G5x und SDXC

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

G5x und SDXC

Beitragvon Brainbox » 20.05.2020, 15:10

Hallo,
ich möchte hier mal von einem Mißerfolg berichten.
Seit etlichen Jahren verwende ich CHDK mit Erfolg an unterschiedlichsten Canon-Modellen.

Letzlich hatte ich mir eine Canon Powershot G5x zugelegt.
Die Installation von CHDK auf eine Sandisk Ultra SDHC 32GB klappte problemlos und überraschte mich positiv mit ihrer Geschwindigkeit.
Da die 5Gx nur einen kleinen Zoombereich hat (24-100), knipse ich immer im RAW-Modus, um hinterher einigermaßen verlustlos vergrößern zu können.
Da wollen im Schnitt 25MB schnell auf die Karte gespeichert werden.
Um hier noch etwas schneller zu sein, habe ich mir zwei SDXC-Karten von Lexar zugelegt - einmal 64GB-240MB/s (V60 II) und 32 GB-300MB/s (V90 II).
Beide Karten laufen wunderbar schnell und flüssig - ohne CHDK - auf der G5x.

Da ich gerne Script-Möglichkeiten nutzen möchte, habe ich versucht, auf beiden Karten CHDK zu installieren.

1. beide Karten mit AOMEI Partition Assistant Standard Edition 6.0 auf FAT32 gebracht.
2. Bootdisk-Info mit eoscard 1.4 oder mit HxD per Hand auf 01E0 eingetragen.
3. CHDK (CHDK_DE_g5x-101e-1.5.0-5503-full_BETA) auf die Karten kopiert (gibt nur Beta)
4. Firmware im Menu von 1.0.1.0 auf 1.1.0.0 upgedatet.

Danach hat CHDK jeweils gemeldet: "Fehler: Module nicht verfügbar!" und die Kamera: "Speicherkartenfehler".

Das Menu von CHDK war aber jeweils ansprechbar, nur Module und Tools (mich hat der Benchmark interessiert) wurden nicht angezeigt.
Die SD habe ich noch (zusätzlich) im CHDK "bootfähig" gemacht, gebootet wurde aber hinterher nicht - mit keiner Methode.

Nach Durchsicht der Foren schien mir das ein Partitionsfehler zu sein, aber es gibt jeweils nur eine Partition und "BOOTDISK" stand auch immer jeweils an der richtigen Adresse auf der Karte.
Ich habe mir beide Karten im Vergleich zur funktionierenden Sandisk SDHC im Partitionsmanager und Hexeditor angeschaut und keinen Unterschied bemerkt.

So nutze ich dann wegen der Geschwindigkeit, die ich eigentlich nicht mehr missen möchte, die Lexar SDXC-Karten im täglichem Gebrauch.
Wenn ich mal CHDK brauche, nehme ich die langsamere Sandisk SDHC.

Schade eigentlich.
Vielleicht hat ja jemand mit ähnlichen Erfahrungen das Problem irgendwie gelöst.

Gruß

Thomas
IXUS 500, IXUS 55, IXUS 100IS, IXUS 300HS
Powershot S5IS, G11, G5x
METZ 28 CS-2 digital
--------------------------
CHDK 1.4.* DE, bzw. CHDK 1.5.*
Brainbox
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 31
Registriert: 22.02.2010, 12:56
Kamera(s): Powershot G5x, G11, S5s
Ixus 300 HS

Re: G5x und SDXC

Beitragvon c_joerg » 20.05.2020, 15:31

Hallo Thomas,

bei zwei Karten (64GB und 128GB) hat es bei meiner M3 geklappt…

Brainbox hat geschrieben:1. beide Karten mit AOMEI Partition Assistant Standard Edition 6.0 auf FAT32 gebracht.


Ich würde hier mal das Problem vermuten.

Was passiert in der g5x, wenn du nur diesen Schritt durchführst (ohne CHDK und EOSCARD)?

Brainbox hat geschrieben:Seit etlichen Jahren verwende ich CHDK mit Erfolg an unterschiedlichsten Canon-Modellen.

Was passiert denn, wenn der Schreibschutz in der Karte aktiviert ist?
Hast du die Karte mal in eine alte Kamera gesteckt, über Firmware Update Methode starten, und dann bootfähig gemacht?

Grüße Jörg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 402
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: G5x und SDXC

Beitragvon Brainbox » 20.05.2020, 16:39

Hallo Jörg,
danke für deine Antwort.
c_joerg hat geschrieben:bei zwei Karten (64GB und 128GB) hat es bei meiner M3 geklappt…
Waren das auch SDXC-Karten?
c_joerg hat geschrieben:
Brainbox hat geschrieben:1. beide Karten mit AOMEI Partition Assistant Standard Edition 6.0 auf FAT32 gebracht.
Ich würde hier mal das Problem vermuten.
Was passiert in der g5x, wenn du nur diesen Schritt durchführst (ohne CHDK und EOSCARD)?
Alles ganz normal, als ob ich exFAT formatiert hätte.
Wenn ich die Kamera formatieren lasse, macht sie aus FAT32 wieder exFAT.
c_joerg hat geschrieben:
Brainbox hat geschrieben:Seit etlichen Jahren verwende ich CHDK mit Erfolg an unterschiedlichsten Canon-Modellen.
Was passiert denn, wenn der Schreibschutz in der Karte aktiviert ist?
Kommt in jedem Fall (mit und ohne CHDK): "Speicherkarte gesperrt".
c_joerg hat geschrieben:Hast du die Karte mal in eine alte Kamera gesteckt, über Firmware Update Methode starten, und dann bootfähig gemacht?
Du meinst, um zu sehen, ob dieser Kartentyp grundsätzlich mit CHDK kompatibel ist?
Ja, muß ich mal mit meiner G11 probieren.
Allerdings hab ich hier mal das Statement gelesen, daß, wenn die Kamera normal mit der SD umgehen kann, daß dann auch CHDK funktioniert.

Gruß

Thomas

-- 20.05.2020, 17:07 --

Hallo,
habe die SDXCs mal versuchsweise auf der G11 getestet (CHDK mit SDM).
Da lief alles auf Anhieb.
Liegt also an der noch unfertigen Beta-Portierung für die G5x.
Vielleicht kann das einer der Admins mal an die richtigen Leute weiterreichen.
Danke Jörg, für den Gedankenstupser!

Gruß

Thomas
IXUS 500, IXUS 55, IXUS 100IS, IXUS 300HS
Powershot S5IS, G11, G5x
METZ 28 CS-2 digital
--------------------------
CHDK 1.4.* DE, bzw. CHDK 1.5.*
Brainbox
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 31
Registriert: 22.02.2010, 12:56
Kamera(s): Powershot G5x, G11, S5s
Ixus 300 HS

Re: G5x und SDXC

Beitragvon c_joerg » 20.05.2020, 17:17

Brainbox hat geschrieben:
Waren das auch SDXC-Karten?

Ja
Brainbox hat geschrieben:
Kommt in jedem Fall (mit und ohne CHDK): "Speicherkarte gesperrt".

Dann war die Karte mit CHDK nicht bootbar.
Man macht die Karte ja bootbar, damit CHDK bei eingelegtem Schreibschutz automatisch startet.
Startest du CHDK über die Firmware Update Methode , dann brauchst du die Karte nicht bootbar machen. Dann brauchst du auch kein FAT32.
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 402
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: G5x und SDXC

Beitragvon Brainbox » 20.05.2020, 17:42

Hallo Jörg,
c_joerg hat geschrieben:
Brainbox hat geschrieben:
Kommt in jedem Fall (mit und ohne CHDK): "Speicherkarte gesperrt".

Dann war die Karte mit CHDK nicht bootbar.
Man macht die Karte ja bootbar, damit CHDK bei eingelegtem Schreibschutz automatisch startet.
Startest du CHDK über die Firmware Update Methode , dann brauchst du die Karte nicht bootbar machen. Dann brauchst du auch kein FAT32.

Leider doch.
ich hab mich hier an diese Anweisung gehalten: https://chdk.fandom.com/wiki/Prepare_your_SD_card
Es wird explizit gesagt, daß Kameras nach 2010 mit großen Speicherkarten FAT32 für CHDK benötigen ("exFAT does not support CHDK booting").
Da muß man ja auch noch per CHDK die Karte bootbar machen, EOSCard macht dasselbe, ebenso wie mit einem Hexeditor per Hand.
Wenn auf der Karte an 1E0 nicht "BOOTDISK" steht, bootet die Karte nicht.

Gruß

Thomas

P.S.
Alles nochmal nach deinem Vorschlag ausprobiert - leider keine Veränderung.
P.P.S.
Nochmal getestet:
Mit Firmware-Update komme ich ins CHDK-Menu (trotz o.a. Fehlermeldungen).
Wenn ich per CHDK "SD-Karte bootbar" mache, bekomme ich zwar ein "ok", aber der Boot-Text wird nicht auf die Karte geschrieben.

Nach Aus- und Einschalten bootet CHDK auch nicht, erst nach einem erneuten Firmware-Update erscheint wieder das CHDK.
Wenn ich jetzt per Hand in 1E0 "BOOTDISK" eintrage, bootet CHDK zwar, auch im Rec-Mode, liefert dann aber die üblichen Fehlermeldungen "Speicherkartenfehler" bzw. "Module nicht verfügbar" und friert die Kamera ein.
IXUS 500, IXUS 55, IXUS 100IS, IXUS 300HS
Powershot S5IS, G11, G5x
METZ 28 CS-2 digital
--------------------------
CHDK 1.4.* DE, bzw. CHDK 1.5.*
Brainbox
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 31
Registriert: 22.02.2010, 12:56
Kamera(s): Powershot G5x, G11, S5s
Ixus 300 HS

Re: G5x und SDXC

Beitragvon c_joerg » 20.05.2020, 18:28

Brainbox hat geschrieben:Es wird explizit gesagt, daß Kameras nach 2010 mit großen Speicherkarten FAT32 für CHDK benötigen ("exFAT does not support CHDK booting").

Das gilt nur für die ‚Bootable SD Card Method‘
Brainbox hat geschrieben:Da muß man ja auch noch per CHDK die Karte bootbar machen,

Nur wenn CHDK automatisch starten soll (mit Schreibschutz), sonst nicht.

Ich starte meine G1x auch mit einer 128GB exFAT Karte mit der Firmware Update Method. Da muss ich die Karte nicht bootbar machen.

Brainbox hat geschrieben:Mit Firmware-Update komme ich ins CHDK-Menu (trotz o.a. Fehlermeldungen).

Karte in der Kamera und neu Formatieren (low level) auf exFAT. Dann CHDK komplett drauf und über Firmware Update starten. Und das geht nicht?

Dann würde ich das Problem hier schildern:
https://chdk.setepontos.com/index.php?topic=12672.0
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 402
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: G5x und SDXC

Beitragvon Brainbox » 21.05.2020, 09:31

Hallo,
c_joerg hat geschrieben:
Brainbox hat geschrieben:Es wird explizit gesagt, daß Kameras nach 2010 mit großen Speicherkarten FAT32 für CHDK benötigen ("exFAT does not support CHDK booting").

Das gilt nur für die ‚Bootable SD Card Method‘
Brainbox hat geschrieben:Da muß man ja auch noch per CHDK die Karte bootbar machen,

Nur wenn CHDK automatisch starten soll (mit Schreibschutz), sonst nicht.

Ich starte meine G1x auch mit einer 128GB exFAT Karte mit der Firmware Update Method. Da muss ich die Karte nicht bootbar machen.

Das ist für mich keine Option. Jedesmal unterwegs, nach jedem Anschalten, ein Firmware-Update zu machen, wäre mir zu lästig, zumal weil wegen der kleinen Akkus die Kamera nicht permanent anbleiben kann.
c_joerg hat geschrieben:
Brainbox hat geschrieben:Mit Firmware-Update komme ich ins CHDK-Menu (trotz o.a. Fehlermeldungen).

Karte in der Kamera und neu Formatieren (low level) auf exFAT. Dann CHDK komplett drauf und über Firmware Update starten. Und das geht nicht?

Dann würde ich das Problem hier schildern:
https://chdk.setepontos.com/index.php?topic=12672.0

Nein, geht definitiv nicht.
Alle Möglichkeiten und CHDK-Versionen ausprobiert.

Immer dasselbe:
Meldungen nach Firmware-Update:
Kamera: "Speicherkarte gesperrt" (kurz), danach "Speicherkartenfehler" (Speicherkarte war nicht manuell gesperrt)
CHDK: "Fehler: Module nicht verfügbar!"

Wie schon gesagt, SDHC 32GB (100MB/s) funktioniert mit CHDK problemlos, SDXC 32GB (300MB/s) nur ohne CHDK.
Wenn ich mit der 5Gx und CHDK arbeiten möchten, nehme ich die SDHC, ansonsten die SDXC.
Auf der G11 funktioniert CHDK mit SDXC (64GB) problemlos.

Bevor ich sowas im englischen Forum poste, warte ich ab, ob hier jemand was weiß.

Gruß

Thomas
IXUS 500, IXUS 55, IXUS 100IS, IXUS 300HS
Powershot S5IS, G11, G5x
METZ 28 CS-2 digital
--------------------------
CHDK 1.4.* DE, bzw. CHDK 1.5.*
Brainbox
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 31
Registriert: 22.02.2010, 12:56
Kamera(s): Powershot G5x, G11, S5s
Ixus 300 HS

Re: G5x und SDXC

Beitragvon c_joerg » 21.05.2020, 10:15

Brainbox hat geschrieben:CHDK: "Fehler: Module nicht verfügbar!"

Wenn der gleiche CHDK Stand mit der 32GB funktioniert, dann können die Module ja nicht fehlen.

Brainbox hat geschrieben:Bevor ich sowas im englischen Forum poste, warte ich ab, ob hier jemand was weiß.

Wenn es wirklich ein Fehler bei der Portierung ist, wirst du es dem Entwickler dort sowieso mitteilen müssen...
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 402
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: G5x und SDXC

Beitragvon Brainbox » 21.05.2020, 11:50

Hallo,
c_joerg hat geschrieben:
Brainbox hat geschrieben:CHDK: "Fehler: Module nicht verfügbar!"

Wenn der gleiche CHDK Stand mit der 32GB funktioniert, dann können die Module ja nicht fehlen.

Sie fehlen ja auch nicht, sie können anscheinend nur nicht aufgerufen werden.

Gruß

Thomas

P.S.
Gerade im G5x-Porting-Thread nachgelesen:
Die Firmware-Update-Methode funktioniert sowieso noch nicht...
IXUS 500, IXUS 55, IXUS 100IS, IXUS 300HS
Powershot S5IS, G11, G5x
METZ 28 CS-2 digital
--------------------------
CHDK 1.4.* DE, bzw. CHDK 1.5.*
Brainbox
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 31
Registriert: 22.02.2010, 12:56
Kamera(s): Powershot G5x, G11, S5s
Ixus 300 HS

Re: G5x und SDXC

Beitragvon c_joerg » 21.05.2020, 13:43

Brainbox hat geschrieben:Gerade im G5x-Porting-Thread nachgelesen:
Die Firmware-Update-Methode funktioniert sowieso noch nicht...


Wenn das noch so wäre dann sollte kein PS.FI2 in dem G5x Download sein. Ist aber enthalten.
Bei meiner M3 fehlt, dass PS.FI2. Da geht es nicht. Ich habe aber eine Test PS.FI2 für meine M3.
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 402
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: G5x und SDXC

Beitragvon Brainbox » 21.05.2020, 17:59

Hallo,
c_joerg hat geschrieben:
Brainbox hat geschrieben:Gerade im G5x-Porting-Thread nachgelesen:
Die Firmware-Update-Methode funktioniert sowieso noch nicht...


Wenn das noch so wäre dann sollte kein PS.FI2 in dem G5x Download sein. Ist aber enthalten.

Daß das nicht zwangsläufig so sein muß, zeigt ja dieser Thread.
Die SD-Karten unterscheiden sich ja (von außen als Blackbox betrachtet) deutlich in der Geschwindigkeit, die (nichtfunktionierende) SDXC ist dreimal so schnell wie die (funktionierende) SDHC.
Vieleicht ist das Ganze ja ein Timing-Problem.
Gruß

Thomas
IXUS 500, IXUS 55, IXUS 100IS, IXUS 300HS
Powershot S5IS, G11, G5x
METZ 28 CS-2 digital
--------------------------
CHDK 1.4.* DE, bzw. CHDK 1.5.*
Brainbox
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 31
Registriert: 22.02.2010, 12:56
Kamera(s): Powershot G5x, G11, S5s
Ixus 300 HS

Re: G5x und SDXC

Beitragvon c_joerg » 21.05.2020, 19:05

Brainbox hat geschrieben:die (nichtfunktionierende) SDXC ist dreimal so schnell wie die (funktionierende) SDHC.

Bei meiner EOS M3 bringen schneller Karten überhaupt nichts. Der Kontroller in der Kamera bremst die Geschwindigkeit.

Brainbox hat geschrieben:Vieleicht ist das Ganze ja ein Timing-Problem.

Mir ist immer noch nicht ganz klar, was nun geht bei der G5x und was nicht...

32GB, Bootable SD Card Method, Karte mit eingelegtem Schreibschutz, CHDK startet automatisch?
32GB, Firmware-Update-Methode?
Bei 64GB geht beides nicht?
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 402
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: G5x und SDXC

Beitragvon Brainbox » 22.05.2020, 10:46

Hallo,
c_joerg hat geschrieben:
Brainbox hat geschrieben:die (nichtfunktionierende) SDXC ist dreimal so schnell wie die (funktionierende) SDHC.

Bei meiner EOS M3 bringen schneller Karten überhaupt nichts. Der Kontroller in der Kamera bremst die Geschwindigkeit.

Bei meiner G5x ist der Geschwindigkeitszuwachs, gerade beim Speichern von RAW-Files, deutlich spürbar.

c_joerg hat geschrieben:Mir ist immer noch nicht ganz klar, was nun geht bei der G5x und was nicht...

32GB, Bootable SD Card Method, Karte mit eingelegtem Schreibschutz, CHDK startet automatisch?
32GB, Firmware-Update-Methode?
Bei 64GB geht beides nicht?

Lies einfach nochmal meine Postings, ist alles aller mehrfach beschrieben, was geht oder nicht.

Gruß

Thomas
IXUS 500, IXUS 55, IXUS 100IS, IXUS 300HS
Powershot S5IS, G11, G5x
METZ 28 CS-2 digital
--------------------------
CHDK 1.4.* DE, bzw. CHDK 1.5.*
Brainbox
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 31
Registriert: 22.02.2010, 12:56
Kamera(s): Powershot G5x, G11, S5s
Ixus 300 HS

Re: G5x und SDXC

Beitragvon c_joerg » 22.05.2020, 12:29

Brainbox hat geschrieben:Lies einfach nochmal meine Postings, ist alles aller mehrfach beschrieben, was geht oder nicht.

Das habe ich ja, sonst würde ich nicht Fragen....
Aus deinen Beiträgen wird überhaupt nicht klar, das du überhaupt mal über Autostart gegangen bist.
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 402
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a
EOS M100 100a

Re: G5x und SDXC

Beitragvon Brainbox » 22.05.2020, 16:37

Hallo,
c_joerg hat geschrieben:
Brainbox hat geschrieben:Lies einfach nochmal meine Postings, ist alles aller mehrfach beschrieben, was geht oder nicht.

Das habe ich ja, sonst würde ich nicht Fragen....
Aus deinen Beiträgen wird überhaupt nicht klar, das du überhaupt mal über Autostart gegangen bist.

Schon im ersten Post habe ich geschildert, wie ich per Eoscard die Bootdisk-Info auf die Karte geschrieben hab, um einen Autostart (wie bei meinen anderen fünf CHDK-gepimpten Kameras) zu generieren.
Bei allen Tests, die ich mit G5x, SDXC und CHDK gemacht habe, war immer die BOOTDISK-Info auf 1E0 eingetragen.
Bei allen SDXC-Karten gibt es die Fehlermeldungen mit CHDK auf der G5x, bei gleichen Installationsprozeduren mit einer gleichgroßen, aber langsameren SDHC-Karte gibt es keine Probleme mit CHDK auf der G5x.

Bei einer G11 gibt es auch mit der SDXC-Karte und CHDK keine Probleme.
Die G5x läuft prima mit einer SDXC, aber eben nur ohne CHDK.

Was folgt daraus?
Es liegt nicht an der Kamera, es liegt nicht an der SDXC-Karte, es liegt auch nicht an meiner Dusseligkeit, sondern an der inkompatiblen Verbindung SDXC+G5x+CHDK.

Und damit möchte ich es auch hier belassen.
Wenn ich auf der G5x mit CHDK arbeiten möchte, installiere ich es auf einer SDHC.

Gruß

Thomas
IXUS 500, IXUS 55, IXUS 100IS, IXUS 300HS
Powershot S5IS, G11, G5x
METZ 28 CS-2 digital
--------------------------
CHDK 1.4.* DE, bzw. CHDK 1.5.*
Brainbox
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 31
Registriert: 22.02.2010, 12:56
Kamera(s): Powershot G5x, G11, S5s
Ixus 300 HS


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste