.dng automatisch löschen?

Benutzung und Hintergrundinformationen von CHDK-RAW/DNG-Dateien

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon Werner_O » 07.11.2011, 22:16

Internet sagt, SDHC wird unterstützt

Dann sollten normalweise bei Dir SDHC-Karten mit 4 bis max. 32 GB funktionieren.
Das Handbuch zur A450 war leider bei Canon nicht online verfügbar, sodaß ich das nicht genau nachrecherchieren konnte.
Da Canon mich bei der Suche danach um eine Benutzermeinung gebeten hatte, habe ich daran teilgenommen und denen klare Worte dazu gesagt, wie ich das Fehlen dieses Handbuchs auf der Online-Service-Seite bewerte - die Links waren zwar da aber allesamt nicht downloadbar.

SDHC war mir bis eben kein Begriff. Ich muss noch viel lernen ... :)

Das ist schnell erklärt:
SD-Karten können max. 2GB groß sein
Neuere SDHC-Karten ermöglichen höhere Kapazitäten von 4 bis zu 32GB
Die allerneuesten SDXC-Karten er möglichen sogar 64GB oder noch mehr - aber mit diesen Karten können weder Deine noch meine Kamera umgehen.

Wichtig dabei für den Kauf einer größeren Karte:
Kaufe unbedingt eine SDHC-Karte mit mind. der Geschwindigkeitsklasse "Class10"!
Die gibt es nämlich auch langsamer mit "Class6" oder gar nur "Class4", und solch langsame Karten sind heute nicht mehr zeitgemäß. Die schnelleren "Class10-Modelle" sind dabei oft nur unwesentlich teurer.

Wem muss ich den Fehler melden, dass .dng-Dateien nicht gelöscht werden?

Ich checke jetzt erst mal die neuesten Infos von msl dazu und werde dazu später antworten.

Liebe Grüße
Werner_O
Zuletzt geändert von Werner_O am 08.11.2011, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1027
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 07.11.2011, 22:28

Das erweiterte Handbuch gammelt hier herum, aber auf die Schnelle finde ich dort keine Informationen über technische Spezifikationen - schade. Also heißt es wohl: Ausprobieren.

Bemerkt man die Geschwindigkeitsunterschiede auf SD-Speichern überhaupt?
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon Werner_O » 07.11.2011, 23:23

Hallo tux,

das Handbuch von Dir ist tatsächlich nur wenig aussagekräftig - je nach Seite welche man liest werden tatsächlich entweder nur SD-Karten oder sogar SDHC-Karten als kompatibel angepriesen ohne daß ich jetzt auf die Schnelle herausfinden konnte, wie groß eine SD- bzw. SDHC-Karte bei Dir überhaupt werden darf :-(

Ich kann Dir anbieten, Dir via Post eine 8 oder 16 GB SDHC-Karte zu Testzwecken zukommen zu lassen, aber die hätte ich natürlich gerne zurück!
Für sämtliche Transportkosten müsstest Du dabei selber aufkommen - näheres dazu bitte bei Interesse per PM.

Bezüglich der Geschwindigkeitsklassen der Speicherkarten möchte ich auf meinen Thread diesbezüglich hier im Forum verweisen, wo ich Testergebnisse meiner SX20IS zu verschiedenen Speicherkarten veröffentlicht habe.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1027
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 07.11.2011, 23:36

In dem Test sind Class-6-Karten aber zum Teil (64k) schneller als Class-10-Karten?

Ansonsten: Gut, ich nehme die Vermutung, man bemerke keinen Unterschied. dann mal zurück. ;)

16 GB werden anderswo - in Onlineshops - als funktionierend beschrieben, die Wikipedia sagt auch nur "SDHC" ohne Größenangabe...
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon msl » 08.11.2011, 00:03

tux. hat geschrieben:Woher sollte die Canon-Firmware von der Existenz dieser Dateien überhaupt wissen; bzw. davon, dass die Dateien zusammengehören?
Ganz einfach: Über die Dateinummer. Das Canon-Betriebssystem lässt bestimmte Dateiendungen zu. Wird eine JPG-Datei gelöscht, werden auch alle anderen Dateien, deren Endung dem Betriebssystem bekannt sind und die gleiche Nummerierung im Dateinamen haben, gelöscht.

Und wer es immer noch nicht glauben möchte, im nachfolgenden Link ist das entsprechende Statement vom Meister selbst zu finden: http://chdk.setepontos.com/index.php?to ... 53#msg4853

(GrAnd hat das komplette Grundgerüst von CHDK, so wie es heute existiert, entworfen.)

tux. hat geschrieben:Ich dachte, CHDK funktioniert nur mit SD-Karten bis 4 GB? (Meine gegenwärtige hat 2. Beschämend wenig, ich weiß ...)
Mich würde mal interessieren, wo solche Erkenntnisse nachzulesen sind. :roll:

Moderatorenanmerkung: Hier wird offtopic über SD- und SDHC-Karten diskutiert. Das geht deutlich am eigentlichen Thema vorbei.

Gruß msl
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4556
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 08.11.2011, 00:41

msl hat geschrieben:Ganz einfach: Über die Dateinummer. Das Canon-Betriebssystem lässt bestimmte Dateiendungen zu. Wird eine JPG-Datei gelöscht, werden auch alle anderen Dateien, deren Endung dem Betriebssystem bekannt sind und die gleiche Nummerierung im Dateinamen haben, gelöscht.

Ahhh - wieder was gelernt. Aber einen Weg ohne Neustart gibt es nicht? Das ist natürlich blöd...
Danke für den Link!

msl hat geschrieben:Mich würde mal interessieren, wo solche Erkenntnisse nachzulesen sind. :roll:

Das Wiki hat mich verwirrt. Mal 4 GB, mal mehr, mal höchstens; da soll ein Neuling wie ich erst mal durchblicken. :oops:
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon Werner_O » 08.11.2011, 19:31

Und wer es immer noch nicht glauben möchte...

Wenn Du gleich bei Deiner ersten Antwort zusätzlich geschrieben hättest, daß die RAWs/DNGs bei gleichem Verzeichnis wie die JPGs erst nach einem Neustart auch über die Löschfunktionen der Kamera mit gelöscht werden können hättest Du hier einige nachträglich gesehen völlig sinnlose Diskussionen ersparen können.

Trotzdem natürlich vielen Dank für Deine umfangreichen erweiterten Infos - auch ich habe jetzt wieder etwas dazugelernt - Prima :-)

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1027
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Vorherige

Zurück zu RAW und DNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste