DNG u. Photoshop etc

Benutzung und Hintergrundinformationen von CHDK-RAW/DNG-Dateien

Re: DNG u. Photoshop etc

Beitragvon msl » 19.02.2012, 22:15

Als erstes solltest du mal eine aktuelle CHDK-Version installieren. Deine Version ist vier Jahre alt! Die Welt ist seit dem nicht stehen geblieben. Damals kannte man weder DNG noch Lua. Das kann also nicht funktionieren. Selbst das Skript zum Erzeugen der badpixel.bin ist schon wieder obsolet. Dafür gibt es eine Funktion im RAW-Menü.

Also, aktuelle Version hier aus dem Downloadbereich installieren und CHDK-Handbuch studieren (Das gab es damals auch noch nicht).

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4556
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: DNG u. Photoshop etc

Beitragvon s4t4n » 19.02.2012, 22:21

*schäm* !
ok vielen Dank.. lange habe ich CHDK noch nicht, bin über die Wiki Seite darauf gestoßen.
Dann bringe ich meine Karten mal up-to-date :)

//EDIT:
okay habe jetzt die aktuellste Version drin, ABER..
es werden keine RAW Daten erstellt, weder in crw, cr2 noch in DNG. Die Datei habe ich erfolgreich erstellt und die RAW Option aktiviert und eingestellt.
Dazu musste ich feststellen, daß die exif daten einer JPG immer 1 Sekunde anzeigt.

Was habe ich falsch gemacht?
s4t4n
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.02.2012, 16:38
Kamera(s): Canon Powershot S5 IS
Canon AE-1

Re: DNG u. Photoshop etc

Beitragvon Knarf » 19.02.2012, 23:10

Denke du solltest dich erst mal mit Hilfe des Handbuches CHDK-DE erst mal so richtig Punkt für Punkt vornehmen, ist sehr Umfangreich das ganze.
Ganz oben muß im Speichere RAW in Punkt sein!
Gruß Frank
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 472
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: DNG u. Photoshop etc

Beitragvon fe50 » 20.02.2012, 07:56

s4t4n hat geschrieben:es werden keine RAW Daten erstellt, weder in crw, cr2 noch in DNG. Die Datei habe ich erfolgreich erstellt und die RAW Option aktiviert und eingestellt.
Schau' mit einem Kartenleser die Ordner auf Deiner Speicherkarte durch ;)

Falls wirklich keine RAWs generiert werden sollten:
- lösche die CHDK Konfigurationsdatei cchdk.cfg im Ordner \CHDK auf der Speicherkarte
- starte CHDK, rufe den Menüpunkt zum Erzeugen der badpixel.bin erneut auf
- aktiviere RAW und DNG im CHDK Menü
- verlasse das CHDK Menü (Taste Menu), beende den <Alt> Modus
- Du solltest nun den zusätzlichen Indikator für RAW/DNG als zusätzliche Displayanzeige sehen
- verwende grundsätzlich den Auslöser zweistufig, also halb- und erst dann ganz durchdrücken
- Lade die RAW Dateien mittels Kartenleser aus dem/den betreffenden Ordner(n)
- optional kannst Du im CHDK RAW Menü die Option zum Speichern im Verzeichnis der JPG Dateien aktivieren

Die EXIF-Daten
der JPG's werden von der Canon-Firmware unabhängig von CHDK erzeugt und sollten korrekte Werte enthalten, solange die Werte innerhalb des von Canon festgelegten Bereiches sind, also in dem Bereich der auch ohne CHDK möglich ist.
Durch CHDK übersteuerte Werte (z.B. Belichtungszeiten > 15s) kennt die Canon-Firmware nicht und verwendet den nächstliegenden ihr bekannten Wert.
In den EXIF Makernotes sind je nach Kameramodell die tatsächlichen Werte enthalten, einsehbar z.B. mit EXIFTool...

...noch was zu Zu DNG4PS-2:
Natürlich werden EXIF-Daten in die DNG's eingetragen, Du musst nur die jeweiligen JPG-Bilder bereitstellen, daraus werden dann die Daten extrahiert...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: DNG u. Photoshop etc

Beitragvon s4t4n » 20.02.2012, 14:06

ok danke, habe es hinbekommen.
Eine Override option war eingestellt und auf 1 sek. Belichtung.

Ich habe zusätzlich die Einstellung "DNG über USB sichtbar" aktiviert, nun kann ich die Bilder auch direkt von der Kamera holen.
Ja mit dem Kartenleser hattest du recht fe50. Außer "jetzt" die DNG's sieht man die raw's nicht per Cam-USB.

Danke, jetzt stöber ich erst mal in den "neuen" Funktionen, Scripts etc. ^^
s4t4n
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.02.2012, 16:38
Kamera(s): Canon Powershot S5 IS
Canon AE-1

Re: DNG u. Photoshop etc

Beitragvon s4t4n » 22.02.2012, 14:47

Habe jetzt ein kleines Testshooting gemacht.
Nun werden die DNG's nicht mehr über USB angezeigt.
Jetzt musste ich echt die Karte raus nehmen und den Kartenleser nutzen, was während des Shootings nervig ist!
An den Einstellungen habe ich nichts verändert und vorher funktionierte es.
s4t4n
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.02.2012, 16:38
Kamera(s): Canon Powershot S5 IS
Canon AE-1

Re: DNG u. Photoshop etc

Beitragvon fe50 » 22.02.2012, 15:56

s4t4n hat geschrieben:Nun werden die DNG's nicht mehr über USB angezeigt
Deswegen hab' ich der Einfachheit halber auf einen Kartenleser verwiesen, die Möglichkeit funktioniert immer und mit jeder Kamera ;)

:!: Damit DNG per USB funktioniert musst Du die Kamera einmal neu starten, damit die Canon-Firmware die ihr während des laufenden Betriebes untergeschobenen "Fremd"-Dateien erkennen kann...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: DNG u. Photoshop etc

Beitragvon s4t4n » 22.02.2012, 17:13

Nach einem Neustart zeigt er die Dateien immer noch nicht an, nur die jpg's und ein einziges dng von 124 ^^
s4t4n
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.02.2012, 16:38
Kamera(s): Canon Powershot S5 IS
Canon AE-1

Vorherige

Zurück zu RAW und DNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast