Danke fürs Helfen!!!
mfg

Herr Nelius
A620 + 40D
erste mit neuster CHDK Version
Herr Nelius
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 79
Registriert: 08.06.2008, 11:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon S5andi » 25.08.2008, 18:38

Hallo,

ich habe mir auch eine USB-Fernbedienung auf Basis von Variante 2 von "gehtnix"gebastelt. Danke für den Tip mit der Taschenlampe. Folgende Optimierung ist eingeflossen: Ich habe die Kunstsoffbuchse neu gemacht und mit zwei Bohrungen versehen. eine für das Kabel und die zweite für eine kleine LED mit Vorwiderstand, so daß ich jetzt sehen kann, ob der Taster wirklich gedrückt ist.

Bei der Ausprobe mit dem Script "REMOTE-TESTER.BAS" ist mir bei meiner S5 folgendes aufgefallen:
Unter Allbest 51 funktioniert die Zeitauswertung nicht- ich bekomme immer eine 1 zurückgemeldet
Unter Juciphox funktioniert die Zeitauswertung dagegen korrekt.

@: _c_ Vielleicht geht es bei deiner A720IS damit aucH?

Gruß
S5Andi
S5 IS 1.01a + SX230HS 1.01e CHDK-DE: akt. Version
S5andi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 38
Registriert: 16.08.2008, 08:48

Beitragvon msl » 25.08.2008, 18:54

Hallo und willkommen S5andi,

mach doch mal ein Foto von Deiner Fernbedienung und stell es ins Forum.

Unter Juciphox funktionieren jetzt auch die Problemfälle in Sachen zeitliche Auswertung, demzufolge auch die A720.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4551
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon S5andi » 25.08.2008, 20:04

Hallo,

hier ein Bild meiner Version der Fernbedienung.

Bild

Da die Zeitauswertung unter Allbest bei einigen Kameras funktioniert, macht es da nicht Sinn das auch für die übrigen Nachzuziehen? Oder wird die Version nicht mehr weiterentwickelt?

Bisher habe ich es so verstanden, daß die Juciphox noch in einer Testphase ist, während Allbest schon ziemlich ausgereift ist. deshalb habe ich bisher hauptsächlich mit Allbest gearbeitet. Oder gilt das nur für die neuen Funktionen?

Gruß
S5Andi
S5 IS 1.01a + SX230HS 1.01e CHDK-DE: akt. Version
S5andi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 38
Registriert: 16.08.2008, 08:48

Beitragvon msl » 25.08.2008, 20:28

Allbest wird immer noch gepflegt.

Juciphox basiert auf Allbest und kann ohne Probleme probiert werden.

Neue Funktionen, insbesondere experimentelle, werden aber vorrangig in Juciphox eingebaut. Das kann dazu führen, dass gewohnte Funktionen in veränderter Form vorliegen oder nicht 100%ig funktionieren.

Die Fernbedienung sieht sehr gut aus.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4551
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Plenz » 22.09.2008, 17:49

_c_ hat geschrieben:die Zeitauswertungs-Skripte funktionieren bei meiner A720IS nicht

Bei mir funktionieren sie aber!

Canon Powershot A720 IS
P-ID:315D PAL D
Firmware Version GM1.00C
E18
Benutzeravatar
Plenz
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 108
Bilder: 1
Registriert: 21.09.2008, 13:51
Kamera(s): SX230HS

Beitragvon msl » 22.09.2008, 19:16

Hallo Plenz,

das Leben geht weiter, so auch CHDK.

Der Einwurf von _c_ ist mehr als 2 Monate her. Das ist bei der Entwicklung von CHDK eine halbe Ewigkeit. ;)

Die zeitliche Auswertung wurde erst zwischenzeitlich für die A720 eingeführt.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4551
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

VorherigeNächste

Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste