Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon Marjun » 29.03.2021, 12:23

Hallo zusammen,

ich hab mir eine SX220HX besorgt, dazu hab ich auch das Canon Netzgerät ACK-DC30 günstig in der Bucht bestellt.
Nun stellt sich mir die Frage ob man da auch eine Powerbank dran anschließen kann, mit entsprechenden AkkuDummi, der ja durch den Netzteiladapter vorhanden ist, man bräuchte ja nur einen entsprechenden USB auf Klinke Verbindung.
Da die Powerbank 5V liefern bin ich noch etwas skeptisch, würde das funktonieren oder nimmt die Cam schaden, da der Akku ja auf 3,7 V, A 1.120 läuft, die Betriebsspannung über Netz laut Aufkleber unter der Kamera 4,7 V beträgt dürfte doch 5 V passen oder ?
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.02.2015, 18:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX220HS

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon c_joerg » 29.03.2021, 16:22

5V sind ziemlich grenzwertig. Es gibt jemand im internationalen Forum, der das gemacht hat. Ich würde das nicht machen.
Ich habe eine Diode in Reihe geschaltet. Dann bekommt die Kameran 4,3V.
https://flic.kr/p/LuZhZm

Bild
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 447
Registriert: 14.08.2014, 06:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
G9xII 1.00c,
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon Marjun » 29.03.2021, 16:55

Hi
Dankeschön

Ich muß zugeben ich hab nicht so viel Plan von Strom, eine Diode dazwischen in reihe sagt mir erstmal nichts, was macht genau diese Diode ?
Kann man da nicht einfach Spannungswandler zwischen der Powerbank und der Cam dranmachen. Ich hab mal ein Bild gesehen da war ein USB Ports an einem Ende, sowas z.B.
Wandler
Würde doch auch gehen, oder ?
Hab hier im Thread "Externe Stromversorgung" gelesen das auch manche 5 V nutzen
viewtopic.php?p=25646#p25646

Hast Du vielleicht ein Links zum anderen Forum ?
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.02.2015, 18:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX220HS

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon c_joerg » 29.03.2021, 17:46

Die Diode reduziert einfach die Spannung um 0.7V.
So ein Spannungswandler ist da ziemlich oversized. 3W sind auch nicht viel. Könnte sein das es beim Auslösen nicht reicht.
Wie gesagt, einige machen das mit 5V. Wenn du das Risiko eingehen willst....
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 447
Registriert: 14.08.2014, 06:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
G9xII 1.00c,
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon Marjun » 29.03.2021, 17:50

Werde ich wohl machen ob diese 0.3 v mehr wirklich die Cam ins Nirvana schießen ? Ich hab gerade mal 22,- Euro in der Bucht dafür bezahlt.
Ich werde es mal ausprobieren. Wie gesagt steht ja 4,7 v unten am Aufkleber, muß mal sehen nachmessen was das Orginal Canon Netzteil so liefert, das kommt aber wohl erst nächste Woche aus Litauen für 12 €
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.02.2015, 18:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX220HS

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon Marjun » 03.04.2021, 20:53

Es funktioniert. Bin heute mal dazu gekommen mir den Adapter mal selbst zu basteln, hab eine 700 mA Akku vorsichtig aufgemacht und nur das Gehäuse behalten, hab dann einfach dünne Kabel dran gelötet und durch das Loch am Batteriefach gezogen, da werde ich aber wohl noch so eine Micro USB Buchse in das Dummygehäuse setzen, denke das ich dann das Loch was größen machen muß. Mein richtiger Dummy kommt eh Dienstag, vielleicht kann ich den auch nutzen für die Powerbank. Mal sehen. Der Spannungsregle rmuß genau auf 3.7 Volt eingestellt werden.
https://www.ebay.de/itm/Micro-USB-Typ-B ... 4383814292
Dateianhänge
Cam2.jpg
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.02.2015, 18:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX220HS

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon Marjun » 04.04.2021, 08:32

Hab die Nacht mal testweise das IntervallWO Script laufen lassen: Hab um 21:30 aufgestellt.
Zeitverzögerung bis zum Start 6 Stunden, also ab 3:30 Uhr jede Minute ein Bild, das Display war aus.
Laufzeit bis 8:30 Uhr = 300 Bilder.
Das zieht aber denoch gehörig an der Powerbank, die war auf 80 % beim Start, als alles fertig war, hatte sie noch 35 % #-o
Ist so ein Stromverbrauch normal ?
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.02.2015, 18:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX220HS

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon c_joerg » 04.04.2021, 09:12

Da musst du mal Rechnen...
Wie lange läuft der original Akku?
Die Kapazität der Powerbank bezieht sich auf 3.7V.
Da muss man dann erstmal die Kapazität um *3.7/5 reduzieren.
Zusätzlich gehen noch 10% beim Transformieren verloren.
Der Wandler mit der LED Anzeige sieht auch ziemlich Strom hungrig aus...
Effizient wäre, wenn man die 3.7V direkt aus der Powerbank nehmen würde.

Wie arbeitet das Skript wenn es wartet?
Das Warten sollte man definitiv im Wiedergabe Modus machen.
Bei 1 Minute Intervall sollte man ein Skript nehmen, das zwischen den Aufnahme in den Wiedergabe Modus wechselt. Selbst bei ausgeschaltetem Display zieht die Kamera bei Aufnahme sehr viel Strom.
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 447
Registriert: 14.08.2014, 06:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
G9xII 1.00c,
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon Marjun » 04.04.2021, 09:25

Gut, hast du mal einen Link zu einer Diode womit ich jetzt genau die 5V der Powerbank auf die 3,7V der Kamera reduzieren kann. Klar der Wandler zieht auch Saft, hatte aber nichts anderes zur Hand, weiß leider nicht wo und welche Diode man kaufen muß. Woher weiß ich um wieviel Volt eine Diode den Strom rediziert ?

Warten im Wiedergabemodus sagt mir grad garnichts, wo stelle ich das ein ? Die Kamera war im Manuellen Modus. Welches Script kannst du empfehlen. Am Dienstag kommt ja der Orginal externe Stromanschluß, ich denke da wird das ja dann geregelt sein, den muß ich dann ja nur irgendwie mit der Powerbank verbinden.
Hab momentan Langeweile :-)
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.02.2015, 18:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX220HS

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon c_joerg » 04.04.2021, 09:54

Ein Diode reduziert immer so um 0.7V. Eine reicht auch. Bei meiner S110 habe ich eine 1N5400 verwendet. Gibt's bei Reichelt oder Conrad.

Als Skript wird immer das Ultimate Intervalometer empfohlen
https://chdk.fandom.com/wiki/Ultimate_Intervalometer
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 447
Registriert: 14.08.2014, 06:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
G9xII 1.00c,
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon Marjun » 07.04.2021, 08:09

Original Kabel ist gestern angekommen. Funktioniert. Allerdings würde ich den AkkuAdapter gerne auch für die Powerbank nutzen, es passt leider kein einziger Stecker die ich hier so rumliegen habe in den Adapter. Kann mir jemand sagen welchen ich da genau brauche?
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.02.2015, 18:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX220HS

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon c_joerg » 07.04.2021, 09:26

Das mit den Steckern ist schwierig.Ich habe etliche die zu kurz sind. Schau dir mal mein Bild im Zweiten Beitrag an. Ich hab die Kabel einfach durchgeschnitten und Quetschverbinder benutzt.
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 447
Registriert: 14.08.2014, 06:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
G9xII 1.00c,
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon Marjun » 07.04.2021, 09:54

Ah ok. Danke für den Tipp =D>
Heute komme ich wohl zum basteln

Ist das der Original Stecker? Bei mir ist noch kurz hinter dem Stecker so ein kleiner Kasten
Dateianhänge
IMG_20210407_105957.jpg
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.02.2015, 18:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX220HS

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon c_joerg » 07.04.2021, 10:24

Ist das Bild von deinem Adapter?
Die von den Nachbauten haben manchmal andere Maße.
Das Kästchen im Kabel ist wohl eine Entstördrossel....
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 447
Registriert: 14.08.2014, 06:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
G9xII 1.00c,
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: Stromversorgung über Powerbank SX220HS

Beitragvon Marjun » 07.04.2021, 12:58

Ja, das ist das Original. Bild ist aber aus dem Netz. Kann heute ein Livebild machen :-) Wo kappe ich das denn, davor oder hinter der Endrosselung?
Du hast ja so eine nicht, wie man auf Deinem Bild sieht.
Danke für die Geduld
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.02.2015, 18:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX220HS

Nächste

Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste