[uBasic] Sevenup - Update - X

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Beitragvon gehtnix » 27.02.2009, 13:47

.:AR:. hat geschrieben:...das habe ich ja schon probiert...

Wäre da doch passend gewesen, Du hättest das oben schon dazu geschrieben.
Habe das soeben selbst nachvollzogen, das ist so. Aber die Ursache ist mir noch nicht klar.
Schaue ich mir an und werde es beheben.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon willimax » 28.02.2009, 19:11

Scheint schwieriger zu sein als angenommen. :(
Ixus 80IS , Sony A700
willimax
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.02.2009, 15:47

Sevenup - mit AF-Lock

Beitragvon gehtnix » 02.03.2009, 00:35

Hallo,

so, jetzt habe ich mir das angesehen und als Option AF-Lock hinzugefügt. Script und PDF sind oben aktualisiert.

Und dazu noch ein Hinweis, es funktioniert nicht mit "Manueller Fokus". Jedoch geht es im "Makro Modus". Wie mir scheint ist das ein Bug von Canon, zumindest bei meiner A610. Oder aber es ist wieder so eine "Sicherheit" von Canon, weil man ja bei ausgeschaltetem Diplay keinen Fokus manuell einstellen kann.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Sevenup - mit AF-Lock

Beitragvon willimax » 02.03.2009, 14:54

Hallo gehtnix,
das Script funktioniert bei Einstellung der Motiv Distanz ( Extra-Foto-Einstellungen ) einwandfrei,
bei AFL leider nicht, ist aber nicht so schlimm.

Vielen Dank für deine Mühe,

Gruss
Willi
Ixus 80IS , Sony A700
willimax
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.02.2009, 15:47

Beitragvon gehtnix » 03.03.2009, 00:01

Vielleicht könnte mal bitte Fe50 oder Dr.Maex das untesuchen wieso die Ixus sich hier ausklinkt.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon gehtnix » 03.03.2009, 17:24

Hallo,

wie ich auch erst jetzt festgestellt habe, war das Kontrollbild bei Aktivierung der Startimers gar kein Kontollbild sondern nur das aktuelle Bild ;) Jetzt ist es aber behoben und man sieht zur Kontrolle das gemachte Foto auf dem LCD.
Ich könnte das jetzt noch so umbauen, dass man auch die 5 Bilder bis zum LCD-Off auf in der Rückschau sehen könnte, oder auch nur 2 Bilder z.B. Sollte also Interesse bestehen, dann müßt ihr es mich wissen lassen. Wenn mehr als 5 Meldungen einegehen werde ich es machen.

@Admin
Obigen Text hätte ich auch gern zu dem letzten Fred darüber eintragen können. Mit dem Nachteil, dass Personen die den Ursprung schon gelesen haben den neuen Text nicht mehr mitbekommen. Ist es daher nicht möglich das Datum in diesem Fall nachträglich zu aktualisieren? Würde die Anzahl der Freds verringern.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Meldung bei zu wenig Akku

Beitragvon gehtnix » 04.03.2009, 02:14

Hallo,

wenn man das Script unmittelbar startet, also ohne Timer, und der Akku unter dem eingestellten Schwellwert steht, schaltet die Kamera jetzt mit einem Hinweis ab. Das erspart Nerven und eine unnötige Fehlersuche.
Das Script ist aktualisiert.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Kleinere Modifikationen für Albert's A590IS

Beitragvon kman900 » 04.03.2009, 09:32

Grüzi allesamt!

gehtnix hat geschrieben:
kman900 hat geschrieben:@param d Intervall (min)
@default d 0
@param e Intervall (sec)
@default e 2
@param z Intervall (zehntel)
@default z 4

und dann bei der Zeitberechnung

rem --- intervall
T=d*60000+e*1000+z*100

einzufügen?

Perfekt =D>
So muß es gehen, bau aber keine Uhr daraus ;)

Weiter Fragen dazu bitte dann im passenden Fred.

msl war schneller wie ich gerade sah.

gruß gehtnix


So, habs eben runtergeladen, editiert, in die A590IS gespielt . . funktioniert nicht. Das "Original" ausprobiert . . auch nicht . . HE! Da ist ne Batteriespannungsanfrage drin . . frische Akkus . . Nö!

Hab ich was Kameraspezifisches übersehen?

Das Display zeigt

>>>> Intervall
SET Exit Alt

AUA! Ich muss auf die "nach Rechts" - Taste drücken . . jetzt gehts!

Bleibt aber nach 2 Bildern (Auslösegeräusch) stehen . Kamera geht aus . . es sind aber keine Bilder auf der Karte!

Meldung auf Display:
Akku mit zu wenig Strom o zu wenig Platz auf SD Karte

Akkus sind neu und "frisch" geladen, Speicherkarte ist ne 2GB mit mehr 1900k frei . . Runtersetzen des Spannungswertes im Menu bringt auch nix . .

Moment!

Die Kamera hat 2 Akkus à 1,2 V, das macht bei Reihenschaltung 2,4 V . . Da muss ich also anpassen!
Hab mal den "min" Wert aus dem CHDK, 2300 mV, eingestellt!

Jetzt gehts! Hurra!!!

Wo könnte ich die Abfragen für Speicherplatz und Akku auskommentieren oder evtl. ganz raus nehmen?

Was ich aber gerne hätte wäre eine feste Voreinstellung für den Entfernungswert (Focus). Es sollen hauptsächlich Bilder im Weitwinkel und etwa 10 oder 15m Entfernungseinstellung aufgenommen werden . .
Die Kamera soll wirklich nur noch die Belichtung messen und auslösen . . Idee?

Gruß

Albert
A590IS
Benutzeravatar
kman900
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2009, 09:46

Re: Kleinere Modifikationen für Albert's A590IS

Beitragvon gehtnix » 04.03.2009, 17:49

kman900 hat geschrieben:Wo könnte ich die Abfragen für Speicherplatz und Akku auskommentieren oder evtl. ganz raus nehmen?

Diese Funktion war doch Dein Wunsch :?
Zeile 211 if get_vbatt<j or....... komplett löschen, dann ist die Funktion weg. Spart Dir aber nur 10ms ;)

kman900 hat geschrieben:Was ich aber gerne hätte wäre eine feste Voreinstellung für den Entfernungswert (Focus). Es sollen hauptsächlich Bilder im Weitwinkel und etwa 10 oder 15m Entfernungseinstellung aufgenommen werden . .

Das wird so nicht gehen.
- Bei "Manueller Fokus" kannst Du zwar manuell oder mit Setfocus die Entfernung einstellen jedoch wird das durch den LCD-Off wieder aufgehoben und der LCD ist wieder an.
- Setfocus geht nicht im EV/TV Modus, dafür aber LCD-Off
- Bleibt nur, beim Start des Scriptes ein Objekt zu suchen dass die 10 Meter hat und dann mit AFLock wird diese auch gehalten.

Nachdem Du und td (turbodiesel :) :?: ) es wohl mit hohen Bildfolgen habt, habe ich da noch eine Idee wie man schneller werden könnte.
Bei meiner A610 bin ich auf ~1,56 Sekunden bei 60 Bildern gekommen, ohne den "Continuous-Modus". Ich werde da mal in diese Richtung prokeln.

geschmeidig bleiben

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Kleinere Modifikationen für Albert's A590IS

Beitragvon kman900 » 04.03.2009, 23:27

gehtnix hat geschrieben:
kman900 hat geschrieben:Wo könnte ich die Abfragen für Speicherplatz und Akku auskommentieren oder evtl. ganz raus nehmen?

Diese Funktion war doch Dein Wunsch :?
Zeile 211 if get_vbatt<j or....... komplett löschen, dann ist die Funktion weg. Spart Dir aber nur 10ms ;)


Nö . . muss jemand anderes gewesen sein . . :roll: . . weil ich in erster Linie Wert darauf lege dass das Script sicher durchläuft, auch wenn der Zeitabstand mal nicht eingehalten werden kann.
Was aber keine Schlechte Sache wäre . . ein Tonsignal anstatt automatisches Abschalten. So würde ich beim Fahren darauf aufmerksam wenn ein Problem auftauchen sollte . . !


gehtnix hat geschrieben:Das wird so nicht gehen.
- Bei "Manueller Fokus" kannst Du zwar manuell oder mit Setfocus die Entfernung einstellen jedoch wird das durch den LCD-Off wieder aufgehoben und der LCD ist wieder an.
- Setfocus geht nicht im EV/TV Modus, dafür aber LCD-Off
- Bleibt nur, beim Start des Scriptes ein Objekt zu suchen dass die 10 Meter hat und dann mit AFLock wird diese auch gehalten.


Das kriege ich hin!

gehtnix hat geschrieben:Nachdem Du und td (turbodiesel :) :?: ) es wohl mit hohen Bildfolgen habt, habe ich da noch eine Idee wie man schneller werden könnte.
Bei meiner A610 bin ich auf ~1,56 Sekunden bei 60 Bildern gekommen, ohne den "Continuous-Modus". Ich werde da mal in diese Richtung prokeln.


Hört sich interessant an! Momentan bin ich mit "funktionssicheren" 2,4 sec erstmal bestens bedient.

Muchas Gracias

Albert
A590IS
Benutzeravatar
kman900
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2009, 09:46

Mal schau´n obs passt!

Beitragvon gehtnix » 05.03.2009, 02:05

kman900 hat geschrieben:Endlos Bilder bis manueller Abbruch, Karte voll oder, Batterie leer
....laden der "alten" Einstellungen

Deine Worte :D

kman900 hat geschrieben: . . ein Tonsignal anstatt automatisches Abschalten. So würde ich beim Fahren darauf aufmerksam wenn ein Problem auftauchen sollte . . !

Das baue Dir mal selber ein, easy. A bisserl was muaßt auch tun :lol:

kman900 hat geschrieben:Das kriege ich hin!

Du meinst sicherlich die 10 Meter, oder?

Script geändert und hochgeladen.

Da kratzt man ja am Äußersten der Möglichkeiten 8) Ich bin jetzt bei 1,410 sek mit 1/320 unter TV-Modus gelandet. Diese kurze Zeiten hängen von den Einstellungen ab. Fahre ich jetzt mit dem Zug, habe AV eingestellt und es geht in den Tunnel, alles klar :?: da geht es rauf mit der Zeit usw. und sofort.

Was habe ich jetzt gemacht? Wenn wir den Intervall auf 0 stellen und LCD-Off, dann werden alle überflüssige Meldungen abgeschaltet und die Kamera knattert unablässig durch bis zum Ende der Fotozahl. Es gibt keinen gesteuerten Intervall mehr :!: Am Ende wird der Monitor für die restlichen Bilder auch nicht mehr eingeschaltet. Mit einem länger Druck auf "SET" kann aber immer noch kontrolliert abgebrochen werden. Die Abfrage nach Akku-Stand und Speicherplatz sind nur hier weg

Wie bin ich zu den 1,410 sek für 100 Bilder gekommen. Ich habe die Kamera auf TV-Modus und 1/320 einstellt und 101 Fotos gemacht. Dann die Zeit vom 1. Foto und die Zeit vom 101 Foto genommen und Excel schmeißt mir dann diese Zeit raus. Das erste Bild dient ja nur der Startzeit, also hundert Zeitabstände. Die Zeit wird sich natürlich mit 1/20 verändern.
Im Script findet sich "Bearbeitungszeit 1/100" als Parameter und Q=1000+(q*100) im Script selber. Diese 1000 und die 1/100 sind sozugen die Schwelle ab wann das Script auf Durchzug gestellt wird. Diese Werte muß sich ein Jeder für seine Kamera selbst ermitteln. Da wir ja gleichbleibende Tiefenschärfe haben wollen, AV-Modus einstellen, eine mittlere Blende wählen und die 101 Bilder machen. Und dann die Zeiten anpassen.

Bei einem Intervall von 10 Sekunden brauchen wir nicht groß optimieren.

geschmeidig bleiben

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon kman900 » 05.03.2009, 08:46

Ah jetzt ja . . ! Stimmt! Hab ich geschrieben aber anders gemeint als Du es aufgefasst hast (wahlweise auch umgekehrt!).

Ich dachte dabei an die physikalischen "Begrenzungen" die dann die Kamera oder das Skript einfach aussteigen lassen . . Du dachtest dabei an ein "geplantes Ausschalten" unter bestimmten Voraussetzungen.

Aber man kann ja über alles reden! :D

Auf jeden Fall funktioniert es jetzt schon so wie ich es haben will und sage an dieser Stelle schonmal Dankeschön!

Die Ergebnisse vom Mai werde ich dann hier verlinken.
Hier das Video dass mich dazu getrieben hat all diese "Anstrengungen" zu unternehmen:

http://www.youtube.com/watch?v=3A-unBigvoY

Viele Grüsse
Albert
A590IS
Benutzeravatar
kman900
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2009, 09:46

Beitragvon kman900 » 06.03.2009, 14:07

Mahlzeit!

Hab das mit dem Tonsignal wieder sein lassen . . musste nämlich damit mein "playsound 0" zu hören war, die Kamera-Stummschaltung aufheben. Aber was dann wieder alles piepste, surrte und klackte . . das erträgt ja kein Mensch.

Also wieder raus damit!

Hat jemand denn schonmal erkundet wieviele Auslösungen so nen kleine Powershot in ihrem Leben schafft?
Wenn ich im Mai die ganze Tour "mitschneide" komme ich atwa auf 50h Autofahrt mal 60 min à 25 Bilder macht 75.000 Fotos!

Das multipliziert mit 60 kB pro Bild . . rund 4,5 GB. OK, die kriege ich noch unter . . ;-)

Gruß

Albert
A590IS
Benutzeravatar
kman900
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2009, 09:46

Kleiner Bug bei USB-Remote

Beitragvon radlpix » 18.04.2009, 21:19

Hallo gehtnix,

da hast Du ein tolles Script kodiert. Mir ist nur ein kleiner Bug mit der USB-Steuerung aufgefallen:

Bei meiner A710IS ist ein kontrollierter Abbruch per Taster nicht möglich, wenn die Display-Abschaltung aktiviert ist. Das tritt auf, wenn ich den RAW-Modus eingeschaltet habe. In der Schleife, die nach der Displayabschaltung durchlaufen wird, fehlen die Befehle zur Abfrage des USB-Tasters. Also habe ich sie bei mir ergänzt:

if R=0 then
for K=J+1 to S
shoot
P=get_usb_power
if P>0 then gosub "abbruch" endif
wait_click(1)
if is_pressed "set" then gosub "abbruch" endif
next K
gosub "dispein"
goto "sprung5"
endif

Gruß radlpix
radlpix
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2008, 18:20

Re: Kleiner Bug bei USB-Remote

Beitragvon gehtnix » 18.04.2009, 23:48

@radlpix
Sei gegrüßt hier im Forum, und immer schön den CHDK-Suchtfaktor im Auge behalten.

Danke für die Blumen

Dann werde ich mal Deine Abfrage, mit Deiner Erlaubnis, in das Script einfügen und aktualisieren.
Vielen Dank für die Korrektur.

Trag doch mal in Deinem Profil Deine Kamera usw ein. Da tut es sich gleich leichter

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

VorherigeNächste

Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast