[Info] Installation auf A720 IS und anderen DryOS Kameras

Welche Kameras werden unterstützt, Einrichtung der SD-Karte mit CHDK.

Installation auf A720 IS und anderen DryOS Kameras

Beitragvon CHDKLover » 21.01.2008, 18:53

Hallo,
dank jeff666 und anderen Entwicklern ist es nun auch möglich das CHDK auf der Canon A720IS zu "installieren". (und weiteren DryOS Kameras)
Zuerst benötigt ihr das Entsprechende CHDK und
2. Müsst ihr eure SD-Karte bootbar machen. Am einfachsten geht das mit einem kleinen Programm welches GrAnd hier zur Verfügung stellt (für Windows 2000/XP). Achtung, dass man das richtige Laufwerk als Parameter übergibt!!! (Eine detaillierte Anleitung steht hier in Englisch zur Verfügung)
Nachdem ihr die Datei "DISKBOOT.BIN" in das Grundverzeichnis der Kamera kopiert habt, die SD-Karte mittels des Programms bootfähig gemacht habt und den Schreibschutz (Lock) aktiviert habt, sollte die Kamera das CHDK beim nächsten Einschalten der Kamera mit starten.

CHDKLover
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon Gast » 06.04.2008, 22:32

Kleine Frage:

Ist das alles? Keine Verzeichnisse erstellen?

Hat jemand das getestet?

Grüsse & Danke
Gast
 

Beitragvon CHDKLover » 07.04.2008, 09:14

Hi Micki,
du brauchst keine Verzeichnisse zu Erstellen. Nur die beiden im ZIP-Archiv befindlichen Dateien ins Rootverzeichnis deiner SD-Karte kopieren. Den CHDK-Unterordner erstellt das CHDK selbsttätig beim ersten Start.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon Gast » 17.04.2008, 18:36

Hallo erstmal, hab mich Heute mal angemeldet da ich hier auch mal etwas mitmischen will :-)

Bin voll neu in dem Bereich, aber nen Kumpel hat das auf seiner G7 gemacht, da dachte ich mir das ich das auch haben muss :-)

Zur Info, ich hab die A650IS...

Und da ich Gestern den Spaß durchgeführt hab muss ich sagen hast Du mich mit Deiner Aussage hier ordentlich ins Grübeln gebracht... Denn in dem Archiv für die 650er sind keine 2 Dateien vorhanden, sondern lediglich die "Diskboot.bin". Die Unterordner erstellt das CHDK wirklich alleine, das kann ich bestätigen... Das bootbar machen der Karte stellt dann auch kein Problem mehr da mit dem Program was oben gepostet ist.


So, jetzt freu ich mich noch auf`n paar Scripte :-)
Gast
 

Re: Installation auf PowerShot A720 IS und anderen DryOS Kam

Beitragvon BerndB » 23.06.2008, 23:07

Hallo allerseits,
ich bin wohl zu blöd ?!
Ich habe alles so für meine A720IS installiert.
Wenn ich jetzt den Speicherschutz der Karte anschalte, erhalte ich die neuen Menüs (englisch).
Doch kann ich dann natürlich kein Bild speichern!
Was ist mit der Datei bootable_mod.exe, die mit der firmware mitgeliefert wird?
:(
Und wo kann ich dann die Menüs auf deutsch umstellen. Die deutsch.lng ist vorhanden.
Viele Grüße
Bernd
Viele Grüße
Bernd

A720IS - Firmware Ver. GM1.00C
1.70-148-a720-100c-57
BerndB
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2008, 22:38
Wohnort: Springe

Re: Installation auf PowerShot A720 IS und anderen DryOS Kam

Beitragvon fe50 » 23.06.2008, 23:32

Hallo und willkommen Bernd !
BerndB hat geschrieben:Wenn ich jetzt den Speicherschutz der Karte anschalte, erhalte ich die neuen Menüs (englisch).
Doch kann ich dann natürlich kein Bild speichern!
Was ist mit der Datei bootable_mod.exe, die mit der firmware mitgeliefert wird?
:(
Und wo kann ich dann die Menüs auf deutsch umstellen. Die deutsch.lng ist vorhanden.
Viele Grüße
Bernd

Der Schreibschutz ist reine Softwaresache, mit CHDK ignoriert die Kamera diesen ganz einfach und speichert die Bilder ganz normal...
Die Kamera prüft den Schreibschutzstatus beim Einschalten, wenn die Karte schreibgeschützt ist und eine passende Firmwaredatei (CHDK) gefunden wird startet diese - ansonsten (ohne Schreibschutz) startet die Kamera "normal", ohne CHDK.

Das Einrichten der Kamera funktioniert am einfachsten mit dem Hilfsprogramm "Cardtricks" (Download der neuesten engl. Version hier im engl. Forum oder einfach die Suche benutzen, es gibt hier schon Anleitungen in deutsch dafür), mit der "bootable_mod.exe" kann eine SD-Karte bootfähig gemacht werden - das hast Du ja bereits, also nicht mehr nötig; mit den "Cardtricks" geht das auch ganz einfach mit einem einzigen Mausklick !

Deutsch: die .lng - Datei auf die SD-Karte in den Ordner \CHDK\LANG kopieren,
anschliessend im CHDK-Menü der Kamera im Menü "Visual Settings" - "Language" anwählen,
die Datei (deutsch.lng) auswählen, anschliessend beim Eintrag "OSD codepage" mit der RECHTS/LINKS-Taste "Win1252" einstellen
(wegen der deutschen Umlaute, die werden sonst nicht korrekt angezeigt).
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Schnelle Hilfe

Beitragvon BerndB » 24.06.2008, 20:12

Danke fe50,

es half weiter!
Jetzt ist da Menü da und in deutsch.
So einfach, wie in der letzten CHIP geschrieben, ist es eben nicht.
Man muß doch noch viel dazulernen, um CHDK sinnvoll zu nutzen.

Bernd
Viele Grüße
Bernd

A720IS - Firmware Ver. GM1.00C
1.70-148-a720-100c-57
BerndB
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2008, 22:38
Wohnort: Springe

Beitragvon fe50 » 24.06.2008, 20:58

Hi Bernd,

na also, geht doch...ist halt wie so oft im Leben :roll:

Einen Bonuspunkt bekommst Du noch, wenn Du die korrekte Firmware - Version Deiner Kamera ermittelst
(leere Datei "ver.req" auf der Karte erstellen, im Play-Modus einschalten, Taste "FUNC/SET" halten & zusätzlich "DISP" drücken)
und in der Signatur die 1.0.0.0 dadurch (z.B. 1.00B) ersetzt...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

hilfe a720is

Beitragvon misho » 31.07.2008, 22:30

hallo erstmal an alle im forum!

habe eine a720is bekommen und zufällig vom chdk erfahren und natürlich sofort auch ausprobiert :-)!

dinge wie firmware auslesen etc habe ich aber nicht gemacht sonder habe gleich

mit dem prog aus dem forum eine 1gb karte auf fat 16 formatiert dann bootfähig gemacht!

dannach habe ich die datei "diskboot.bin" direkt auf die karte kopiert und diese gelockt dannach in die cam und eingeschalten!

jetzt sehe ich eine batterieanzeige und ne kleine speicherkarte die das blitz sympbol verdeckt und wenn ich auf den print knopf drücken kommt ein blaues "alt" und dann so ein zusätzliches menü!

MEINE FRAGE:

war das jetzt alles??habe ich jetzt chdk drauf? was ist mit dem zebramodus und den viele anderen funktionen?

ihr schreibt
Deutsch: die .lng - Datei auf die SD-Karte in den Ordner \CHDK\LANG kopieren,


ich habe aber auf meiner sd card keine verzeichnise sondern nur dieses diskboot.bin! wie mache ich dieses verzeichnis dazu?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Liebe grüsse

misho

ps. welche akkus empfiehlt ihr für die a720is??
misho
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.07.2008, 22:15

Beitragvon msl » 31.07.2008, 22:54

Hallo und willkommen,

Du hast bis jetzt alles richtig gemacht. 8)

Wenn Du im alternativen Modus bist (Anzeige <ALT>), kannst Du über die [MENU]-Taste das CHDK-Menü aufrufen und über den Auslöser Skripte starten.

Wenn Du Deine Karte noch einmal in den Kartenleser schiebst, wirst Du jetzt einen zusätzlichen Ordner finden: CHDK. In diesem befinden sich dann Unterordner, u.a. der LANG-Ordner für die Sprachdatei.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon misho » 31.07.2008, 23:19

ahhhhhhhhhh genial

jetzt hab ich das volle packet draufgetan...dieses hab ich unter http://chdk.wikia.com/wiki/Downloads
gefunden!

wenn ich die cam jetzt starte dann hab ich sogar so eine werbefläche mit einer mail adresse drauf!
wenn ich aber fotos machen will bzw. zommen dann muss ich immer aus dem ALT modus raus! kalender hab ich auch schon gefunden!!

wenn ich nur Alt drücke und dannch nicht auf menue sondern links oder rechts dann kommen viele infos eingeblendet!

eigentlich überfordert mich das ganze einwenig aber die nacht ist lang :D !!

kann mir jemand sagen welche akkus ich nehmen soll! mit den aa baterrien die dabei waren hab ich ca. 300 fotos geschossen!mit meinen 2100mah akkus geht aber gar nix mehr! welche verwendet ihr?

lg
misho
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.07.2008, 22:15

Beitragvon fe50 » 01.08.2008, 07:26

misho hat geschrieben:...dieses hab ich unter http://chdk.wikia.com/wiki/Downloads
gefunden!

wenn ich die cam jetzt starte dann hab ich sogar so eine werbefläche mit einer mail adresse drauf!
wenn ich aber fotos machen will bzw. zommen dann muss ich immer aus dem ALT modus raus! kalender hab ich auch schon gefunden!!

wenn ich nur Alt drücke und dannch nicht auf menue sondern links oder rechts dann kommen viele infos eingeblendet!

eigentlich überfordert mich das ganze einwenig aber die nacht ist lang...

Hi Misho,
scheint so, als hättest Du den SDM (StereoDataMaker) geladen, das ist eine Spezialversion für Stereophotographie, ist für den Anfang wohl eher unpassend...

Die aktuellste Version des "normalen" CHDK namens "Allbest" findes Du hier: CHDK Autobuild Download, hier im Forum gibt es auch Spezialversionen mit Symbolen, eine weitere, etwas experimentelle Weiterentwicklung namens Juciphox gibt's auch noch...

Akku: Da sollte wohl deutlich mehr drin sein, ich habe eine Ixus mit kleinem Li-Ion Akku, die stemmt unter optimalen Umständen rund 1200 Bilder bei 6 Stunden Laufzeit in einem Script (Ixus 860 (SD870)).
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon misho » 01.08.2008, 09:27

hallo fe 50

aber wenn ich das allbest draubspiele dann habe ich nur die eine datei "diskboot.bin" und dann sind all die dinge wie kalender usw. nicht mehr da! die version die ich aufgespielt habe hat das diskboot.bin und dann noch viele andere sachen! kenne mich zwar mit den meisten nicht aus aber wenns mal oben sind stört das nicht wirklich!

zum akku: deine ixus kostet einiges mehr und hat eben den lithium akku! es ist bekannt das diese akkuform um welten besser ist! ich habe ein AA fach und brauche eben gute aufladbare akkus! leider ist die a720is was akkus angeht sehr wählerisch!man liest eben verschiedenes...! da hier im forum einige die a720is haben dachte ich mir dass mir jemand sagen könnte welchen akku ich mir kaufen soll!

manche sagen dass NICD akkus mit 1100mah besser sind weil die selbstentladung niedriger ist und manche sagen das akkus über NIMH2700 gut sind??????? :?: :?: :?:
misho
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.07.2008, 22:15

Beitragvon fe50 » 01.08.2008, 09:52

misho hat geschrieben:...aber wenn ich das allbest draubspiele dann habe ich nur die eine datei "diskboot.bin" und dann sind all die dinge wie kalender usw. nicht mehr da!

SDM ist ein modifiziertes CHDK Allbest; alles ist weiterhin da, sauber aufgeräumt im Menü (drück' die PRINT Taste !), auch Kalender, Spiele...
Es gibt hunderte zusätzliche Scripte, viele Sprachdateien, Grids, Infotexte etc., das ist bei SDM & CHDK identisch - beim SDM sind einfach nur ein paar Standardsachen mitgeliefert...
Allbest und vor allem das neue Juciphox haben tlw. mehr Funktionen, der Support - z.B. hier im Forum- ist Welten besser, SDM ist für Stereo-Photographie gedacht...

zum akku: deine ixus kostet einiges mehr und hat eben den lithium akku! es ist bekannt das diese akkuform um welten besser ist! ich habe ein AA fach und brauche eben gute aufladbare akkus! leider ist die a720is was akkus angeht sehr wählerisch!man liest eben verschiedenes...! da hier im forum einige die a720is haben dachte ich mir dass mir jemand sagen könnte welchen akku ich mir kaufen soll!
manche sagen dass NICD akkus mit 1100mah besser sind weil die selbstentladung niedriger ist und manche sagen das akkus über NIMH2700 gut sind??????? :?: :?: :?:

Haaa, der kleine Akku ist ja eigentlich der Schwachpunkt der Ixus-Reihe, die "großen" Modelle sind hier im Vorteil (Ixus 860:1120mAH <--> 3x 2700mAh AA).
NiCD siond eigentlich out (Memory Effekt, Entladung), NiMH bis 2700 (Nein, keine Billigteile) sind eigentlich immer ok, wenn sie richtig verwendet werden (ordentliches Ladegerät, komplette Lade-Zyklen, öfters "normal" laden statt Schnell-Ladung), es gibt noch die neue Generation von NiMH-Akkus mit verringerter Selbstentladung (niedrigere Kapazität, z.B. 2100 mAh, dafür nach 1 Jahr noch 75% Ladung) z.B. Ansmann max-e.

Mit Ansmann habe ich pers. gute Erfahrungen gemacht, günstig, Support...
Die Werbeangaben bei Billigheimern - z.B. "2950mAh"- sind meist Geschwaffel, nie erreichbar, seriöse Hersteller geben meist niedrigere, dafür aber reale Werte an...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon misho » 01.08.2008, 11:22

habe mir gerade hähnel 2700mah akkus gekauft und werde mal diese testen!
misho
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.07.2008, 22:15


Zurück zu Installation (Integration)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste